„Father Brown“: Neue Folgen ab November bei ZDFneo

    Vierte Staffel in deutscher Erstausstrahlung

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 05.10.2016, 13:40 Uhr

    „Father Brown“ – Bild: ZDF/Gary Moyes
    „Father Brown“

    In Kürze dürfen sich Fans der britischen Krimiserie „Father Brown“ auf neue Folgen freuen. ZDFneo hat die deutsche Fernsehpremiere der vierten Staffel angekündigt. Jeweils freitags ab 21.40 Uhr sind ab dem 18. November zwei neue Episoden hintereinander zu sehen.

    „Father Brown“ spielt im England der 1950er Jahre und basiert in ihren Grundzügen auf der Romanvorlage von Gilbert Keith Chesterton. Der katholische Pfarrer deckt in zehn neuen Folgen wieder nebenberuflich Verbrechen auf. Dadurch, dass so manch reumütiges Gemeindemitglied bei ihm die Beichte ablegt, erhält Brown unerwartete Einblicke in die menschlichen Abgründe und ist der ansässigen Polizei durch die neu erworbenen Kenntnisse eine große Hilfe.

    Mark Williams („Harry Potter“-Reihe) verkörpert in der Neuauflage den Pfarrer, der eine Vorliebe für Kreuzworträtsel und Kriminalromane besitzt. Vier Staffeln wurden bislang im britischen Fernsehen ausgestrahlt. Die fünfte Staffel und ein Weihnachtsspecial wurden in diesem Jahr produziert.

    In der ersten Folge der vierten Staffel erhält Lady Felicia (Nancy Carroll) eine Einladung an ein Filmset, zu der sie Father Brown, Mrs McCarthy (Sorcha Cusack) und Sid Carter (Alex Price) begleiten. Dort lernen sie den Regisseur Vivian Wolsey (David Schofield) kennen, der später tot aufgefunden wird. Für die Polizei und Father Brown beginnt die Jagd nach dem Mörder. Der Verdacht fällt unter anderen auf den männlichen Hauptdarsteller Rex Bishop (Jonathan Firth).

    Die Figur des Father Brown entstand bereits Anfang des 20. Jahrhunderts. Zwischen 1910 und 1935 wurden 49 Erzählungen von Chesterton zunächst in Zeitschriften veröffentlicht und anschließend in fünf Buchbänden zusammengefasst. 1934 und 1954 kamen die ersten britischen Filmadaptionen heraus, bevor ab 1960 mehrere deutsche Verfilmungen mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle entstanden. Anschließend folgte 1966 die österreichische Serienadaption „Pater Brown“ mit Josef Meinrad und 1974 eine 13-teilige britische Fernsehserie mit Kenneth More. Darüber hinaus sind mehrere Hörspielreihen veröffentlicht worden. Am bekanntesten ist in Deutschland jedoch die langjährige ARD-Reihe „Pfarrer Braun“ mit Ottfried Fischer.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen