Harrison Ford vor Hauptrolle in True-Crime-Serie

    Serien-Adaption von „The Staircase“ in der Entwicklung

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 24.11.2019, 13:30 Uhr

    Harrison Ford in „Blade Runner 2049“ – Bild: Sony Pictures
    Harrison Ford in „Blade Runner 2049“

    Zum ersten Mal in seiner Karriere könnte Harrison Ford die zentrale Rolle in einer Fernsehserie übernehmen. Laut Variety ist Ford der designierte Hauptdarsteller von „The Staircase“, einer Serien-Adaption der gleichnamigen Doku-Reihe. Diese erzählt vom Prozess gegen den amerikanischen Autor Michael Peterson, der 2001 des Mordes an seiner Ehefrau Kathleen Hunt beschuldigt wurde.

    Peterson behauptete damals, seine Frau sei nach einem Treppensturz in ihrem Zuhause gestorben. Die Polizei verdächtigte den Romanautor allerdings, den Tatort manipuliert und seine Frau erschlagen zu haben.

    „The Staircase“ ist ein Projekt von Annapurna Television, wo derzeit nach einem Abnehmer gesucht wird. Harrison Ford würde nicht nur als Hauptdarsteller, sondern auch als Executive Producer fungieren. Entwickelt wird die Adaption von Antonio Campos, der zuvor bei mehreren Episoden von „The Sinner“ Regie führte.

    Die Doku-Reihe „The Staircase – Tod auf der Treppe“ wurde erstmals 2004 veröffentlicht, wobei der Filmemacher Jean-Xavier de Lestrade die Episoden später noch einmal mit neueren Informationen anreicherte. Die aktualisierte Version mit 13 Episoden ist derzeit bei Netflix abrufbar.

    Harrison Ford ist natürlich weltberühmt durch die „Star Wars“- und „Indiana Jones“-Filme sowie durch Hauptrollen in „Blade Runner“, „Air Force One“ oder „Die Waffen der Frauen“. Auch wenn „The Staircase“ seine erste Serienhauptrolle werden könnte, Gastauftritte absolvierte Ford zu Beginn seiner Karriere bereits in Formaten wie „Rauchende Colts“, „Die Leute von der Shiloh-Ranch“ oder „Petrocelli“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen