Clancy Brown spielt wichtige DC-Figur in neuer „Flash“-Serie

    „Earth 2“- und „Carnivàle“-Veteran als ‚The General‘ besetzt

    Clancy Brown spielt wichtige DC-Figur in neuer "Flash"-Serie – "Earth 2"- und "Carnivàle"-Veteran als 'The General' besetzt – Bild: 20th Century Fox Television
    Clancy Brown als Sheriff August Corbin in „Sleepy Hollow“

    Der renommierte Genreschauspieler Clancy Brown hat eine wichtige wiederkehrende Rolle im „Arrow“-Spin-Off „The Flash“ des US-Networks The CW übernommen. Das hat der Hollywood Reporter in Erfahrung gebracht. Der aus fantastischen Serien wie „Earth 2“, „Carnivàle“ und „Sleepy Hollow“ bekannte Brown wird General Wade Eiling verkörpern, im DC-Comics-Universum besser bekannt als The General, Kommandant eines „Black-Ops“-Teams der Army.

    Der wird versuchen, die von Kelly Frye gespielte Plastique als menschliche Waffe für die Armee zu gewinnen. Sein Äußeres wird als groß und eindruchsvoll beschrieben, mit einem Gesicht, das vom jahrelangen Dienst gezeichnet ist. Er ist fanatisch bemüht, die US-amerikanischen Interessen in aller Welt zu schützen und könnte Verbindungen zu einer der zentralen Figuren der „Flash“-Geschichten haben.

    In der Welt der DC-Helden taucht General Elling immer mal wieder auf, sei es in den Comics oder in Animationsserien wie „Die Liga der Gerechten“ (dort in der Originalfassung von J.K. Simmons gesprochen). Dabei war er in der Vergangenheit mal Verbündeter, mal Gegner der Justice League.

    Clancy Brown hat sich mit mehreren Rollen in die Herzen der Genrefans gespielt: unter anderem Mitte der 1990er Jahre als etwas an Han Solo erinnernder Söldner (und alleinerziehender Vater) John Danzinger in Steven Spielbergs Öko-Sci-Fi-Serie „Earth 2“. Knapp zehn Jahre später hatte er eine Hauptrolle als dämonischer Pfarrer Brother Justin Crowe in der ebenfalls zu früh abgesetzten HBO-Mysteryserie „Carnivàle“. Zuvor war er bereits im ersten „Highlander“-Film zu sehen, zuletzt als Sheriff in „Sleepy Hollow“. Er ist außerdem ein viel beschäftigter Sprecher von Animationsfiguren. So hat er auch in mehreren Zeichentrickserien aus dem DC-Universum dem Oberbösewicht Lex Luthor seine Stimme geliehen – und auch schon einmal dem Flash.

    Jüngste Neuzugänge im „The Flash“-Cast waren Robbie Amell („The Tomorrow People“) als eine Hälfte von Firestorm und Wentworth Miller („Prison Break“) als Captain Cold (wunschliste.de berichtete).

    10.08.2014, 10:44 Uhr – Marcus Kirzynowski/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen