„Hart of Dixie“-Star Wilson Bethel versucht sich als Anwalt

    Neue Hauptrolle neben Jessica Camacho in CBS-Pilot „Courthouse“

    "Hart of Dixie"-Star Wilson Bethel versucht sich als Anwalt – Neue Hauptrolle neben Jessica Camacho in CBS-Pilot "Courthouse" – Bild: The CW
    Wilson Bethel in „Hart of Dixie“

    CBS füllt sein Gerichtsgebäude mit zwei bekannten Gesichtern. Wilson Bethel, bekannt aus „Hart of Dixie“ und zuletzt „Daredevil“, sowie Jessica Camacho („The Flash“) verstärken den Hauptcast des Piloten von „Courthouse“. Entwickelt wird die potentielle Anwaltsserie von Greg Spottiswood („Remedy“), der in dem Format das Leben und die Arbeit von Richtern, stellvertretenden Staatsanwälten, Pflichtverteidigern und den Angestellten eines Gerichts in Los Angeles ins Zentrum stellt.

    Wilson Bethel verkörpert Mark, einen äußerst erfolgreichen Staatsanwalt, dessen beste Freundin Lola gerade erst zur Richterin aufgestiegen ist. Mark war noch nie besonders gut darin, Grenzen zu respektieren und so hat er auch mit den persönlichen und beruflichen Veränderungen in ihrer Beziehung zu kämpfen.

    Bethel war vier Staffeln lang als der exzentrische Wade Kinsella in „Hart of Dixie“ zu sehen. Außerdem verkörperte er den Mercury-Astronauten Scott Carpenter in dem ABC-Drama „The Astronaut Wives Club“. Zuletzt wurde Bethel für die dritte und letzte Staffel von „Marvel’s Daredevil“ zum legendären Bösewicht Bullseye.

    Jessica Camacho ist als Emily Lopez-Berarro mit dabei. Die Pflichtverteidigerin, die mit vollem Einsatz die Unschuld ihrer Klienten unter Beweis stellen will, gilt als tough und zielstrebig. Camacho war zuletzt in der „Taken“-Serie als Verhandlungs-Expertin Santana zu sehen. Außerdem ist sie bekannt als Dimensionsreisende Gypsy aus „The Flash“ und als Sophie Foster aus „Sleepy Hollow“.

    11.03.2019, 11:30 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen