CraveTV mit zweiter und dritter Staffel von „Letterkenny“

    Landei-Comedy erfolgreichstes Format des VoD-Dienstes

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 08.08.2016, 17:06 Uhr

    Repräsentiert das Leben in der kanadischen Provinz: Der Cast von „Letterkenny“ – v.l.n.r. Nathan Dales, Jared Keeso, Michelle Mylatt und K. Trevor Wilson – Bild: CraveTV
    Repräsentiert das Leben in der kanadischen Provinz: Der Cast von „Letterkenny“ – v.l.n.r. Nathan Dales, Jared Keeso, Michelle Mylatt und K. Trevor Wilson

    Der kanadische On-Demand-Dienst CraveTV („Slasher“) hat eine dritte Staffel seiner Comedy-Serie „Letterkenny“ bestellt. Nach dem Erfolg der ersten Staffel der Adaption einer Webserie um das Landleben in Kanada war bereits eine sechsteilige zweite Staffel bestellt worden. Diese ist mittlerweile fertig gedreht, aber noch nicht ausgestrahlt. Die erste Staffel der doch „sehr kanadischen“ Serie war für den Premium-Dienst CraveTV der erfolgreichste Serienstart überhaupt. Staffel zwei von „Letterkenny“ soll im Verlauf des Jahres veröffentlicht werden, Staffel drei dann 2017 produziert.

    Wer in Letterkenny wohnt, gehört einer von drei Gruppen an: „Hicks, Skids or Hockey Players“ – Landeiern, Außenseiter (Rocker, Punks) oder den aufgeblasenen Möchtegern-Sportlern. Mitglieder aller drei Gruppen befinden sich in einem unaufhörlichen Kleinkrieg über scheinbar triviale Themen. Häufig enden Auseinandersetzungen damit, dass jemand auf die Nase bekommt.

    Darsteller Jared Keeso (auch Hauptdarsteller beim Cop-Drama „19–2“) schuf die Webserie „Letterkenny Problems“ auf Basis seiner eigenen Jugend in einer 7000-Seelen-Gemeinde in Ontario.

    Kostprobe zu „Letterkenny“ aus den Webvideos

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen