„How I Met Your Father“: Kim Cattrall („Sex and the City“) beim Spin-Off dabei

    „How I Met Your Mother“-Ableger von Hulu findet seine Erzählerin

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 06.11.2021, 12:35 Uhr

    Kim Cattrall in „Filthy Rich“ – Bild: FOX
    Kim Cattrall in „Filthy Rich“

    „How I Met Your Father“ hat seine Erzählerin gefunden. Das Spin-Off von „How I Met Your Mother“, das beim US-Streamingdienst Hulu zu Hause ist, hat „Sex and the City“-Veteranin Kim Cattrall für eine der wichtigsten Rollen des Formats verpflichtet. Cattrall verkörpert laut Deadline Hollywood die ältere Version der Hauptfigur Sophie, die von Hilary Duff verkörpert wird. Sophie erzählt die Geschichte, wie sie einst ihren Vater kennenlernte – ähnlich wie Ted Mosby (Josh Radnor und Sprecher Bob Saget) in der Originalserie.

    Wie beim erfolgreichen Vorbild „How I Met Your Mother“ geht es in „How I Met Your Father“ um Geschehnisse, die sich in der Gegenwart – hier also dem Jahr 2021 – zutragen, aber vom zukünftigen Ich der Protagonistin Sophie (Duff) dem eigenen Sprössling erzählt werden. Auch im Ableger geht es neben Sophie um ihren eng zusammenstehenden Freundeskreis, der gemeinsam ausknobeln muss, wie es mit dem eigenen Leben mit Mitte Zwanzig weitergehen soll.

    Zu den weiteren Hauptdarstellern gehören: Chris Lowell als Musiker Jesse; Francia Raisa als Raisa, die Mitbewohnerin von Sophie und ihre beste Freundin; Tom Ainsley als angehendes Model Charlie; Tien Tran als Ellen, die Adoptivschwester von Jesse; und Suraj Sharma als Jesses bester Freund Sid. Verantwortlich für die Entwicklung des Spin-Offs zeichnen die „This Is Us“-Showrunner Isaac Aptaker und Elizabeth Berger. Hulu hat eine komplette erste Staffel mit zehn Episoden geordert.

    Weltwelt bekannt wurde Kim Cattrall natürlich als Männer verschlingende Samantha Jones in „Sex and the City“. In der Fortsetzungsserie „And Just Like That…“, die im Dezember startet, ist sie allerdings nicht mehr mit dabei. Trekkies haben sie dagegen als verräterische Vulkanierin Lt. Valeris aus „Star Trek VI – Das unentdeckte Land“ in guter Erinnerung. Cattrall hatte in den 1980er Jahren ihren Durchbruch mit Filmen wie „Big Trouble in Little China“, „Mannequin“ und „Police Academy“. Zuletzt hatte sie Hauptrollen in der kanadischen Serie „Sensitive Skin“, im schwedischen Thriller „Modus – Der Mörder in uns“ und in der kurzlebigen FOX-Soap „Filthy Rich“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1994) am

      finde ich cool bin schon auf die Serie gespannt ich rechne damit, dass sie irgendwann 2022 kommt!

      weitere Meldungen