Jack Ryan: Schatten-Rekrut

    USA 2014 (Jack Ryan: Shadow Recruit, 105 Min.)
    • Action
    • Thriller
    JACK RYAN: SHADOW RECRUIT – Logo – Bild: Puls 4
    JACK RYAN: SHADOW RECRUIT – Logo

    Nachdem er in Afghanistan schwer verletzt wurde, nimmt Ex-Marine Jack eine Stelle an der Wall Street an und wird von der CIA rekrutiert. Ein gefährlicher Einsatz führt ihn nach Moskau. Der russische Oligarch Cherevin plant einen Anschlag in den USA und will kurz danach die Börsen einbrechen lassen. Cherevin hat bereits eine Schläfer-Zelle in den USA aktiviert. Jack läuft in Moskau die Zeit davon. Rasanter Agententhriller mit Chris Pine. Der Morgen des 11. September 2001 in London: Jack Ryan (Chris Pine), Student an der London School of Economics, sieht die einstürzenden Türme des World Trade Center im Fernsehen. Jack fasst einen Entschluss: Er will den USA an den neuralgischen Punkten der Welt aktiv dienen. 2003 in Afghanistan: Jack ist als Marine beim US-Militär.
    Bei einem Einsatz wird Jacks Hubschrauber abgeschossen, er überlebt, erleidet aber eine schwere Rückenverletzung. Zurück in den USA, wartet eine anstrengende Reha auf Jack, bei der er die Medizin-Studentin Cathy (Keira Knightley) kennenlernt. Aus Jack und Cathy wird ein Paar. Weitere zehn Jahre später in New York. Jack hat einen Job an der Wall Street, Cathy ist Ärztin. Jack dient immer noch seinem Land – jetzt im Verborgenen. Noch nicht einmal Cathy weiß, dass der renommierte Wall-Street-Analyst nebenbei für den US-Geheimdienst CIA spioniert. Jack vermutet, dass der mächtige russische Geschäftsmann Cherevin (Kenneth Branagh) im Mittelpunkt eines kurz bevorstehenden Angriffs auf die USA steht. Kurz nach einem Attentat soll ein internationaler Börsencrash die Welt ins Chaos und die USA in Armut stürzen.
    Und tatsächlich: Cherevin hat bereits einen „Schläfer“ in den USA aktiviert. Commander Harper (Kevin Costner), Jacks Verbindungsmann zum Geheimdienst, schickt ihn deshalb auf eine gefährliche Mission nach Moskau. Ziel ist es, sich zunächst über legale Mittel Informationen zu beschaffen. Als dies misslingt, muss Jack in Cherevins Büro einbrechen, um die wichtigen Daten zu stehlen. Obwohl er Cathy nichts sagen durfte, hat Jack ihr einen Tipp gegeben. Unangemeldet taucht sie in seinem Moskauer Hotelzimmer auf. Jack gesteht ihr seine Agententätigkeit, und Harper nutzt Cathys Anwesenheit für eine gefährliche Aktion, die Jack die Zeit geben soll, in Cherevins hochgesichertes Büro einzudringen. Doch Cherevin hat Jack durchschaut.
    Beide liefern sich ein gefährliches Duell auf Augenhöhe, von dessen Ausgang Jacks persönliches Glück, aber auch das Schicksal der Vereinigten Staaten abhängt. Die Figur des Agenten Jack Ryan ist eine Schöpfung des Romanautors Tom Clancy, die ihren ersten Auftritt in „Jagd auf Roter Oktober“ hatte. Kenneth Branagh war im Dezember 2017 als Detektiv Hercule Poirot in der Neuverfilmung des Agatha-Christie-Klassikers „Mord im Orient Express“ in den deutschen Kinos zu sehen. Hier spielte der am 10. Dezember 1960 in Belfast geborene Branagh nicht nur eine der Hauptrollen, er führte auch Regie. (Text: ZDF)

    Deutsche TV-Premiere21.02.2016ProSiebenDeutscher Kinostart27.02.2014Internationaler Kinostart17.01.2014

