FOX Channel: Neue Sendeplätze für alle Serien

    Serienkanal ändert erneut sein Programmschema

    Michael Brandes – 28.12.2008

    FOX Channel: Neue Sendeplätze für alle Serien – Serienkanal ändert erneut sein Programmschema

    Erst im November hatte der Seriensender FOX Channel sich darum bemüht, seine schwer durchschaubare Programmstruktur neu zu ordnen (fernsehserien.de berichtete). Zum 1. Januar 2009 wird nun erneut radikal umgestellt: Ausnahmslos alle Serien erhalten neue Sendeplätze.

    Die neuen Episoden der wöchentlichen Serien laufen künftig werktags schon um 20:15 Uhr und 21:05 Uhr (bisher erst ab 21:05 Uhr), so dass FOX Channel nun zum ersten Mal so etwas wie eine „echte“ Primetime bietet. Neu im Programm ist die Emmy-gekrönte Mystery-Serie „Carnivale„.

    Montags:
    20:15 Uhr: „The West Wing“ (Erstausstrahlung bisher montags, 21:05 Uhr)
    21:10 Uhr: „Battlestar Galactica“ (bisher samstags, 22:00 Uhr)

    Dienstags:
    20:15 Uhr: „Carnivale“ (Neu im Programm; Staffelauftakt am 6. Januar)
    21:15 Uhr: „Medium“ (bisher donnerstags, 22:00 Uhr)

    Mittwochs:
    20:15 Uhr: „Las Vegas“ (bisher mittwochs, 21:05 Uhr)
    21:10 Uhr: „Hotel Babylon“ (bisher montags, 22:00 Uhr)

    Donnerstags:
    20:15 Uhr: „The Wire“ (bisher sonntags, 21:00 Uhr)
    21:15 Uhr: „Spooks – Im Visier des MI5“ (bisher samstags, 21:00 Uhr)

    Freitags:
    20:15 Uhr: „Saved“ (bisher freitags, 21:05 Uhr)
    21:10 Uhr: „Entourage“ (bisher dienstags, 21:05 Uhr)

    Einige bereits in den Vormonaten ausgestrahlte Serien werden werktäglich wiederholt:

    Montags bis freitags:
    ca. 17:45 Uhr: „Practice – Die Anwälte“ (Wh. Staffel 1–3)
    ca. 18:30 Uhr: „Spooks“ (Wdh. Staffel 1+2); ab 15.1.: „Las Vegas“ (Wdh. Staffel 1–5)
    ca. 19:30 Uhr: „Providence“ (Wdh. Staffel 1–3)
    ca. 22:05 Uhr: „In Treatment“ (Wdh. Staffel 1)
    ca. 23:40 Uhr: „Die Sopranos“ (Wdh.)

    Samstags werden künftig ab 20:15 Uhr vollständige Staffeln hintereinander gesendet: Den Auftakt macht die Krimiserie „Vanished“ am 3.1 + 10.01.09 (komplette 1. Staffel). Ab dem 17.1. läuft die 1. Staffel von „The Wire“ nonstop. Sonntags werden ausschließlich Wiederholungen gezeigt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      für mich ist da keine Serie dabei um dafür Geld auszugeben :-)
      • am via tvforen.de

        Dieses ganze Gemeckere an FOX hier ist so was von zum Kotzen: 'die sind Schuld am Ende von Premiere Serie', 'die wiederholen ihre Serien zu Zeiten an denen ich auch wieder nicht zu Hause bin und bei der Wiederholung der Wiederholung habe ich einen Arzttermin', 'wenn meine Lieblingsserie kommt bin ich im Urlaub', 'was die zeigen guck ich nicht' - sagt mal habt ihr sie eigentlich noch alle beisammen? Das Quotengefasel von dem einen oder anderen hier lässt jedenfalls nicht darauf schliessen.
        Das bisherige Ausstrahlungskonzept war zugegebenermassen verwirrend, aber wer lesen kann und eine vernünftige Programmzeitung bzw. -seite im Internet hat, sollte zurecht kommen. Mit den Sendeinformationen von Fox weiss man auch immer, welche Episode von welcher Staffel wann läuft. Das neue Konzept ist übersichtlicher und einfacher, wenn dadurch nun eine Serie auf einen anderen Tag wandert - was solls? Wer sich PayTV leisten kann, sollte auch einen Festplatten/DVD-Rekorder/Dekoder haben, womit es eine Zeitdiskussion gar nicht geben dürfte. Und selbst wenn keine Aufzeichnungsmöglichkeit im Hause ist, bei mindestens 4 Ausstrahlungen einer Episode, sollte man doch Zeit finden (am Beispiel "Saved" EA: Freitag 20.15/ 1. Wdh: Freitag/Samstag kurz nach Mitternacht/ 2. Wdh: Montag/Sonntag wieder nach Mitternacht/ 3. Wdh. Montag 15.55 Uhr).
        Zudem muss einem neuen Sender auch Zeit gegeben werden, sich zu entwickeln, um ein Profil zu bekommen, und meiner Meinung nach macht das Fox sehr gut - fast alle dort gezeigte Serien bzw. einzelne Staffeln in deutscher Erstausstrahlung, ungekürzt und ohne Werbeunterbrechung (technische Schwierigkeiten ab und zu hat jeder Sender mal), wenn den Ausstrahlungen noch mehr Struktur gegeben wird, ist es ein perfekter Sender. Wer hätte gedacht, dass es Serien wie "Curb your Enthusiasm" oder "West Wing" nach 8 Jahren doch noch nach Deutschland schaffen, ebenso "Carnivale" oder "Entourage".
        • am via tvforen.de

          erîk schrieb:
          -------------------------------------------------------

          > Wer hätte
          > gedacht, dass es Serien wie "Curb your Enthusiasm"
          > oder "West Wing" nach 8 Jahren doch noch nach
          > Deutschland schaffen, ebenso "Carnivale" oder
          > "Entourage".

          Eben. Ich werde mich schon deshalb hüten, an dem Sender herumzukritteln, weil er mit "The Wire" die neben den "Sopranos" beste Serie der TV-Geschichte ins Programm genommen hat. Das kommt für mich einer Sensation gleich, weil "The Wire" wegen der komplexen Struktur und langsamen Erzählweise schon in den USA vergleichsweise geringe Einschaltquoten hatte. Und dadurch, dass es die Serie deshalb jetzt auch mit deutscher Synchro gibt, kann man sogar auf eine deutsche DVD-Veröffentlichung hoffen...

          Im Übrigen unterschreibe ich auch den Rest deines Beitrags.
        • am via tvforen.de

          "The Wire" hätte in die Aufzählung natürlich auch reingehört. Die etwas größere Sensation ist allerdings tatsächlich, dass "Carnivale" am 6.1. startet, von welchem selbst der HBO-Präsident sagte, dass er sich diese Serie für den ausländischen Markt nicht vorstellen könne, aus den gleichen Gründen wie bei "The Wire" und dazu noch der mystische Inhalt. Aber der Rechteverkauf ins Ausland bringt auf der anderen Seite auch wieder Geld in die Kassen, und das war ja nach dem Seriendreh dringend nötig (bei ca. 4 Mio $ Kosten pro Folge).
          Ansonsten danke für den Zuspruch, wenigstens noch einer, der einen guten Sender zu schätzen weiss.
        • am via tvforen.de

          Du bist nicht alleine lieber erîk. WEnn ich sehe, welche Serien es dank FOX Channel in die deutsche Synchro geschafft haben, bin ich froh dass es den Sender gibt. Demnächst startet dann auch noch TNT. Dieser sendet ab Ende Januar dann u.a. auch "Friday Night Lights". Eine SErie von der ich auch nie ewartet hätte, dass sie je nach Deutschland kommen wird. Ich freue mich jedenfalls drauf.
        • am via tvforen.de

          Auf TNT freue ich mich auch schon, wenn ich jetzt auch noch AXN hätte, wäre ich, was TV-Sender angeht, glücklich. Wer sich die Rechte an "Breaking Bad" (ab Februar auf AXN) sichert, kann kein schlechter Mensch/Sender sein. Zudem lassen die hoffentlich weiterhin "The Shield" synchronisieren, die 6. Staffel wäre als nächstes dran.
        • am via tvforen.de

          erîk schrieb:
          -------------------------------------------------------
          Die etwas größere Sensation
          > ist allerdings tatsächlich, dass "Carnivale" am
          > 6.1. startet, von welchem selbst der
          > HBO-Präsident sagte, dass er sich diese Serie
          > für den ausländischen Markt nicht vorstellen
          > könne, aus den gleichen Gründen wie bei "The
          > Wire" und dazu noch der mystische Inhalt.

          Wobei sich mystische Inhalte ja spätestens seit dem Erfolg von "Akte X" einer recht großen Beliebtheit erfreuen. Ich selbst kann damit nix anfangen, deshalb hab ich auch in "Carnivale" bisher nicht reingeschaut. Von "The Wire" weiß ich, dass die in den USA durchschnittlich nur um die vier Millionen Zuschauer hatte, das ist im Vergleich zu den HBO-Flaggschiffen wie "The Sopranos" oder "Six Feet Under" sehr wenig. Und wenn man mal bedenkt, wie gnadenlos schon die "Sopranos" hier im Free-TV abgeschmiert sind - in den USA ist das die erfolgreichste Serie in der Geschichte des Pay-TV und mittlerweile allgemeines Kulturgut...


          erîk schrieb:
          -------------------------------------------------------

          > Ansonsten danke für den Zuspruch, wenigstens noch
          > einer, der einen guten Sender zu schätzen weiss.

          Na, gerade als Fan von HBO-Serien muss man vor dem FOX-Programm ja schon fast vor Dankbarkeit auf die Knie gehen. Ich hab mir zwar mittlerweile angewöhnt, solche Serien im O-Ton zu schauen, aber gerade bei einer Slang-durchtränkten Produktion wie "The Wire" bin ich für die synchronisierte Verständniskrücke dankbar. Außerdem kann man diese Topserien dann auch Leuten schmackhaft machen, die mit englischem O-Ton nicht zurechtkommen.


          erîk schrieb:
          -------------------------------------------------------

          > Zudem lassen
          > die hoffentlich weiterhin "The Shield"
          > synchronisieren, die 6. Staffel wäre als
          > nächstes dran.

          Kann mir nicht vorstellen, dass die jetzt zwei Staffeln vor Schluss die deutsche Ausstrahlung einstellen. Allerdings hab ich auch noch nix von einem Termin für den Beginn der 6. Staffel gehört.

          Hast du "The Shield" im Original schon zu Ende geschaut? Wenn nicht, kann ich dir versichern, dass die Serie ein würdiges und zugleich diskussionswürdiges Ende gefunden hat - nach den legendären Schlussminuten von "Six Feet Under" für mich das gelungenste Finale, das ich bisher gesehen habe. In punkto Spannung und Dramatik kenne ich sowieso nix Besseres, da hat sich "The Shield" kontinuierlich gesteigert und wird vor allem ab der achten Folge der letzten Staffel zum blanken Nägelkauer. Und sollte keiner aus dem "The Shield"-Cast bei der nächsten "Emmy"-Verleihung nominiert werden, wäre das schlicht ein Skandal. Was vor allem Walton Goggins, CCH Pounder, Michael Chiklis und auch Michele Hicks (Darstellerin der Mara) hier gezeigt haben, gehört zum Feinsten, was man in den Serien der letzten Jahre gesehen hat. Gleiches gilt für mindestens drei Episoden der letzten Staffel (8, 12 und 13).

          Übrigens finde ich es fast tragisch, dass "The Shield" nicht bei HBO lief. Wenn man alleine sieht, wie oft die Autoren dieser rauen Serie um das F-Wort herumschiffen mussten... ;-)
        • am via tvforen.de

          "Carnivale", "Entourage", "Breaking Bad" u.a. - die habe ich im Original gesehen, weil ich im Leben nicht dachte, dass die mal ins deutsche TV kommen. "The Wire" habe ich versucht im Original zu sehen, aber das war zu anstrengend wegen dem Genuschel, Slang, Dialekten was auch immer, ich hatte nur selten den Eindruck das die englisch sprechen, daraufhin habe ich mir Episoden mit Untertitel besorgt, aber noch nicht gesehen - dann kam glücklicherweise FOX!
          "The Shield" sehe ich auf Deutsch und bin auf dem AXN-Stand, auf die neuen Folgen bin ich sehr gespannt, wenngleich bis zur letzten Staffel auch noch einige Zeit vergehen wird, aber da ich jetzt schon enorme Zeitprobleme habe, all meine Serien zu sehen, bleibt mir nur übrig abzuwarten.

          Kennst du eigentlich die kanadischen Serie "Intelligence", wenn du von Shield und Wire so begeistert bist, müsste die genau das richtige für dich sein.

          [url]http://en.wikipedia.org/wiki/Intelligence_(TV_series)[/url]

      • am via tvforen.de

        Ich hasse den Sender mit seinen Ausstrahlungsmodus. Nach der "Neuerung" wird alles noch Kundenunfreundlicher.

        Wer seine Serie nicht um 20.15 sehen kann sollte jetzt Zeit man nächsten Nachmittag um 15.55 haben. Wie blöd ist das denn...!

        Zwei Beispiele für die Wiederhohlung am Wochenende, nur für den Fall, das ich es am Erstausstrahlungstag und am Nachmittag nicht geschafft habe, meine Serie zu schauen.
        "Las Vegas" läuft dann am Sonntag um 21.10 und "Saved" um 0.55. Ganz toll das alles. Also werde ich hier auf eine nächste Wiederhohlung warten müssen.

        Im übrigen glaube ich fast auch das es den Sender nicht mehr lange geben wird. Er nervt einfach und macht das Geniessen von Serien mehr und mehr zur Qual mit seinen Ausstrahlungen von unterschiedlichen Staffel und Folgen bei einzelnen Serien.

        Meine Wünsche an den Sender wären eine optimale Programmplannung wie sie es Premiere Serie hatte und weitere Serien die man vielleicht nie im Fernsehen zu sehen bekommt unter anderen die HBO Serie "OZ". Oder die im Moment nicht zu sehen sind wie "Brothers & Sisters" welche den Sendeplatz von "Providence" einnehmen kann, da es auch schon zu oft wiederholt wurde.

        Gruß Waders
        • am via tvforen.de

          Hoffe das FOX zukünftig mehr Serien zeigen wird, besonders begrüßen würde ich die 2. Staffel von Brothers & Sisters!
          • am via tvforen.de

            Wenn ein Sender dauernd seine Serien umbaut, dann haben die wohl Quotenschwierigkeiten!
            • am via tvforen.de

              FOX braucht erst einmal Zeit um als Sender ernstgenommen zu werden. So lange doktern sie immer noch am Senderaster. Nach wie vor bin ich mir aber sicher, daß das Ersetzen von P Serie ein Fehler war.
          • am via tvforen.de

            Bald gibt es diesen Sparten Kanal bestimmt nicht mehr!
            • am via tvforen.de

              Mr.Baseball schrieb:
              -------------------------------------------------------
              > Bald gibt es diesen Sparten Kanal bestimmt nicht
              > mehr!

              Kannst das auch begründen, oder ist es genau so ein blöder Trollpost, wie er sich liest?
            • am via tvforen.de

              Würde mich auch interessieren! Derzeit kann ich jedenfalls keinen Grund entdecken, der sein posting unterstreicht.

              Ich finde die "Erneuerung" gut, so ists nun wirklich mal übersichtlich. Blöd nur, dass ich mich bei "meinen" Serien auf die neuen Termine umstellen muß ^^
            • am via tvforen.de

              Wundern würde mich es jedenfalls nicht, ich hab das Gefühl, man hat langsam von amerikanischen Serien genug - wie gesagt, nur ein Gefühl. Vielleicht geht das ganze auch gut.

          weitere Meldungen