„A Teacher“: Trailer zur US-Miniserie mit Kate Mara

    Verbotene Affäre mit einem Schüler

    Vera Tidona – 10.09.2020, 15:05 Uhr

    „A Teacher“ mit Kate Mara

    Der US-Kabelsender FX kündigte im vergangenen Jahr die Produktion der Miniserie „A Teacher“ mit Kate Mara („House of Cards“) in der Titelrolle einer Lehrerin an, die eine verbotene Liebesbeziehung mit einem ihrer Schüler eingeht, gespielt von Nick Robinson („Love, Simon“). Demnächst steht der Serienstart an, der am 10. November bei Hulu erfolgen wird – Hulu und FX gehören beide zum Disney-Konzern, welcher diverse FX-Serien nun unter dem Label FX on Hulu erstveröffentlicht. Zum Start gehen drei Episoden auf einen Schlag online, die restlichen folgen im wöchentlichen Abstand.

    Die Lehrerin Claire ist an einer Highschool in Texas tätig, als sie sich in den Oberstufenschüler Eric Walker verliebt und mit diesem eine verbotene Liebesbeziehung beginnt. Aus der anfänglichen Schwärmerei entwickelt sich eine regelrechte Obsession.

    Trailer zu „A Teacher“ (englisch)

    In weiteren Rollen spielen Ashley Zukerman („Succession“) als Claires Ehemann Matt, Adam David Thompson („The Sinner“) als Claires Bruder Nate, Marielle Scott („You“) als Lehrerkollegin Kathryn, Rya Kihlstedt („Charmed“) als Eric Mutter Sandy sowie Shane Harper („Hightown“) und Dylan Schmid („Snowpiercer“) als Erics beste Freunde Logan und Josh mit.

    Die zehnteilige Miniserie „A Teacher“ stammt von der Regisseurin und Autorin Hannah Fidell, die damit ihren gleichnamigen Independent-Film aus dem Jahr 2013 adaptiert (fernsehserien.de berichtete). Produziert wird die Serie von Kate Mara gemeinsam mit Michael Costigan („Brokeback Mountain“), Danny Brocklehurst („Safe“) und Jason Bateman („Ozark“) für Aggregate Films und FX Network, 20th Television übernimmt den Vertrieb.

    Bevor FX die Serie entwickelte, plante bereits der US-Sender HBO im Jahr 2014 mit einer Serienadaption, jedoch wurde das Projekt schließlich wieder eingestellt (fernsehserien.de berichtete). Ob und wann die Miniserie auch in Deutschland gezeigt wird, steht noch aus.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1967) am melden

      Ich fand Kate in "Das Morgan Project" großartig als eiskalte Wissenschaftlerin :-)
        hier antworten

      weitere Meldungen