HBO versammelt Star-Cast für Miniserie „I Know This Much Is True“

    Melissa Leo und Archie Panjabi neben Mark Ruffalo in Romanverfilmung

    04.04.2019, 13:15 Uhr – Ralf Döbele

    HBO versammelt Star-Cast für Miniserie "I Know This Much Is True" – Melissa Leo und Archie Panjabi neben Mark Ruffalo in Romanverfilmung – Bild: Showtime/CBS
    Melissa Leo (l.) und Archie Panjabi (r.) sind zwei der Hauptdarstellerinnen der neuen HBO-Miniserie „I Know This Much Is True“

    HBO hat weitere Details zur Besetzung seiner neuen Miniserie „I Know This Much is True“ veröffentlicht, in der „Avengers“-Star Mark Ruffalo die Hauptrolle übernimmt. Ihm zur Seite stehen demnach Melissa Leo („Fighter“), Rosie O’Donnell („SMILF“) und „Good Wife“-Veteranin Archie Panjabi sowie drei weitere Hauptdarstellerinnen.

    „I Know This Much Is True“ ist auf sechs Teile angelegt und basiert auf Bestseller „Früh am Morgen beginnt die Nacht“ von Wally Lamb. Ruffalo spielt darin die Zwillinge Dominick und Thomas Birdsey, zentrale Figur in einer Familiensaga um Betrug, Aufopferung und Vergebung im Amerika des 20. Jahrhunderts.

    Die aus dem HBO-Drama „Treme“ bekannte Melissa Leo verkörpert Concettina Ipolita Tempesta Birdsey alias Ma, die Mutter von Dominick und Thomas. Talk-Legende Rosie O’Donnell spielt die Sozialarbeiterin Lisa Sheffer, die am Hatch Forensic Institute arbeitet, wo Thomas auch lebt. Archie Panjabi schlüpft in die Rolle von Dr. Patel, die Psychologin, die mit Thomas’ Fall betraut ist. Panjabi wurde bekannt als Ermittlerin Kalinda Sharma in „The Good Wife“ und war danach auch in „The Fall“, „Blindspot“ und „Mord auf Shetland“ zu sehen.

    Ebenfalls mit dabei ist Imogen Poots („Roadies“) als Joy Hanks, die Freundin von Dominick. Juliette Lewis („Die Firma“) spielt die selbstverliebte Studentin Nedra Frank, die von Dominick angeheuert wird und Kathryn Hahn („I Love Dick“, „Crossing Jordan“) ist als als Dominicks Ex-Frau Dessa Constantine zu sehen.

    Regie bei dem Sechsteiler führt Derek Cianfrance („The Place Beyond the Pines“), der auch für die Drehbuchadaption verantwortlich zeichnet und als Executive Producer fungiert. FilmNation Entertainment ist das Produktionsstudio.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Sentinel2003 (geb. 1967) am 04.04.2019 14:31

      Hu, dass liest sich ja auch nicht übel.
        hier antworten

      weitere Meldungen