„Alles was zählt“ mit neunteiliger Mini-Dokureihe

    Online-Blick hinter die Kulissen der Daily-Soap

    "Alles was zählt" mit neunteiliger Mini-Dokureihe – Online-Blick hinter die Kulissen der Daily-Soap – Bild: (c) RTL
    Jenny Bach, Marc Schöttner, Jennifer Dessin-Brasching (v.l.n.r.)

    Ab dem 7. März können Fans der RTL-Soap „Alles was zählt“ den Werdegang der drei neuen Tanzstars Jenny Bach, Jennifer Dessin-Brasching und Marc Schöttner in einer neunteiligen Doku-Serie verfolgen. Bereits Anfang Februar gab RTL die Neuausrichtung der Daily-Soap vom Eislaufen aufs Tanzen bekannt, die ebenfalls ab dem 7. März vollzogen wird (wunschliste.de berichtete).

    Die Backstage-Reportage wird bis zum 4. April jeweils dienstags und donnerstags auf rtl.de/awz und über die kostenlose ‚RTL Inside‘-App zu sehen sein. Die einzelnen Episoden haben eine Dauer von rund drei Minuten. Die Zuschauer können mitverfolgen, was das neue Trio hinter den Kulissen der seit 2006 laufenden Serie erlebt hat – vom Casting bis zu den ersten Erlebnissen am Set. Der Kölner Sender verspricht Backstage-Eindrücke inklusive Studioführungen, Produktionsabläufen und Einblicken in das Tanztraining. Zusätzlich gibt es bei ‚RTL Inside‘ weitere Infos und Videos, sowie Quizze, in denen die Fans ihre Kenntnisse über die drei Neuzugänge überprüfen können.

    Produziert wird der Hintergrundreport von der Abteilung Digital Drama der TV-Produktionsfirma Grundy UFA für RTL interactive. „Die Backstage-Reportage verbindet die Einführung neuer Charaktere mit einem detaillierten und seltenen Blick hinter die Kulissen in die Realität der täglichen Produktionsprozesse,“ so Guido Reinhardt, CCO und Produzent von Grundy UFA.

    04.03.2013, 14:39 Uhr – Dieter Hersel/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen