„Chicago Fire“ holt Marlyne Barrett als neue Hauptdarstellerin

    „The Wire“-Darstellerin wird dritter und letzter Neuzugang

    Ralf Döbele – 09.09.2015, 11:17 Uhr

    Marlyne Barrett in „Kings“

    Das neue NBC-Drama „Chicago Med“ hat einen weiteren Neuzugang zu vermelden. Marlyne Barrett, bekannt aus „The Wire“, wurde nun für die letzte noch offene weibliche Hauptrolle verpflichtet. Barrett wird Maggie spielen, laut Sender eine Naturgewalt mit überragenden Fähigkeiten, was Multi-Tasking begrifft. Ausgestattet mit reichlich Berufs- und Lebenserfahrung verfügt sie auch über eine gehörige Portion Humor.

    Maggie ist eine von drei Figuren, die von den „Chicago Med“-Produzenten als Ersatz für Laurie Holden kreiert wurden. Holden hatte das Projekt bereits nach dem Piloten wieder verlassen. Für die anderen beiden Rollen waren zuvor Torrey DeVitto und Rachel DiPillo als Neuzugänge verpflichtet worden (fernsehserien.de berichtete). Daneben hat es hinter den Kulissen auch einen Showrunner-Wechsel gegeben: Andrew Schneider und Diane Frolov („Bosch“ / „Boardwalk Empire“) ersetzen Andrew Dettman.

    Marlyne Barrett verkörperte in dem HBO-Drama „The Wire“ Nerese Campbelll, die Präsidentin des Stadtrats von Baltimore. Außerdem hatte sie, damals noch unter dem Namen Marylene Afflack, wiederkehrende Rollen in „Damages“, „Kings“ und „Rescue Me“. Zuletzt war sie in dem ABC-Drama „American Crime“ zu sehen.

    „Chicago Med“ wird am 17. November auf NBC Premiere feiern.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen