zurückStaffel 2, Folge 1–5weiter

    • Staffel 2, Folge 1

      Die Party zum 39. Geburtstag Freddie Mercurys war wohl eines der berauschendsten Feste, das jemals im Münchner Glockenbachviertel gefeiert wurde. Rudi Dolezal war mit dabei und drehte Szenen zum Queen-Hit „Living on my own“. Welche Exzesse sich dabei abspielten, was Falco gemeinsam mit dem damaligen Playmate und Miss Salzburg Brigitta Cimarolli in einem New Yorker Swinger Club machte, und warum Rudi Dolezal beim gemeinsamen Besuch eines Londoner Clubs mit „The Who“ und den „Sex Pistols“ von einem Punk niedergeschlagen wurde, erzählt der Filmemacher in einer neuen Folge von „Dolezal Backstage“. Seit mehr als drei Jahrzehnten arbeitet Musik-Filmer Rudi Dolezal genau dort, wo jeder Rock-Fan gerne sein würde: im Backstage-Bereich der weltweit bekanntesten Rock- und Pop-Stars. In „Dolezal Backstage“ gibt der international ausgezeichnete Regisseur die besten Stories aus seinem Arbeitsleben preis und öffnet dafür seine umfangreiche Archiv-Schatztruhe. Mit: Falco, Freddie Mercury, The Who, Sex Pistols, Wolfgang Ambros, Wolfgang Niedecken, Nena, Stephan Remmler, Modern Talking, Josef Hader u. a. (Text: Servus TV)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 19.11.2015 ServusTV Deutschland
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 2

      Mit dem zufällig bei einer Jam Session in Montreux entstandenen Song „Under Pressure“ landeten Queen und David Bowie 1981 einen Sensationserfolg. Dass beide Musik-Ikonen in dem dazugehörigen Live-Video tatsächlich nie gemeinsam auf einer Bühne standen, galt bis heute als wohl gehütetes Geheimnis. Wie DoRo-Filmemacher Rudi Dolezal diese Illusion erzeugte, weshalb er mit EAV-Frontmann Klaus Eberhartinger und Thomas Spitzer um 4 Uhr morgens Karpfen durchs Kanalgitter fischte sowie das eine oder andere Geheimnis im Zusammenleben von John Lennon und Yoko Ono verrät der Filmemacher in einer neuen Folge von „Dolezal Backstage“. Seit mehr als drei Jahrzehnten arbeitet Musik-Filmer Rudi Dolezal genau dort, wo jeder Rock-Fan gern sein würde: im Backstage-Bereich der weltweit bekanntesten Rock- und Pop-Stars. In „Dolezal Backstage“ gibt der international ausgezeichnete Regisseur die besten Stories aus seinem Arbeitsleben preis und öffnet dafür seine umfangreiche Archiv-Schatztruhe. Mit: David Bowie, Queen, John Lennon, Yoko Ono, EAV u.a. (Text: Servus TV)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 26.11.2015 ServusTV Deutschland
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 3

      Buhrufe, Tomaten und faule Eier auf der Bühne – auch die ganz Großen haben einmal klein angefangen. Wie schwer es spätere Superstars wie Sting (mit Police) oder Michael Hutchence (mit INXS) als unbekannte Newcomer hatten, warum sich Stars wie Bono (U2), Patti Smith, Laurie Anderson und Martin Sheen für eine Anti-Gewalt-Aktion zusammentaten und in welche deutsche Sängerin sich Rudi Dolezal unsterblich verliebte, verrät der Wiener Regisseur in einer neuen Folge von „Dolezal Backstage“. Seit mehr als drei Jahrzehnten arbeitet Musik-Filmer Rudi Dolezal genau dort, wo jeder Rock-Fan gern sein würde: im Backstage-Bereich der weltweit bekanntesten Rock- und Pop-Stars. In „Dolezal Backstage“ gibt der international ausgezeichnete Regisseur die besten Stories aus seinem Arbeitsleben preis und öffnet dafür seine umfangreiche Archiv-Schatztruhe. (Text: Servus TV)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 03.12.2015 ServusTV Deutschland
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 4

      In der neuen Folge „Dolezal Backstage“ erinnert sich Musikfilm-Regisseur Rudi Dolezal an seine skurillsten Begegnungen mit Michael Jackson und dessen verhängnisvolles Faible für Gesichtsoperationen. Weiters wird verraten, wie Hannes Rossacher und Rudi Dolezals Produktionsfirma DoRo mit dem Dokumentarfilm „Die Akte Joel“ (Regie: Beate Thalberg) einen handfesten Skandal um Billy Joels Großvater aufdeckte, und dafür mit dem TV-Preis „Goldene Rose von Montreux“ ausgezeichnet wurde. Seit mehr als drei Jahrzehnten arbeitet Musik-Filmer Rudi Dolezal genau dort, wo jeder Rock-Fan gern sein würde: im Backstage-Bereich der weltweit bekanntesten Rock- und Pop-Stars. In „Dolezal Backstage“ gibt der international ausgezeichnete Regisseur die besten Stories aus seinem Arbeitsleben preis und öffnet dafür seine umfangreiche Archiv-Schatztruhe. Mit: Michael Jackson, Billy Joel, Modern Talking u.a. (Text: Servus TV)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 10.12.2015 ServusTV Deutschland
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 5
      Rudi Dolezal – Bild: Reinhard Holl
      Rudi Dolezal – Bild: Reinhard Holl

      Weihnachten übt eine besondere Faszination für Rock- und Pop-Stars aus. Regisseur Rudi Dolezal hat in seinem Archiv originelle Versionen berühmter und unbekannter Weihnachts-Songs gefunden. Neben überraschenden Hintergrund-Berichten – unter anderem über Bing Crosbys „White Christmas“ oder über den Ohrwurm „Do They Know It’s Christmas?“ – lüftet der Filmemacher das Geheimnis, welcher Star seinen Weihnachts-Hit im karibischen Hochsommer in Badehose bei 40°C im Schatten aufgenommen hat. Besonderes Schmankerl: bislang unveröffentlichte Weihnachts-Lieder aus dem Archiv des Austropop. Mit: Paul McCartney, Wham!, Queen, Roxette, Falco, Gloria Estefan, Run-D.M.C., No Mercy, Paul Weller, *NSYNC, Ramones, Austria 3 u.a. (Text: Servus TV)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 17.12.2015 ServusTV Deutschland
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Dolezal Backstage im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …