„Battle Creek“: RTL Crime kündigt Vince-Gilligan-Serie an

    Einzige Staffel ab August als Deutschlandpremiere

    Marcus Kirzynowski
    Marcus Kirzynowski – 24.06.2015, 11:19 Uhr

    Die zwei ungleichen Cops aus „Battle Creek“ – Bild: CBS
    Die zwei ungleichen Cops aus „Battle Creek“

    In den USA ist die Cop-Serie „Battle Creek“ schon wieder Geschichte. Bei uns hat RTL Crime jetzt angekündigt, die 13 Folgen der ersten und einzigen Staffel im Sommer zu zeigen. Sie laufen ab dem 20. August jeweils donnerstags um 20.15 Uhr als Deutschlandpremiere.

    Das US-Network CBS gab die Serie wohl hauptsächlich wegen der prominenten Serienschöpfer in Auftrag, obwohl es sich um ein altes, jahrelang nicht aufgegriffenes Konzept handelte: Vince Gilligan („Breaking Bad“) und David Shore („Dr. House“). Trotz des martialisch anmutenden Titels handelt es sich dabei um eine Cop-Serie, die in der Stadt Battle Creek in Michigan angesiedelt ist.

    Dean Winters („Rescue Me“) und Josh Duhamel („Las Vegas“) spielen ein ungleiches Ermittlerpaar: Der eine ist ein vom Leben gezeichneter, von der Realität auf den Boden der Tatsachen zurückgeholter Polizist, der andere ein schnieker FBI-Agent, der hehren Idealen nachhängt. Äußere Zwänge führen dazu, dass sie zusammenarbeiten müssen.

    Weitere Stammrollen hatten die zweifach oscarnominierte Janet McTeer („Damages – Im Netz der Macht“), „King of Queens“-Star Patton Oswalt, Kal Penn („Dr. House“) sowie Altstar Candice Bergen („Miss Undercover“, „Boston Legal“). Die Regie der Pilotfolge übernahm Bryan Singer („X-Men“).

    Zu unserer TV-Kritik zur Serie

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Klingt interessant...werde ich mal reinschauen. Hoffentlich endet die nicht mit einem Cliffhanger, da nach Staffel 1 der Stecker gezogen wurde.
      • am melden

        Ich schaue auf jeden Fall mal rein.
          hier antworten

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen