73 Episoden in 3 Staffeln
    Original-Erstausstrahlung: 17.09.1969 (Englisch)

    46-tlg. US-Sitcom nach einem Roman von Mark Toby (The Courtship Of Eddie’s Father; 1969–1972).

    Eddie (Brandon Cruz) ist sieben und Halbwaise. Eddies Vater ist Tom Corbett (Bill Bixby) und entsprechend Witwer. Er hat eine japanische Haushälterin namens Mrs. Livingston (Miyoshi Umeki), aber das ist offenbar nicht genug. Eddie versucht immer wieder, seinen Vater mit netten Frauen zu verkuppeln, und das geht immer wieder schief. Corbett ist Redakteur bei der Zeitschrift Tomorrow, dort arbeiten Toms bester Freund Norman Tinker (James Komack) als Art-Director und Tina Rickles (Kristina Holland) als seine Sekretärin. Gelegentlich taucht Eddies Schulfreundin Joey Kelly (Jodie Foster) auf.

    Welch ein Glückskind: Der Kleine geht zur Schule mit Jodie Foster! Für sie war es die erste Rolle in einer Fernsehserie. Der Roman von Mark Toby diente auch als Vorlage für den US-Spielfilm Vater ist nicht verheiratet von 1961 mit Glenn Ford in der Titelrolle. Bill Bixby blieb auch in späteren Rollen verwitwet und wurde ein paar Jahre später zum schrecklichen Hulk.

    Die halbstündigen Folgen liefen in Deutschland im regionalen Vorabendprogramm; die letzte Staffel erst zehn Jahre, nachdem sie gedreht wurde. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Eddies Vater auf DVD

    Eddies Vater – Community

    Stefan_G (geb. 1963) am 03.08.2017 16:50: Hatte mal eben auf der Webseite "fernsehsehserien.de" geschaut - und musste da entdecken, daß es 3 Staffeln mit insgesamt 73 Folgen es gegeben hatte (in den USA wohlgemerkt!). Angegeben ist auch folgendes: "46-tlg. US-Sitcom nach einem Roman von Mark Toby (The Courtship Of Eddie’s Father; 1969–1972)". Wenn diese Angaben stimmen, dann fehlen 27 Episoden, die bei uns noch nie gelaufen sind und auch nicht synchronisiert wurden. Gehe mal davon aus, daß diese wohl n i e synchronisiert werden. Außerdem fehlen dort zusätzlich die ganzen Folgetitel...
    Stefan (geb. 1963) am 07.08.2011: ...sowie von Michael Landon, und zwar insbesondere "Bonanza". Und zwar einmal in den ZDF-Folgen (1973-77), "SAT 1"-Folgen (Mitte der 80er bzw. 1989-91) sowie in den "Kabel1"-Folgen (Mitte der 90er).
    Sebastian Bremer (geb. 1965) am 12.07.2011: Die Serie lief im Regionalprogramm der ARD, im Norden also beim NDR. Startzeit war tatsächlich immer 19.26. Ich meine samstags. Was mir stark in Erinnerung blieb war Bill Bixbys Synchronsprecher: Norbert Langer, bis heute unverwechselbarer Sprecher von Tom Selleck
    Stefan (geb. 1963) am 02.07.2009: Also bei uns im Norden im NDR/RB-Regionalprogramm lief sie immer Samstags gegen 19.26 Uhr (die "krumme" Zahl stimmt aber!!!) - glaube ich zumindest.
    Stefan (geb. 1967) am 22.01.2008: Hab letzte Woche mal "Das Vierte" angeschrieben. Die sind nicht abgeneigt, die Serie zu wiederholen und haben diesen Wunsch bereits an die zuständige Redaktion weitergegeben. Man kann also hoffen

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Eddies Vater im Fernsehen läuft.