„Father Brown“: ZDFneo zeigt dritte Staffel ab August

    15 neue Folgen der britischen Krimiserie

    Marcus Kirzynowski – 30.06.2015, 13:00 Uhr

    Mark Williams ist „Father Brown“

    Das ZDF hat sich weitere Krimiware für das Sommerprogramm von ZDFneo gesichert: Die dritte Staffel der britischen Serie „Father Brown“ wird ab Mitte August in deutscher Erstausstrahlung auf dem Mainzer Digitalsender zu sehen sein. 15 neue Folgen laufen ab dem 13. August jeweils donnerstags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen.

    In der Neuauflage des Krimiklassikers aus den 1970er Jahren verkörpert Mark Williams den abenteuerlustigen katholischen Pfarrer, der Inspector Sullivan (Tom Chambers) regelmäßig dabei hilft, Verbrechen aufzuklären. Die zweite Staffel der BBC-Produktion ist gerade erst im Mai auf ZDFneo zu Ende gegangen. Die erste Season wird zurzeit noch einmal auf Sony Entertainment Television wiederholt.

    In der ersten der neuen Folgen dreht sich alles um einen Toten, der in einem See versenkt wird. Der Ermordete sollte eine wertvolle antike Gemäldesammlung im Haus von Lord Masters restaurieren. Father Brown wundert sich, dass die Zeitung keinen Mord, sondern lediglich einen Badeunfall meldet. So beginnt er, gemeinsam mit Lady Felicia und Sid selbst zu ermitteln.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Interessanter wäre ja, zu vermelden, wenn das ZDF mal keine Krimis und Kitschfilme bringt - alles andere ist ja die immerselbe gequirlte Sch... Das ZDF kann sich eigentlich nur noch selbst durch eine lesbische, schielende, einbeinige Komissarin mit wilden Verfolgungsjagden toppen. Sonst haben sie das Thema Krimi mit ca 4000 Morden bei neo und 1500 Morden im ZDF jährlich wohl schon dermaßen ausgelutscht, daß es völlig klar ist, daß da kaum neue Ideen entstehen können.
        hier antworten

      weitere Meldungen