Gernstl unterwegs
    • Gernstl unterwegs

      Alternativtitel: Gernstl im Königswinkel / Gernstl in Istanbul / Gernstl in München / Gernstls Reisen

      Eitel, verächtlich oder hemmungslos anbiedernd tritt das Fernsehen heute gerne auf – ein Medium im Vollgefühl seines Größenwahns. Umso lieber sieht man dem Münchner Dokumentarfilmer Franz Xaver Gernstl zu. In seiner Sendereihe „Gernstl unterwegs“ zieht er mit einem kleinen Team, dem Kameramann Hans Peter Fischer und dem Tonmann Stefan Ravasz, um die Grenzen des Freistaats herum und lädt Menschen zum Plaudern ein. Seine zurückhaltende, stets freundliche und die Grenzen der Achtung wahrende Fragekunst öffnet die Interviewten, und wir erfahren das immer noch Interessanteste, was Menschen zu bieten haben: Geschichten.

      Für seine Deutschlandtour entlang des 51. Breitengrades ist Gernstl vor acht Jahren schon einmal mit einem Adolf Grimme Preis ausgezeichnet worden. Der Fernsehflaneur hat seitdem seinen Stil kaum verändert. Warum auch? Weil große Teile des Mediums zur Überwältigung von Gesprächspartnern übergangen sind? Gernstl spielt sich nicht als Seelenerforscher, moderner Sokrates oder Zauberkünstler auf, der die Objekte zum TV-Konsum gefügig macht. Seiner Selbstbescheidung fliegen die Geschichten zu, putzige, lustige, auch sehr traurige; die Wirkung überlässt er dem Zuschauer. So bringt er dem Vielgucker in TV-besoffener Zeit einen manchmal schon verschollen geglaubten Gast ins Haus: das Leben. (Begründung der Jury anlässlich der Verleihung des Adolf Grimme-Preises 2000)

      Gernstl unterwegs auf DVD

      Gernstl unterwegs – Streams

      Gernstl unterwegs – Community

      User 384767 am 24.12.2018 18:42: Mich würden die allerersten Folgen (ich glaube sogar, das war VOR 1997) sehr interessieren, die mal auf DVD oder im TV als Wiederholung zu sehen. Auf dieser Sammel-DVD sind nur spätere Folgen und von den Anfängen glaube ich nur eine kurze Zusammenfassung mit Highlights drauf. Ich kann mich noch so gut daran erinnern, als die Serie gestartet ist, wie gespannt man immer vor dem TV hockte und Gernstl, sowie die teilweise schon sehr (ungewollt) witzigen Kommentare der Anwohner sich reinzog.
      Sigi (geb. 1949) am 31.12.2011: Sehr Interessant"Sehenswertes"Raritäten"La und Leute***
      Ich Wüsste auch so manche"Seltene/Leute mit ausgefallenen
      ***HOBYS***
      PS:Verpasse keine Sendung;
      Gruss Sigi/aus d.Bayerischen-Wald
      Christine Bauer (geb. 1966) am 10.03.2011: Seit Jahren schau ich Gernstl unterwegs und bin inzwischen süchtig danach. Es wäre ein Lebenstraum von mir, auch so durch die Gegend zu reisen. Ab und zu machen wir eine Fahrt ins Blaue oder durch Deutschland, dann fühle ich mich wie Gernstl :-)Macht weiter so
      Brigitte Overfeld (geb. 1941) am 05.11.2010: Herr Gernstl & Co.,
      ich finde Ihre Sendungen KLASSE,
      leider ist die Sendezeit viel zu kurz.
      Ich hoffe, Sie kommen auch mal nach Unterfranken, denn hier gibt es sicher
      auch urige Leute.
      Grüße aus Würzburg
      Peter Neumann (geb. 1953) am 29.08.2008: Wenn Gernstl unterwegs ist, wird bei uns dahoim hing'hockt und anschaut. Das ist was für Geist, Seele und Gemüt genau das richtige. So läuft das Leben neben dem politischem wahrlich ab und macht manches erträglicher. Gruß an Gernstl & Co., fahrt noch recht lang in der Weltg'schichte umher und zeigts uns ! Danke

      Cast & Crew

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Gernstl unterwegs im Fernsehen läuft.