    Originalsprache: Englisch

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Sa 07.05.2022
    00:10–02:00
    00:10–
    Fr 06.05.2022
    20:00–22:05
    20:00–
    Mo 18.04.2022
    22:30–00:35
    22:30–
    So 10.04.2022
    00:05–01:50
    00:05–
    So 20.03.2022
    03:05–04:50
    03:05–
    Sa 26.02.2022
    04:55–06:40
    04:55–
    Sa 05.02.2022
    08:05–09:55
    08:05–
    Di 01.02.2022
    22:45–00:50
    22:45–
    Mo 31.01.2022
    20:15–22:25
    20:15–
    Di 23.11.2021
    10:35–12:25
    10:35–
    So 21.11.2021
    00:20–02:05
    00:20–
    Sa 16.10.2021
    00:25–02:20
    00:25–
    Fr 15.10.2021
    20:15–22:30
    20:15–
    Do 10.06.2021
    20:15–22:05
    20:15–
    Mo 07.06.2021
    02:25–04:00
    02:25–
    So 06.06.2021
    22:30–00:35
    22:30–
    Sa 22.05.2021
    23:05–01:15
    23:05–
    Mi 28.04.2021
    21:00–22:55
    21:00–
    Sa 06.03.2021
    22:25–00:30
    22:25–
    Fr 05.03.2021
    20:15–22:30
    20:15–
    Di 19.01.2021
    00:35–02:15
    00:35–
    Mo 18.01.2021
    20:15–22:25
    20:15–
    So 16.08.2020
    16:35–18:25
    16:35–
    Fr 14.08.2020
    11:45–13:30
    11:45–
    Mi 12.08.2020
    21:50–23:35
    21:50–
    Do 30.07.2020
    15:10–16:55
    15:10–
    Sa 25.07.2020
    20:15–22:05
    20:15–
    Sa 25.07.2020
    10:35–12:25
    10:35–
    Sa 11.07.2020
    22:00–00:05
    22:00–
    Fr 10.07.2020
    20:15–22:15
    20:15–
    Di 07.07.2020
    21:50–23:35
    21:50–
    Di 07.07.2020
    09:15–11:05
    09:15–
    So 14.06.2020
    16:15–18:05
    16:15–
    Di 09.06.2020
    20:15–22:05
    20:15–
    Di 04.02.2020
    20:15–22:15
    20:15–
    So 24.11.2019
    02:55–04:30
    02:55–
    Sa 23.11.2019
    22:35–00:40
    22:35–
    Sa 10.08.2019
    22:50–00:45
    22:50–
    Fr 09.08.2019
    20:15–22:20
    20:15–
    Mo 22.04.2019
    22:45–00:20
    22:45–
    Fr 01.03.2019
    22:05–00:05
    22:05–
    Do 28.02.2019
    20:15–22:20
    20:15–
    So 24.02.2019
    00:45–02:15
    00:45–
    Sa 23.02.2019
    20:15–22:20
    20:15–
    Di 02.10.2018
    00:55–02:45
    00:55–
    Mo 01.10.2018
    20:15–22:25
    20:15–
    Sa 26.05.2018
    01:40–03:30
    01:40–
    Do 24.05.2018
    22:50–00:50
    22:50–
    Fr 11.05.2018
    20:10–22:00
    20:10–
    Mo 12.03.2018
    22:20–23:55
    22:20–
    Fr 17.11.2017
    22:30–00:35
    22:30–
    Do 16.11.2017
    20:15–22:20
    20:15–
    Mo 07.08.2017
    02:35–04:10
    02:35–
    So 06.08.2017
    22:25–00:30
    22:25–
    Mo 01.05.2017
    01:40–03:15
    01:40–
    So 30.04.2017
    20:00–21:50
    20:00–
    Sa 29.04.2017
    20:15–22:10
    20:15–
    Mo 06.02.2017
    01:55–03:35
    01:55–
    So 05.02.2017
    20:15–22:20
    20:15–
    Mo 14.11.2016
    01:40–03:30
    01:40–
    So 13.11.2016
    20:15–22:25
    20:15–
    Fr 27.05.2016
    00:30–02:15
    00:30–
    Do 26.05.2016
    20:15–22:10
    20:15–
    Mo 22.02.2016
    01:50–03:25
    01:50–
    Mo 22.02.2016
    00:35–02:25
    00:35–
    So 21.02.2016
    20:15–22:25
    20:15–
    So 21.02.2016
    20:00–21:45
    20:00–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Jack Ryan: Schatten-Rekrut online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

      Jack Ryan: Schatten-Rekrut – News