Lindenstraße

    zurückFolge 592weiter

    • Krähenflug

      Folge 592 (30 Min.)

      Andy und Max planen eine gemeinsame Familienfahrt. Gabi aber hat andere Pläne. Die setzt sie auch sofort um. Im Café Bayer erzählt sie, sie müsse zu ihrem Chef. In Wahrheit aber fährt sie zu Phil Seegers. Der Taxifahrer, der sie zu ihrem Geliebten bringt, erkennt sie auch prompt als die Frau von Taxikollege Andy Zenker. Gabi ist verunsichert, plant aber trotzdem mit Phil die gemeinsame Zukunft. Das Problem: Wie soll sie Andy beibringen, dass sie künftig mit Phil leben will? Als sie wieder nach Hause zurückkehrt, zieht Andy erst die Konsequenzen und dann ins Gästezimmer. Er will mit Gabi, die eiskalt und abweisend wirkt, nicht in einem Zimmer übernachten. Doch es kommt noch schlimmer: Gabi eröffnet ihrem Mann, dass sie ihn verlassen wird. (Text: EinsFestival)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 06.04.1997 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Sendetermine

       Mi 03.02.2016
      12:15–12:45
      12:15–einsfestival
       Mi 03.02.2016
      08:30–09:00
      08:30–einsfestival
       Mi 03.02.2016
      04:00–04:30
      04:00–einsfestival
       Di 02.02.2016
      18:00–18:30
      18:00–einsfestival
       Mi 11.01.2012
      07:45–08:15
      07:45–einsfestival
       Mi 11.01.2012
      03:30–04:00
      03:30–einsfestival
       Di 10.01.2012
      18:00–18:30
      18:00–einsfestival
       Do 09.10.2008
      08:30–09:00
      08:30–Eins Festival
       Mi 08.10.2008
      18:00–18:30
      18:00–Eins Festival
       Mi 09.02.2000
      17:30–18:00
      17:30–WDR
       So 06.04.1997Das Erste NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Lindenstraße im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …