Hendrik Duryn steigt als „Der Lehrer“ aus

    RTL will trotzdem an der Serie festhalten

    Bernd Krannich – 03.09.2020, 09:59 Uhr

    Lange ist es her: Hendrik Duryn im Jahr 2013 am Anfang von „Der Lehrer“

    Nach 14 Jahren ist Schluss: Hendrik Duryn verabschiedet sich vom RTL-Erfolg „Der Lehrer“. Das gab der Sender bekannt. Verständlicherweise hofft man, dass sein Erfolgsformat trotzdem – erfolgreich – weitergeht. In Zusammenarbeit mit Serienproduzent Sony will man es auf jeden Fall versuchen, wie RTL versprach.

    Für die Kölner ist es die zweite große Zäsur eines langjährigen Erfolgs, nachdem in diesem Herbst auch bei „Alarm für Cobra 11“ großflächig umgestellt wurde, ein nahezu komplett neues Team und ein neues Setting auf Zuschauerjagd geschickt wurden (fernsehserien.de berichtete).

    Der Lehrer musste bereits nach der siebten Staffel den Abschied der bisherigen weiblichen Hauptdarstellerin Jessica Ginkel verkraften. Zudem war das Format einst mal als Comedy gestartet und brauchte lange, bis es mit der zweiten Staffel dann seinen Rhythmus fand – Staffel eins war 2007 gedreht worden, erst mit der Ausstrahlung von Staffel zwei im Jahr 2013 wurde das Format zur rund laufenden Maschine im RTL-Programm.

    Ende Juli hatte RTL bekannt gegeben, dass die 13-teilige neunte Staffel gedreht wird. Man darf sich aktuell fragen, ob Duryns Charakter Stefan Vollmer wohl über die ganze neunte Staffel dabei sein wird, oder ob RTL und Sony vielleicht schon einmal innerhalb der Staffel ein neues Konzept antesten, um zu sehen, ob das im gewünschten Rahmen bei den Zuschauern ankommt – bei der Neuaufstellung von „Alarm für Cobra 11“ ging RTL sehr offen damit um, dass die Serie sich mit der neuen Staffel in den Quoten beweisen müsse. Wenn man die Ankündigungen kritisch liest, steht zumindest nirgendwo geschrieben, dass Duryn in allen Folgen dabei ist und dass der Versuch einer Neuaufstellung erst in einer möglichen zehnten Staffel käme.

    Für RTL ist es auf jeden Fall ein Verlust an Stabilität in einer Zeit, wo neue Serien im Windschatten des „Lehrers“ gestartet sind und einige Formate der Fiction-Offensive des Senders keinen durchschlagenden Erfolg hatten.

    Der scheidende Darsteller Duryn kommentiert: Es wird auch nach mir mit dem ‚Lehrer‘ weitergehen – so viel vorweg. Nach 14 Jahren als Stefan Vollmer bin ich voller Demut und Dankbarkeit, dass es mir vergönnt war, ein Teil dieser Produktion sein zu dürfen. Die unfassbar treue und große Fangemeinde werde ich vermissen, die Briefe, die Nachrichten, ob bei Facebook oder Instagram. Die intensiven Livechats nach den Shows. Wir sind zusammen erwachsen geworden und ich habe viel von unseren Zuschauern erfahren und gelernt. Dafür meinen Dank. Den Weg für Neues und den Platz für andere freimachen, ist, war und wird immer ein Teil meines Berufsverständnisses sein. Der Serie, den Kollegen und der Sony wünsche ich den gleichen unglaublichen Erfolg weiterhin, den wir bisher hatten.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Ich sehe das genauso. Bei Bettys Diagnose hat der abwechselnd funktioniert, weil Betty II sympathischer rüberkommt als Betty I. Bei dem Lehrer wird es nicht funktionieren. RTL sollte sich was neues überlegen 
        hier antworten
      • am melden

        Hendrik hat "Der Lehrer" erst zu dem gemacht was es ist und ohne ihn kann die Serie gleich begraben werden.
        Ich kann mir keinen anderen für die Rolle des "Stefan Vollmer" vorstellen!
        Schade... 😔
          hier antworten
        • (geb. 1967) am melden

          Dann soll RTL das Ding gleich mit Duryn in die Tonne treten!
            hier antworten
          • (geb. 1971) am melden

            vollmers sohn ist doch der perfekte Nachfolger 👍
              hier antworten
            • (geb. 1996) am melden

              Tja... Dann wirds wohl nur noch eine weitere Staffel geben...
                hier antworten
              • (geb. 1967) am melden

                Wie bitte soll die Serie denn OHNE IHN witer gehen??
                  hier antworten

                weitere Meldungen