„Hawaii Five-0“ engagiert Chris Vance („The Transporter“) für Staffel sieben

    Britischer Agent legt sich mit „Five-0“ an

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 10.08.2016, 11:09 Uhr

    Chris Vance in „Transporter – Die Serie“ – Bild: RTL / M6
    Chris Vance in „Transporter – Die Serie“

    Die CBS-Serie „Hawaii Five-0“ hat den in London geborenen Schauspieler Chris Vance für eine Gastrolle in der siebten Staffel verpflichtet.

    Wie TV Line meldet, wird er einen Agenten des britischen Auslandsgeheimdienstes MI6 (Military Intelligence, Section 6) spielen. Dieser legt sich zunächst mit dem Team von McGarrett (Alex O’Loughlin) an. Nachdem anfängliche Differenzen ausgeräumt wurden, ermittelt er aber zusammen mit dem Team von Five-0, um einen größeren Fall zu lösen. Über den Episoden-Umfang von Vances Gastrolle ist bisher nichts bekannt geworden.

    Zuletzt war Chris Vance als Kryptonier Non in „Supergirl“ zu sehen. Auch ansonsten ist der Darsteller vor allem in ausgedehnten Gastrollen zu sehen. Bei „Rizzoli & Isles“ spielt er die wiederkehrende Gastrolle des Lt. Col. Charles ‚Casey‘ Jones, Janes On-Off-Beziehung. Bei „Dexter“ war er als Cole Harmon in der fünften Staffel zu sehen, bei „Burn Notice“ in der dritten Staffel als Mason Gilroy, bei „Prison Break“ als mysteriöser James Whistler in der dritten Staffel. Daneben hatte er seine eigenen Serien „Mental“ und „Transporter – Die Serie“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen