„B Positive“: Chuck-Lorre-Comedy erhält volle erste Staffel

    Nierenkranker und seine Spenderin als ungleiche Schicksalsgenossen

    Bernd Krannich – 22.12.2020, 12:06 Uhr

    Gina (Annaleigh Ashford) und Drew (Thomas Middleditch) in „B Positive“

    Chuck Lorres Sitcom „B Positive“ ist die zweite neue Network-Serie des Jahres (nach „Big Sky“, fernsehserien.de berichtete), die sich die Verlängerung für eine komplette Auftaktstaffel verdient hat: CBS hat fünf weitere Folgen bestellt, was den Episodenumfang auf 18 bringt.

    „B Positive“ handelt vom recht frisch geschiedenen Psychotherapeuten Drew (Thomas Middleditch), der kurzfristig ein schweres Nierenversagen erleidet und nun auf ein Spenderorgan angewiesen ist, um seine Tochter Maddie (Izzy G.) aufwachsen zu sehen. Überraschend bietet eine alte Highschool-Bekanntschaft Drew eine „Lebendspende“ (also eine ihrer beiden Nieren) an, Gina (Annaleigh Ashford). Gina ist allerdings sehr sprunghaft und vor einer Spende muss sie drei Monate allen Drogen abschwören – was sie vor eine scheinbar unlösbare Aufgabe stellt. Derweil muss Drew sein Leben weiterführen, zu dem nun auch Dialyse gehört sowie die Frage, ob auch er sein Leben verändern muss.

    Weitere Hauptrollen in dem Format von Warner Bros. TV haben Sara Rue, Kether Donohue und Terrence Terrell.

    Chuck Lorre („The Big Bang Theory“, „Two and a Half Men“, „Mom“) hat bei CBS in diesem Jahr mit „United States of Al“ eine weitere Sitcom unterbringen können, die nach dem Jahreswechsel starten wird.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen