NEU: Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    26 Folgen, Folge 1–13

    • Folge 1
      Ottos Höhle ist zu klein. Er kann schon gar nicht mehr richtig schlafen, weil sein Bett nur noch gekippt rein passt. Hubert weiß die Lösung: Ein Anbau muss her – aber wie? Zusammen gehen sie zu Edith, die ihnen Filme über verschiedene Behausungen im Tierreich zeigt. Gürteltiere leben in Erdhöhlen, die Gelbohr-Fledermäuse schlafen unter großen Blättern und der Fischadler baut sein Nest von Jahr zu Jahr weiter aus. Die Mehlschwalben und die Termiten bringen Hubert auf eine gute Idee. Beide Tierarten kleistern nämlich ihre Wohnungen mit Lehm zusammen. So könnten die beiden Dinos das alte Kapitänshäuschen doch auch an Ottos Höhleneingang kleben. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereSa 15.04.2000ZDF
    • Folge 2
      Hubert und Otto spielen Wüstenexpedition. Als sie durch den Sand stapfen, taucht Gerda auf. Sie ist ärgerlich, weil die Dinos so einen Krach machen. Außerdem lacht sie die beiden Wüstenforscher aus, denn die Insel ist doch keine Wüste: In einer Wüste wächst kein Gras; es ist heiß, trocken und einsam. Enttäuscht gehen Hubert und Otto zu Edith. Die zeigt ihnen Filme über die verschiedenen Wüsten. Die Freunde sind erstaunt. So einsam sind Wüsten gar nicht. Viele Kakteen wachsen dort, und jede Menge Tiere haben tolle Tricks entwickelt, mit der Trockenheit zurechtzukommen. Otto ist begeistert und er will gleich mit Hubert weiterspielen. Aber dem ist es draußen zu heiß. So lässt Hubert sich auch einen guten Trick einfallen, damit er nicht mit Otto auf Wüstenexpedition gehen muss. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDo 02.03.2000Der Kinderkanal
    • Folge 3
      Auf der kleinen Insel ist es kalt geworden, und ihre Bewohner treffen Vorbereitungen für den Winter. Gerda, eine entfernte Verwandte des Maulwurfs, sammelt Vorräte und vergräbt sie. Otto hat sich mit seiner Decke im Blumentopf verkrochen – aber so richtig warm ist ihm nicht. Und Hubert weiß noch gar nicht, wie er sich vor der Kälte schützen kann. Da hat er eine Idee: Edith soll ihm zeigen, was andere Tiere so tun, um sich auf den Winter einzustellen. Das interessiert Otto auch. Von Edith und ihren winterlichen Tieraufnahmen bekommen die beiden Dinos tolle Tipps, sich zu schützen. Für das Schleckermaul Otto ist klar: Erst isst er sich dick und rund – das hält warm, dann legt er sich eine Vorratskammer an – wie das Eichhörnchen und der Biber, und zwischendurch schläft er viel – wie die Bären. Hubert dagegen will sich einen warmen Wintermantel zulegen und seine Fenster und Türen abdichten. Nun kann der Winter kommen. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDo 06.01.2000Der Kinderkanal
    • Folge 4
      Otto hätte gern seitlich abstehende Ohren. Dann würde nämlich der schicke Strohhut auf seinem Kopf sitzen bleiben und nicht immer über die Augen rutschen. Enttäuscht jammert er Hubert die Ohren voll. Huberts Interesse ist geweckt – allerdings nicht für den Strohhut, sondern für Ohren. Wofür sind Ohren eigentlich da? Zusammen schauen sie mit Edith in den Transpektor und sehen Hörorgane in den verschiedensten Größen und Formen. Unglaublich wofür Ohren alles gut sind. Sie dienen nicht nur zum Hören. Der Elefant nutzt sie als Klimaanlage, das Pinselohrschwein als Fliegenpatsche und die Lamas als Stimmungsbarometer. Hubert ist begeistert. Aber Otto nervt ihn, weil er immer wieder seinen Strohhut ins Gespräch bringt. Nach einem Streit zieht Otto mit seinem Strohhut beleidigt ab. Endlich ist Ruhe, und Hubert kann mit Edith weiter in den Transpektor gucken. Otto trifft zum Glück Gerda am Strand. Zusammen überlegen sie sich einen Trick, mit dem sie Hubert und Edith überraschen wollen. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDo 13.01.2000Der Kinderkanal
    • Folge 5
      Otto ist begeistert; er hat einen Brief von seinem Onkel aus dem Regenwald bekommen. Als Hubert ihm und Edith die Zeilen vorliest, ist er verunsichert: Wie kann sich Onkel Saurus in seiner neuen Heimat wohl fühlen, wenn es dort immerzu regnet? Schnell legt Edith einige Filme über den Regenwald im Transpektor ein. Zusammen sehen sie, dass dort ein besonderes Klima herrscht. Das ganze Jahr über ist es feuchtwarm – und das gefällt vielen Pflanzen und Tieren. Die Tiere leben in den riesigen Bäumen wie in einem Haus. Die obere Etage, die Baumkronen, bewohnen Greifvögel und Affen. In den mittleren Stockwerken, zwischen den Ästen, haben es sich Faultiere und Ameisenbären gemütlich gemacht. Im unteren Blätterwald, wo es schattig und sehr feucht ist, hüpfen Laubfrösche herum. Und das Erdgeschoss teilen sich Insekten, Agutis, Pekaris und Tapire.
      Jetzt weiß Otto, wie es bei seinem Onkel aussieht. Ein Brief mit Fotos soll dem Onkel zeigen, wie er auf der Insel lebt. Hubert notiert jede Einzelheit über seinen Freund. Doch jedes Mal, wenn er ihn fotografieren will, kommt etwas dazwischen. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDo 20.01.2000Der Kinderkanal
    • Folge 6
      Hubert und Edith sind genervt. Ihr Freund Otto bläst krumm und schief auf einer Trompete. Der Krach ist nicht zum Aushalten. Mit Filmen über das Zusammenleben von Tieren versucht Edith, den Quälgeist abzulenken: Schimpansen leben friedlich in einer Großfamilie zusammen, Paviane und Schwarzfersenantilopen warnen sich gegenseitig vor Feinden, und im Korallenriff gibt es auch Freundschaften zwischen verschiedenen Tieren. Doch Otto denkt nur an seine Trompete und versteht nicht, dass seine Freunde seine Musik nicht hören wollen. Beleidigt zieht er ab und vergrault mit seinem Getröte auch noch die anderen Inselbewohner. Hubert und Edith, die sich weitere Partnerschaften im Tierreich ansehen, machen sich nach einiger Zeit Sorgen um Otto. Mit leckeren Keksen können sie ihn wieder ins Baumhaus locken; und eine gute Idee von Edith versöhnt die Streitenden. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDo 27.01.2000Der Kinderkanal
    • Folge 7
      Hubert packt das Fernweh, er will mal was anderes erleben. Während er sich vom Müllmonster Schnorchel und Taucherbrille ausleiht, sehen sich Edith und Otto Filme über die Tiere in einem Ebbe-Tümpel an. Aber die Schnecken, Muscheln, Seesterne und Seepocken können Otto nicht ablenken, er macht sich Sorgen um seinen Freund. Mit Hilfe von Hein, der Muschel, kann er Hubert in letzter Sekunde vor dem Ertrinken retten. Jetzt ist Hubert neugierig: Wie leben die Tiere im Meer und vor allen Dingen wie schwimmen sie? Zu dritt gucken sie in den Transpektor. Bei den Seelöwen, Pinguinen, Seeottern und den bunten Korallenfischen kann Hubert sich einiges abschauen. Aber sein Wunsch, von der Insel davon zu schwimmen, wird immer kleiner, als er die Seeanemonen mit ihren ätzenden Fangarmen, die Muränen und die Haie sieht. Ob Otto seinen Freund doch noch überzeugen kann, weiterhin auf der Insel zu bleiben? (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDo 03.02.2000Der Kinderkanal
    • Folge 8
      Otto ist mit seinen vier kurzen und krummen Beinen unglücklich. Sie sind daran schuld, dass er gegen ein Regal läuft und alle Bücher auf ihn fallen. Hubert mit seinen zwei langen Beinen hat es viel leichter. Zusammen mit Hubert und Edith sieht sich Otto Filme über die verschiedenen Beine im Tierreich an. Da gibt es ein Tier, das nur einen Fuß hat, sowie zwei-, vier-, sechs-, acht- und sogar 200-beinige Tiere. Otto ist neidisch. Er möchte auch Paddelfüße haben wie der Schwan, oder springen können, wie die Antilopen. Traurig zieht er ab und kullert seinen Ball über den Sand. Hubert und Edith bleiben im Baumhaus und besuchen Hein mit dem Transpektor. Hein erzählt ihnen Spannendes über die Beine der Meerestiere. Als Ottos Ball ins Wasser fällt, schafft er es nicht, ihn mit seinen kurzen Beinen heraus zu holen. Selbst für Huberts Beine ist das Wasser zu tief; aber er holt seine alten Stelzen. Ob das eine gute Idee ist? (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDo 10.02.2000Der Kinderkanal
    • Folge 9
      Es ist mal wieder kalt geworden auf der kleinen Insel, und Edith zeigt den beiden Dinos Filme über die Tundra. Das ist ein Wald- und Wiesen-Gebiet rund um den Nordpol. Mit welchen Tricks kommen dort die Tiere über den eisigen Winter? Den Moschus-Ochsen und dem Eisfuchs wächst ein warmes Winterfell, die Lemminge verkriechen sich unter das Eis, und die Elche machen es wie die Rentiere, sie halten sich im schützenden Wald auf. Wenn es Frühling wird in der Tundra, sind alle Tiere mit ihrem Nachwuchs beschäftigt. Zwischendurch besuchen die drei Tierfreunde Hein, die alte Muschel, und das Müllmonster. Die beiden haben zum Glück auch Vorkehrungen gegen die kalten Temperaturen getroffen. Aber wo ist Gerda? Hubert und Otto können sie nicht finden. Ob ihr etwas passiert ist? (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDo 17.02.2000Der Kinderkanal
    • Folge 10
      Hubert und Otto spielen „Ich sehe was, was Du nicht siehst“. Dabei entdecken sie eine Flaschenpost. Sie ist an Hein, die alte Muschel, adressiert. Der ist über den Brief gar nicht erfreut, denn seine Mutter kündigt darin ihren Besuch an. Edith und die beiden Dinos versuchen, ihm den Besuch mit Filmen über Gemeinschaften im Tierreich schmackhaft zu machen. Erdmännchen wohnen in Großfamilien, Fische in Schwärmen und Pinguine in Kolonien. So schützen sie sich vor Feinden. Als Hein das Zusammenleben der Delfine, Seelöwen und Affen sieht, freundet er sich mit der Aussicht auf Besuch an. Aber vorher muss er noch den Müll, der um seine Schale herumliegt, wegräumen. Wie soll er das machen? Hubert hat eine Idee: Er bittet das Müllmonster um Hilfe! (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDo 24.02.2000Der Kinderkanal
    • Folge 11
      Otto hat einige Nüsse gesammelt – einen Vorrat für Notzeiten. Seinen Freunden, Edith und Hubert, verrät er aber nichts davon. Zufälligerweise haben die beiden ebenfalls ein Geheimnis, auf das sie Otto neugierig machen. Otto kann es vor Spannung kaum aushalten und gibt einen Tipp: Sein Geheimnis hat etwas mit Wald und Essen zu tun. Otto hofft, dass Hubert und Edith sein Geheimnis erraten und ihm dann ihr Geheimnis anvertrauen. Um die Lösungen der Geheimnisse zu finden, zeigt Edith Filme über den Wald und seine Tiere. Als Otto sich in einer Pause hinlegen will, entdeckt er, dass seine Nüssesammlung verschwunden ist. Ob das mit Ediths und Huberts Geheimnis zu tun hat?
      (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDo 16.03.2000Der Kinderkanal
    • Folge 12
      Als Otto hört, dass ein Schlammbad die Haut rosig und weich macht, ist er neugierig. Er will alles über Schlamm wissen. Im Transpektor zeigt Edith den beiden Dinos einen afrikanischen Ochsenfrosch, der sich in der Erde eingräbt und erst heraus kommt, wenn es regnet. Einige Tiere, die an einem Teich wohnen, suchen sich ihre Leckerbissen im Schlamm: Schildkröten, Flamingos, Seekühe oder die Löffler. Jetzt ist Otto auch ganz wild auf Schlamm. Er hat sogar den Mut, das Müllmonster nach einer Badewanne zu fragen. Mit viel Glück bekommt er eine von ihm geschenkt und mischt sich ein matschiges Schlammbad darin. Während Otto sich pflegt, gucken Hubert und Edith in den Transpektor. Die Wasserspitzmaus, der Waschbär und das Krokodil leben auch an sumpfigen Ufern. Als Hubert sehen will, wie es Otto in seiner Badewanne geht, traut er kaum seinen Augen. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDo 23.03.2000Der Kinderkanal
    • Folge 13
      Edith macht mit Hubert und Otto einen Test: Sie will sehen, wie ihre beiden Freunde mit ungewohnten Situationen umgehen. Während sie ihnen Filme vorführt, geht es los: Ab und zu grummelt es – erst leise und später immer lauter. Damit die beiden Dinos sich zu helfen wissen, zeigt Edith ihnen, wie sich andere Tiere vor ihren Feinden schützen. Die Erdmännchen wohnen mit den Borstenhörnchen zusammen und warnen sich gegenseitig bei Gefahr, die Webervögel und viele Fische leben sicher in großen Schwärmen, und die Seehunde liegen auf dem Eis in der Nähe ihrer Fluchtlöcher. Otto und Hubert bauen sich einen Panzer und tarnen sich als Busch oder Maulwurfshügel, aber sie können nicht erraten, woher das Grummeln kommt. Erst als das Baumhaus schon wackelt, haben die beiden Dinos eine Idee. (Text: KI.KA)
      Deutsche TV-PremiereDo 09.03.2000Der Kinderkanal

    weiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Hubert und die wilden Tiere online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…