„Frontal21“ bekommt neue Moderatorin

    Ilka Brecht löst Hilke Petersen ab

    Michael Brandes – 14.04.2014, 16:06 Uhr

    Ilka Brecht

    „Frontal21“ bekommt eine neue Moderatorin: Ilka Brecht wird Nachfolgerin von Hilke Petersen, die das ZDF-Magazin seit Februar 2009 präsentierte und jetzt die Leitung des ZDF-Studios in Stuttgart übernommen hat.

    „Durch ihre langjährige Erfahrung im politischen Journalismus verfügt Ilka Brecht genau über das Profil, das die Moderatorin eines Politikmagazins haben muss. Sie ist ein investigativer Kopf und überzeugt durch ihre Kompetenz wie durch eine klare und kluge Sprache“, lobt ZDF-Chefredakteur Peter Frey.

    Ilka Brecht arbeitet seit 2005 als Chefin vom Dienst bei „Frontal21“. Seit März 2014 ist sie auch stellvertretende Redaktionsleiterin des Magazins. Als investigative Reporterin lieferte sie viele Berichte für „Panorama“ und weitere ARD-Magazine. Zuvor arbeitete sie als Redakteurin bei „Spiegel TV“. Am 6. Mai wird sie „Frontal21“ erstmals moderieren.

    In der vergangenen Woche bestätigte das ZDF weitere Personalien. So wird Christian Sievers Nachfolger von Matthias Fornoff bei den „heute“-Nachrichten. Der 45-Jährige präsentiert künftig die Hauptausgabe um 19:00 Uhr, während Fornoff zum 1. Juli die Nachfolge von Theo Koll als Leiter der ZDF-Hauptredaktion Politik und Zeitgeschehen antritt. Neuer Leiter der „heute“-Redaktion wird der bisherige Stellvertreter Thomas Heinrich (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen