Jude Law wird Hauptdarsteller in neuer Sky/HBO-Eventserie

    Mysterythriller „The Third Day“ als erste Sky-Studios-Produktion

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 12.06.2019, 17:37 Uhr

    Jude Law als „The Young Pope“ – Bild: Sky/Wildside/Haut et Court TV/Mediapro/Foto: Gianni Fiorito
    Jude Law als „The Young Pope“

    Als Papst Pius XIII. war Hollywoodstar Jude Law bereits 2016 in der Sky-Produktion „The Young Pope“ zu sehen. Nun wurde der Schauspieler für eine neue Sky/HBO-Eventserie namens „The Third Day“ als Hauptdarsteller besetzt. Es handelt sich hierbei um die erste Produktion der neu gegründeten paneuropäischen Firma Sky Studios. Unter diesem Dach soll das Angebot an fiktionalen Eigenproduktionen in den kommenden fünf Jahren deutlich ausgebaut werden.

    Der sechsteilige Mysterythriller „The Third Day“ spielt auf einer rätselhaften Insel vor der Küste Großbritanniens. Jude Law verkörpert Sam, der die Begegnung mit seltsamen Inselbewohnern und deren seltsamen Ritualen macht. Die Grenzen zwischen Fantasie und Realität verschwimmen und rufen in Sam vergangene Traumata zurück. Schließlich gerät er in Konflikt mit den Inselbewohnern.

    Inszeniert wird die Serie von dem renommierten Regisseur Marc Munden („Ende einer Legende“, „Utopia“), dem Adrian Sturges („Unsichtbare Besucher“) als Produzent zur Seite steht. Kit de Waal und Dean O’Loughlin fungieren als Autoren. Gedreht wird im Juli, die Ausstrahlung ist für das kommende Jahr bei Sky Atlantic und HBO geplant.

    Neben Sky und HBO sind auch Brad Pitts Plan B Entertainment und die Theaterfirma Punchdrunk International an der Produktion beteiligt. Die beiden Pay-TV-Anbieter arbeiten nicht zum ersten Mal zusammen. Jüngst holte die gemeinsame Produktion „Chernobyl“ überragende Kritiken (fernsehserien.de berichtete). In Arbeit befindet sich derzeit noch das historische Drama „Catherine the Great“ mit Helen Mirren (fernsehserien.de berichtete).

    Unter dem Dach von Sky Studios sollen die Investitionen in neue Serienstoffe in den kommenden Jahren mehr als verdoppelt werden. „Sky Studios wird unsere Vision vorantreiben, die führende Kraft bei der Entwicklung und Produktion von Inhalten in Europa zu sein. Unser Ziel ist es, Sky Studios zu einer Adresse für Qualitätsinhalte zu machen, bei der Europas Top-Kreative ihre beste Arbeit abliefern können“, so Jeremy Darroch, CEO von Sky.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen