FOX plant „Empire“-“Star“-Crossover zum Staffelauftakt

    Übergreifende Handlung bei den beiden Serien von Lee Daniels?

    Bernd Krannich – 07.07.2017, 10:41 Uhr

    Der US-Sender FOX prüft ein größeres Crossvover zwischen seinen beiden Musik-Serien „Empire“ und „Star“. Beide Serien werden im Herbst bei FOX gemeinsam am Mittwoch laufen, beide stammen von Produzent Lee Daniels. Und durch ein Crossover des von Lenny Kravitz gespielten Rockstars Roland Crane wurde bereits in der letzten Season etabliert, dass beide Serien sich ein Serienuniversum teilen. Das angedachte Crossover würde zum Start der beiden Serien in eine neue Season am 27. September vollzogen. Ein aus programmplanerischer Sicht sinnvolles Manöver, um die „Empire“-Zuschauer dazu zu bewegen, sich das in den Einschaltquoten deutlich schwächere „Star“ anzuschauen.

    FOX hat in den letzten Jahren immer wieder aus solchen programmplanerischen Gründen Crossover fabriziert, die bei Branchenbeobachtern allerdings teilweise starkes Kopfschütteln hervorriefen. Das gilt insbesondere für das Crossvover zwischen „Bones – Die Knochenjägerin“ und „Sleepy Hollow“ (fernsehserien.de berichtete). Daneben ließ man die Serien „Brooklyn Nine-Nine“ und „New Girl“ (fernsehserien.de berichtete) sowie „Bones“ und „Rosewood“ miteinander interagieren (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen