„Chicago P.D.“ verpflichtet Clancy Brown für Handlungsbogen

    „The Flash“- und „Earth 2“-Veteran als Informant hinter Gittern

    "Chicago P.D." verpflichtet Clancy Brown für Handlungsbogen – "The Flash"- und "Earth 2"-Veteran als Informant hinter Gittern – Bild: 20th Century Fox Television
    Clancy Brown als August Corbin in „Sleepy Hollow“

    Als Gefängnisinasse wird Clancy Brown die dritte Staffel von „Chicago P.D.“ verstärken. Der Schauspieler wurde laut The Hollywood Reporter für eine wichtige wiederkehrende Rolle in dem NBC-Drama verpflichtet.

    Brown wird in mehreren Episoden Eddie Little verkörpern, ein Häftling, den Sergeant Hank Voight (Jason Beghe) kennenlernte, als er selbst hinter Gittern saß. Nun kommt Voight erneut auf ihn zu, der für ihn Informationen beschaffen soll. Erstmals auftauchen wird Eddie Little in der Staffelpremiere, die am 30. September auf NBC ausgestrahlt wird.

    Clancy Brown war in der vergangenen Season als General Elling in „The Flash“ zu sehen. Daneben hatte er wiederkehrende Rollen in Serien wie „Sleepy Hollow“, „Practice – Die Anwälte“ und „Emergency Room“, sowie eine der Hauptrollen in dem Sci-Fi-Drama „Earth 2“.

    Weiterhin spielte er Kurgan, den Kirgisen im Film-Klassiker „Highlander“ und den sadistischen Gefängniswärter Captain Hadley im Film siebenfach oscarnominierten Film „Die Verurteilten“.

    Noch bekannter als Browns Gesicht ist vielleicht seine Stimme, die er zahllosen Charakteren in animierten Serien lieh. So war spielt er von Anfang an in der Original-Fassung von „SpongeBob Schwammkopf“ den Mr. Krabs und wirkte auch bei den aktuellen „Teenage Mutant Ninja Turtles“ mit, sowie bei „Star Wars: Clone Wars“, „Die Liga der Gerechten“, „The Batman“ und „Jackie Chan Adventures“.

    Browns Schauspielkarriere dürfte insgesamt darunter gelitten haben, dass er sich lange Jahre im Vorstand der US-Schauspielergewerkschaft SAG engagiert.

    05.08.2015, 13:00 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen