Lieb & teuer Die norddeutsche Antiquitätenshow
    D 2000–2021
    Deutsche ErstausstrahlungN3
    Alternativtitel: Lieb & sehr teuer
    Schöne, alte „Familienstücke“: ein altes Möbelstück, ein Porzellanservice oder ein Gemälde. In der NDR-Antiquitätenshow „lieb & teuer“ lädt Janin Ullmann interessierte Zuschauerinnen und Zuschauer ein, kostenlos den Wert ihrer Familienstücke von Experten aus Kunsthandel und Wissenschaft schätzen zu lassen… (Text: NDR/BK)

    Kauftipps von Lieb & teuer-Fans

    Lieb & teuer – Streams

    Lieb & teuer – Community

    • am

      die sendung soll aus geldmangel eingestellt werden
    • am

      Aus dem Nachlass meiner Eltern, habe ich schon seit einigen Jahren zwei Bilder Alfred Ziethlow in meinem Besitz. Ich denke darüber nach diese Bilder zu verkaufen und bin daher auf der Suche nach einem geeigneten Käufer.

      Das größere Bild, mit dem Titel "Schaufenster in Venedig" scheint von 1989 zu sein und hat die Größe 60 x 80

      Das kleinere Ohne Titel hat die Größe 40 x 30 (Angaben in cm)
    • (geb. 1926) am

      Hallo und guten Tag !
      Wie komme ich an die Daten des Teams von "Lieb/Teuer" damit ich dort ein paar geeignete Stücke anbieten kann.
      Für eine zeitnahe Antwort wäre ich Ihnen dankbar.
      Herzlichen Dank. Freundlichen Grüße
    • (geb. 1953) am

      Liebes Team vom NDR!
      In der heutigen Sendung hat ein Sammler 2 Standuhren um 1750 bzw. 1770 von Peter Matthiesen und Friedrich August Matthiesen zum Verkauf angeboten, die ich sehr gerne käuflich erwerben möchte.
      Ich würde Sie ganz herzlich bitten, mir die Kontaktdaten des Verkäufers zuzusenden.
      Ich bin unter meiner Mobilnummer 0171-6274090 zu erreichen.
      Meine Mail Adresse:
      h.plutte@googlemail.com

      Mit den besten Grüßen aus Bielefeld
      Hermann Plutte
    • am

      Sehr geehrte Damen und Herren,
      zu Ihrer Sendung "Lieb und Teuer" vom 1.Mai 2016 möchte ich mich zum Beitrag "Besteck" folgendermassen äussern. Eine Dame präsentierte ein wertvolles Tranchierbesteck aus dem frühen 18. Jhd. von erheblichem Wert.
      Ihr Mann hatte dieses Besteck in einer Kiste mit Silberbestecken gefunden. Die Kiste hatte er vorher für 10 DM bei einer Haushaltsauflösung erworben. Meines Erachtens hätte er die alten Eigentümer von diesem Fund in Kenntniss setzen müsse. Das hätte im Beitrag vielleicht dezent erwähnt werden können.
      Mit freundlichen Grüssen,
      Wolfgang Funke

    Lieb & teuer – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Lieb & teuer im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…