Joyn Primetime: Free-TV-Premieren für „The Americans“ und „House of Cards“

    Neue Folgen von „Quantico“ und „The Good Place“ ebenfalls ab März

    Ralf Döbele – 16.02.2020, 10:56 Uhr

    Die zweite Staffel von „The Americans“ hat endlich ein deutsches Free-TV-Zuhause gefunden

    Joyn Primetime wird zunehmend zum Zuhause für bemerkenswerte Serien, die im frei verfügbaren Fernsehen bislang noch nicht zu sehen waren. Nach der Ankündigung von „The Bastard Executioner“ (fernsehserien.de berichtete) stehen im kommenden Monat noch vier weitere Serien-Staffeln als Free-TV-Premieren auf dem Programm: die zweite Staffel von „The Americans“, das dritte Jahr von „The Good Place“, Staffel zwei von „Quantico“ und die fünfte Staffel von „House of Cards“ werden allesamt ab März bei dem linearen Ableger von Joyn ausgestrahlt.

    Die zweite Staffel von „The Americans“ ist bei Joyn Primetime ab dem 11. März immer mittwochs um 22:30 Uhr zu sehen. Der Kritikerliebling mit Keri Russell und Matthew Rhys ist in den USA nach sechs Staffeln bereits 2018 zu Ende gegangen, doch es hat bis jetzt gedauert, bis es das zweite Jahr des Spionage-Thrillers ins deutsche Free-TV geschafft hat.

    Ähnlich sieht es bei „House of Cards“ aus. Die fünfte Staffel um den intriganten Frank Underwood (Kevin Spacey) steht bei Joyn Primetime ab Mittwoch, den 4. März immer wöchentlich um 21:30 Uhr im Programm. Die letzte Free-TV-Premiere des Politdramas liegt bereits dreieinhalb Jahre zurück, was sicher auch den mehrfachen Vorwürfen der sexuellen Nötigung gegen den Hauptdarsteller geschuldet ist. Im Herbst 2016 zeigte ProSieben Maxx die vierte Staffel.

    „The Good Place“ ist in den USA längst ein absoluter Kritikerliebling, in Deutschland ist die Comedy mit Kristen Bell und Ted Danson um die Fallstricke des Lebens nach dem Tod aber bestenfalls ein Geheimtipp. Ab dem 5. März ist die dritte Staffel jeweils in Doppelfolgen immer donnerstags um 22:15 Uhr bei Joyn Primetime zu Hause. Zuvor hatte sixx 2018 die ersten beiden Seasons gezeigt.

    Schließlich meldet sich auch „Quantico“ mit der zweiten Staffel zurück. Die Thriller-Serie mit Priyanka Chopra Jonas war 2016 kurzzeitig auf ProSieben zu sehen, die weiteren Episoden liefen dann aber hinter der Pay-TV-Schranke bei ProSieben Fun. Dies ändert sich nun ab dem 7. März. Zunächst ist an jenem Samstag der Staffel-Auftakt ab 20:00 Uhr zu sehen, eine Woche später steht dann eine Doppelfolge auf dem Programm.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Das sind alles Serien, deren Fortsetzung ich seit längerem vermisse. Offen bleibt die Frage, weshalb nicht Pro7maxx, vom Profil her eigentlich perfekt geeignet für genau dieses Material, den Sendeplatz hierfür bieten durfte.

      Es zeigt sich aber wohl einmal mehr, daß Serien mit fortlaufenden Handlungssträngen grundsätzlich einen schweren Stand haben, bei einem hinreichend großen Publikum auf Gegenliebe zu treffen. Die breite Menge konsumiert lieber Serien, bei denen jede Folge nach dem immerselben Strickmuster aufgebaut und der Fall nach 40 Minuten abgeschlossen ist. Selbst eine so schwache Serie wie die MacGyver-Neuauflage schafft es vor diesem Hintergrund zu einem Sendeplatz für Staffel zwei, während man qualitativ starke Serien wie "Quantico" oder "The Americans" nicht einmal die Chance gab.
      • am melden

        Dieses Joyn Primetime ist meistens sowieso überflüssig. Neue Serien laufen erst auf Joyn Primetime obwohl man auf besagten Pay-TV Sendern mehr Platz hat und nicht dauernd den gleichen Mist wiederholen muss
          hier antworten
        • (geb. 1975) am melden

          Und obendrein wird The Americans dazu noch linear gesendet.
            hier antworten
          • (geb. 1975) am melden

            Auf ProSiebenSat.1 Sendern wurde The Americans schon genug verwurstet. Im Moment hockt man aber auf der letzten und 6. Staffel. Als nichts innovatives daran, dass jetzt The Americans auf Joyn noch einmal verwurstet wird.
              hier antworten

            weitere Meldungen