FOX verkündet Startdaten für „Glee“, „Backstrom“ und mehr

    Midseasonprogramm unter anderem mit „Last Man on Earth“, „Weird Loners“

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 21.11.2014, 10:51 Uhr

    Der Cast der US-Serie „Backstrom“ – Bild: FOX
    Der Cast der US-Serie „Backstrom“

    Das amerikanische Broadcast-Network FOX hat weitere Startdaten für die Midseason verkündet. So gibt es nun Ausstrahlungsankündigungen für die sechste Staffel von „Glee“, die dritte Staffel von „The Following“ sowie die neuen Serien „The Last Man on Earth“, „Weird Loners“ und „Backstrom“. Zuvor war bereits verkündet worden, dass es mit „American Idol“ und der neuen Serie „Empire“ am 7. Januar los geht (fernsehserien.de berichtete).

    „Glee“ wird mit seinen letzten 13 Episoden ab dem 9. Januar 2015 am Freitagabend um 21.00 Uhr sein Dasein fristen müssen. Am 20. März steht das zweistündige Serienfinale an. Die Serie wird bis dahin mit der nun neu bestellten Reality-Serie mit dem Arbeitstitel „World’s Funniest Fails“ gepaart. Die basiert auf dem YouTube-Kanal FailArmy, in dem virale Videos mit Missgeschicken zusammengeschnitten werden. Für die Fernsehausstrahlung wird das Konzept um Comedians ergänzt, die diese Fail-Videos kommentieren. Dick Clark Prods. steht hinter der Serie.

    „The Following“ kommt mit seiner dritten Staffel diesmal erst am 2. März ins Programm zurück. Nach einer Doppelfolge an dem Tag wird die Serie danach immer im Anschluss an „Gotham“ um 21 Uhr gezeigt.

    Die Serien „Bones“ und „Backstrom“ – beide von Hart Hanson – laufen zusammen mit „American Idol“ am Donnerstag. Vom Musikwettbewerb laufen am 8. und 15. Januar jeweils Doppelfolgen von 20.00 bis 22.00 Uhr. Danach läuft „American Idol“ um 20.00 Uhr, gefolgt von „Backstrom“ um 21.00 Uhr. „Bones – Die Knochenjägerin“ pausiert nach dem Jahreswechsel bis zum 26. März. Dann übernimmt die Ermittlerserie den Sendeplatz von „American Idol“ – und bei FOX wird der Donnerstagabend zum „Hart-Hanson-Abend“. Rainn Wilson spielt in „Backstrom“ die Titelfigur, einen barschen aber spitzfindigen Detective aus Portland.

    Am 1. März gesellt sich die neue Comedyserie „The Last Man on Earth“ zum Sonntagsprogramm von FOX. Dann sind alle 13 produzierten Episoden von „Mulaney“ ausgestrahlt, so dass „The Last Man on Earth“ den frei werden Platz übernimmt und dann immer um 20.30 Uhr zu sehen sein wird. In der ungewöhnlichen neuen Serie sind tatsächlich so ziemlich alle Menschen der Erde verschwunden. Die Zuschauer begleiten Will Forte dabei, wie er auf der Suche nach weiteren Zurückgebliebenen ist.

    Die zweite Comedyseire „Weird Loners“ beerbt ab dem 31. März am Dienstagabend „The Mindy Project“ auf dessen Sendeplatz hinter „New Girl“ – alle 21 Episoden von „Mindy“ sollen bis zu dem Zeitpunkt ausgestrahlt worden sein. Von „Weird Loners“ hat FOX bisher nur sechs Folgen bestellt. Im Zentrum stehen vier ungewöhnliche Mittdreißiger (dargestellt von Becki Newton, Meera Rohit Kumbhani, Nate Torrence und Zachary Knighton), die durch einen Zufall in einem Stadthaus zusammenfinden.

    Bisher noch ohne Sendetermin ist die animierte Comedy „Bordertown“ (fernsehserien.de berichtete).

    Trailer zu „Backstorm“:

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen