„Arrow“: Erster Blick auf neue Team-Mitglieder in Comic-Con-Trailer

    Stephen Amell und Co. geben Ausblick auf Staffel fünf

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 24.07.2016, 15:06 Uhr

    „Arrow“ – Bild: The CW
    „Arrow“

    Einen Blick auf mehrere neue Mitglieder von Oliver Queens (Stephen Amell) Team gewährt ein Trailer für die fünfte Staffel von „Arrow“, der am Samstag im Rahmen der Comic-Con veröffentlicht wurde. Oliver kann die Neuzugänge allerdings auch gut gebrauchen, schließlich haben Diggle (David Ramsey) und Thea (Willa Holland) das Team am Ende der vierten Staffel verlassen. So liegt es an Oliver die Neuen auszubilden: Evelyn Crawford (Madison McLaughlin), die bereits in Staffel vier als „falsche“ Black Canary zu sehen war, Wild Dog (Rick Gonzalez) und sogar Technik-Genie Curtis (Echo Kellum).

    Und wie steht es um Felicity und ihre Beziehung zu Oliver? Laut Stephen Amell gibt es eine „sehr dynamische Szene“ zwischen den beiden, wie der Hauptdarsteller auf dem Comic-Con-Panel zur Serie verriet. „Es ist noch immer eine Partnerschaft zwischen Gleichgestellten. Es ist klar, dass Oliver Felicity liebt, aber ich weiß nicht, ob sie zusammen sein werden“.

    Keinen leichten Start wird Oliver währenddessen in seiner neuen Rolle als Bürgermeister von Star City haben: „Er ist ein furchtbarer Bürgermeister, weil er kein Team hat. Viele von den Aufgaben bleiben an Thea hängen“. Diggle befindet sich währenddessen mit einer Spezialeinheit im Einsatz in Tschetschenien, wo er noch immer versucht den Tod von Laurel zu verarbeiten und die Tatsache, dass er seinen Bruder getötet hat.

    Der große Bösewicht der fünften Staffel wird laut Executive Producer Marc Guggenheim Prometheus sein, man solle ihn aber nicht mit dem Prometheus aus „Justice League“ verwechseln. Große Pläne habe man zudem auch für Curtis (Neu-Hauptdarsteller Echo Kellum): „Er will ein Vigilant werden (den Kampf für die Gerechtigkeit ind ie eigenen Hände nehmen) und gegen das Verbrechen kämpfen. Gleichzeitig hat er einen Ehemann, der vermutlich bemerken wird, dass er mit Wunden und blauen Flecken zu Hause auftaucht“.

    Mit der fünften Staffel wird „Arrow“ auch seine 100. Episode erreichen. Es wird sich dabei um den mittleren Teil eines Crossovers zwischen allen vier DC-Serien von The CW handeln, also „Supergirl“, „The Flash“, „Arrow“ und „Legends of Tomorrow“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen