„James Bond: Spectre“: ZDF kündigt Free-TV-Premiere an

    Großer Bond-Schwerpunkt

    Glenn Riedmeier – 10.11.2017, 14:36 Uhr

    Daniel Craig in „James Bond: Spectre“

    „James Bond“-Fans sollten sich in dem kommenden Wochen vor allem das Programm des ZDF genauer ansehen. Der Mainzer Sender zeigt zahlreiche Filme der populären Filmreihe um Agent 007. Den Höhepunkt stellt die Free-TV-Premiere des bislang letzten Teils „Spectre“ aus dem Jahr 2015 dar, der am 17. Januar 2018 zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr gezeigt wird.

    Der Startschuss für den „James Bond“-Schwerpunkt fällt allerdings schon am 27. November mit dem Film „Goldeneye“ um 22.15 Uhr. An den darauffolgenden Montagen zeigt das ZDF die drei weiteren Teile mit Pierce Brosnan in der Hauptrolle: „Der Morgen stirbt nie“ (4.12.), „Die Welt ist nicht genug“ (11.12.) und „Stirb an einem anderen Tag“ (18.12.).

    Rund um die Weihnachtsfeiertage sind dann Klassiker aus der Ära Roger Moore zu sehen:

    19.12., 23.00 Uhr: „Octopussy“

    20.12., 23.15 Uhr: „Im Angesicht des Todes“

    22.12., 23.10 Uhr: „Der Mann mit dem goldenen Colt“

    23.12., 23.15 Uhr: „Der Spion, der mich liebte“

    26.12., 23.20 Uhr: „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ (mit George Lazenby)

    27.12., 23.15 Uhr: „In tödlicher Mission“

    Ab dem 30. Dezember zeigt das ZDF alle vier Filme mit Daniel Craig als James Bond:

    30.12., 22.00 Uhr: „Casino Royale“

    8.1., 22.15 Uhr: „Ein Quantum Trost“

    9.1., 20.15 Uhr: „Skyfall“

    17.1., 20.15 Uhr: „Spectre“

    Der nächste „James Bond“-Film soll nach aktueller Planung 2019 in die Kinos kommen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Die Brosnan Bonds werden auch in der richtigen Reihenfolge gesendet.
      Zudem macht die Kombination OHMSS und FYEO absolut Sinn, den nach Tracys Tod am Ende von OHMSS besucht Bond am Anfang von FYEO ihr Grab und macht Bloefled endgültig den gar aus. Bei den restlichen Moore Bonds ist die Reihenfolge sowieso relativ egal.
        hier antworten
      • am via tvforen.demelden

        die Craig Filme in reihenfolge und die anderen Bond Filme kreuz & quer, was soll
        das denn,da kann man wohl mehr erwarten ...
        • am melden

          Sehr schön, dass soviel James Bond Filme im ZDF laufen. Die Entscheidung "Spectre" an einem Jänner Mittwoch zu versenden, verstehe ich allerdings nicht. Als Free-TV Premiere hätte ich mir da schon eher die Feiertage gewünscht. Zumal der SRF den Film bereits am 15.10 gesendet hat.
            hier antworten

          weitere Meldungen