Britisches Sky bestellt „The Five“ und „Birthday“

    Stephen Mangan als schwangerer Mann

    Marcus Kirzynowski
    Marcus Kirzynowski – 19.01.2015, 14:15 Uhr

    „Birthday“: Stephen Mangan präsentiert seinen Schwangerschaftsbauch – Bild: Sky
    „Birthday“: Stephen Mangan präsentiert seinen Schwangerschaftsbauch

    Der britische Ableger des Pay-TV-Konzerns Sky hat gleich zwei neue Dramaserien für seine Sender in Auftrag gegeben. Neben der Thrillerserie „The Five“ von Bestsellerautor Harlan Coben für Sky Living zählt dazu „Birthday“ mit einem Thema, das eher nach Comedy klingt: Stephen Mangan („Episodes“) spielt hier einen schwangeren Mann.

    Das Thema soll für Sky Arts aber offenbar wesentlich ernster angegangen werden als in der Mike Krüger-Klamotte „Seitenstechen“ von 1985: In der Adaptation von Joe Penhalls 2012er Theaterstück für den Royal Court spielt Mangan Ed, der auf der gynäkologischen Station eines Krankenhauses auf die Entbindung wartet, während seine Gattin (Anna Maxwell Martin) versucht, einfühlsam und geduldig zu bleiben. Das als „witzig, nachdenklich und tief bewegend“ angekündigte Drehbuch von Penhall soll dabei eine neue Sichtweise auf moderne Beziehungen ermöglichen. Roger Michell („Notting Hill“) wird Regie führen.

    Bei dem Zehnteiler „The Five“ handelt es sich um die erste Fernseharbeit von Harlan Coben („Gone for Good“). Darin geht es um eine Gruppe von Freunden, die durch einen schrecklichen Vorfall miteinander verbunden sind: das Verschwinden des jüngeren Bruders von einem von ihnen einige Jahre zuvor. Als dessen DNA-Spuren am Tatort eines Mordes gefunden werden, zwingt das die Freunde, sich wieder mit seinem Verschwinden auseinanderzusetzen.

    Hinter der Thrillerserie steckt die Produktionsfirma Red Production Company („Happy Valley“/​“In einer kleinen Stadt“, „Last Tango in Halifax“), die Dreharbeiten sollen im Frühjahr beginnen. Die Ausstrahlung ist auf Sky Living noch in diesem Jahr geplant.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen