Specials

    • Hits des Jahres ’83 – Die Superhitparade im ZDF

      145 Min.
      Andy Borg: „Arrivederci Claire“
      Nena: „99 Luftballons“
      Nickerbocker & Biene: „Hallo Klaus“
      Ingrid Peters: „Afrika“
      Spider Murphy Gang: „Mir san a bayerische Band“
      Gänsehaut: „Karl der Käfer“
      Markus: „Kleine Taschenlampe brenn’ „
      Tommy Steiner: „Die Fischer von San Juan“
      Trio: „Herz ist Trumpf“
      Juliane Werding: „Nacht voll Schatten“
      DÖF: „Codo“
      („Düse, düse im Sauseschritt“)
      Geier Sturzflug: „Bruttosozialprodukt“
      Ixi: „Der Knutschfleck“
      Udo Jürgens: „Die Sonne und Du“
      Niko: Am weißen Strand von Helgoland“
      Folies Parisiennes: „Akropolis adieu“ (als Parodie auf Mireille Mathieu außer Konkurrenz)
      Nino de Angelo: „Jenseits von Eden“
      Kiz: „Die Sennerin vom Königssee“
      Nicole: „Ich hab’ Dich doch lieb“
      Peter Schilling: „Major Tom“
      The Shorts: „Comment ca va“ (Text: ZDF)
      Deutsche TV-PremiereSa 21.01.1984ZDF
      aus der Saarlandhalle in Saarbrücken

    Cast & Crew

    Sendetermine

    Di 26.04.2016
    02:15–04:35
    02:15–
    Mo 25.04.2016
    22:05–00:25
    22:05–
    Sa 21.01.1984
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Die ZDF-Hitparade online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…