„Hawkeye“: Neuer Trailer zur Marvel-Serie bei Disney+

    Ab November übernimmt eine neue Superheldin

    Vera Tidona – 15.10.2021, 11:47 Uhr

    „Hawkeye“ mit Jeremy Renner und Hailee Steinfeld – Bild: Marvel Studios/Disney+
    „Hawkeye“ mit Jeremy Renner und Hailee Steinfeld

    Disney+ kündigt nach den erfolgreichen Serien „WandaVision“ und „Loki“ bereits die nächste Marvel-Serie auf dem Streamingdienst an: „Hawkeye“ mit Jeremy Renner und Hailee Steinfeld geht am Mittwoch, den 24. November mit einer Doppelfolge an den Start. Ein neuer Trailer zeigt nicht nur den beliebten Avenger und seinen Schützling Kate Bishop in Aktion. Auch wird Linda Cardellinis Rückkehr als Ehefrau von Barton Clint aka Hawkeye aus „Avengers: Endgame“ in der MCU-Serie bestätigt.

    Neuer Trailer zur Marvel-Serie „Hawkeye“ (englisch)

    Im Marvel Cinematic Universe (kurz MCU) kündigt sich ein Wechsel der beliebten Avengers an: Wie schon bei „Captain America“ wird auch Barton Clint aka Hawkeye seine Superheldentätigkeit an eine neue Generation weiterreichen. In der „Hawkeye“-Serie geht die Bürde an Kate Bishop (dargestellt von Hailee Steinfeld) über, neue Superheldin und künftige Avenger, die angelehnt an die Comic-Vorlagen das Erbe der Figur Hawkeye übernehmen wird.

    Die Handlung setzt in New York City nach dem Blip ein und folgt zunächst dem ehemaligen Avenger Clint Barton, der eine scheinbar einfache Mission hat: Er möchte bis Weihnachten zu seiner Familie zurückkehren – mit Hilfe von Kate Bishop, einer 22-jährigen Bogenschützin, die davon träumt, eine Superheldin zu werden. Die beiden müssen gezwungenermaßen zusammenarbeiten, als eine Gestalt aus Bartons Vergangenheit weit mehr als nur die Festtagsstimmung bedroht.

    In weiteren Rollen der Serie sind Alaqua Cox (als Maya Lopez aka Echo), Brian d’Arcy James, Florence Pugh (als Yelena Belova), Fra Fee (als Kazi), Tony Dalton (als Jack Duquesne), Vera Farmiga (als Eleanor Bishop) und Zahn McClarnon (als William Lopez) zu sehen.

    „Hawkeye“ umfasst sechs Episoden und stammt von Jonathan Igla („Mad Men“, „Shut Eye“). Produziert wird die Serie von Marvel-Chef Kevin Feige von Marvel Studios.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1967) am

      Marvel, Marvel und KEIN Ende in Sicht!!
      • am

        Warum auch, wenn man gut damit verdient?

    weitere Meldungen