„Gossip Girl“-Neuauflage findet deutsche Heimat

    Fortsetzung der Kult-Soap startet hierzulande noch im Herbst

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 01.10.2021, 11:05 Uhr

    Die Hauptdarsteller der „Gossip Girl“-Neuauflage – Bild: HBO Max
    Die Hauptdarsteller der „Gossip Girl“-Neuauflage

    Die ursprünglichen Intrigen rund um das „Gossip Girl“ sind derzeit im Mitglieder-Bereich von TVNOW abrufbar. So scheint es nur folgerichtig, dass auch die Neuauflage ihr deutsches Zuhause beim Streamingportal von RTL Deutschland finden wird. Dort wird die neue Serie, die in ihrem Heimatland bei HBO Max läuft, exklusiv ab dem 3. November abrufbar sein – an dem Tag wird der Dienst auch offiziell in RTL+ umgetauft (fernsehserien.de berichtete). Ob die ersten sechs Folgen zeitgleich oder in wöchentlichem Turnus online gehen, bleibt abzuwarten.

    Im November steht in den USA zunächst die Premiere der zweiten Hälfte der ersten Staffel an. Sechs weitere Folgen sind zu erwarten, nachdem die ersten sechs bereits im Juli und August online gegangen waren. Zuletzt hatte HBO Max die „Gossip Girl“-Fortsetzung außerdem für eine zweite Staffel verlängert.

    In der offiziellen Beschreibung zur neuen Serie heißt es: Acht Jahre, nachdem die Original-Website offline gegangen ist, wird eine neue Generation von New Yorker Privatschülern der sozialen Überwachung durch Gossip Girl ausgesetzt. Die Prestige-Serie wird untersuchen, wie stark sich soziale Medien und auch New York selbst sich in der Zwischenzeit verändert haben.

    Die Hauptfiguren sind Julien Calloway (Jordan Alexander, „Sacred Lies“), Zoya Lott (Whitney Peak, „Chilling Adventures of Sabrina“), Max Wolfe (Thomas Doherty, „Legacies“), Audrey Hope (Emily Alyn Lind), Kate Keller (Tavi Gevinson), Otto „Obie“ Bergmann IV (Eli Brown), Akeno „Aki“ Menzies (Evan Mock), Luna La (Zión Moreno), Monet de Haan (Savannah Smith) und Helena Bergman (Lyne Renée).

    Genau wie das Original, so basiert auch die Fortsetzung auf der Buchreihe von Cecily von Ziegesar. Für das Konzept zeichnet dieses Mal Joshua Safran, ein langjähriger Produzent der Ursprungsserie, verantwortlich. Fest steht zudem, dass „Veronica Mars“-Star Kristen Bell auch in dem Reboot dem Gossip Girl ihre Stimme leihen wird (fernsehserien.de berichtete). Produziert wird es von Fake Empire, der Firma der „Gossip Girl“-Schöpfer Josh Schwartz und Stephanie Savage (auch „Marvel’s Runaways“, „Der Denver-Clan“). Die Produktionsstudios sind Warner Bros. TV und CBS Television Studios.

    Trailer zur Neuauflage von „Gossip Girl“ (englisch)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen