40 Folgen, Folge 1–20weiter

    • Folge 1 (25 Min.)

      Brasilien in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Die junge Isaura, in deren Adern nur noch wenig Blut ihrer afrikanischen Vorfahren fließt, lebt als Sklavin im Hause der Almeidas in Rio. Der Gutsherr Comendador Almeida ist äußerst streng und unerbittlich zu seinen Sklaven – auch zu Isaura, die von seiner Frau Dona Ester allerdings wie eine Tochter geliebt wird. Dadurch genießt sie eine privilegierte Stellung im Haushalt. Almeida und sein wohlhabender Freund, Geheimrat Fontoura, suchen den Sklavenmarkt auf, um neue Arbeitskräfte zu kaufen. Während Fontoura eine eher liberale Haltung gegenüber seinen Bediensteten einnimmt, lässt der hartherzige Almeida nur die Peitsche sprechen. Als Malvina, die Tochter Fontouras, zu Besuch bei Dona Ester erscheint, kann diese kaum glauben, dass die schöne und gebildete Isaura eine Sklavin ist. Malvina ist beeindruckt von dem außergewöhnlichen Mädchen und teilt das auch ihrem Bruder Henrique mit. Sie klagt über eine Gesellschaft, in der jemand wie Isaura so wenig Achtung genießt. Inzwischen ist Almeida mit seinen neuen Sklaven auf seinen Landsitz Facenda Santa Cruz gekommen. Er teilt ihnen ihre neuen Aufgaben mit und verlässt anschließend gleich wieder die Plantage. In der Stadt kann er ein ausschweifendes Leben führen – weit weg von seiner Frau Dona Ester, die er kaum mehr respektiert als seine Sklaven … (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 24.11.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 2 (25 Min.)

      Einsam und schwermütig fristet Dona Ester ihr Dasein auf dem Landsitz Facenda Santa Cruz, während ihr Mann Almeida in der Großstadt Rio ein Leben in Saus und Braus führt. Allein die Sklavin Isaura, die Dona Ester wie eine Tochter aufgezogen hat, bringt ihr Freude und ein wenig Abwechslung. Als Leoncio, der Sohn der Familie, seine Rückkehr aus Europa ankündigt, hofft sie, dass endlich wieder ein harmonisches Familienleben auf dem Anwesen stattfindet. Doch der Comendador Almeida verlangt von Ester, dass sie Isaura verbietet, künftig mit ihnen an einem Tisch zu sitzen. Außerdem soll die Sklavin allen Gästen aus dem Weg gehen. Inzwischen macht Malvina ihren Bruder Henrique und ihren Vater, Geheimrat Fontoura, neugierig auf die Sklavin Isaura. Sie schätzt das Mädchen sehr. Als die Fontouras bei den Almeidas zu Besuch erscheinen, brennen sie darauf, Isaura kennenzulernen. Almeida muss sich dem Wunsch seiner Gäste beugen und holt die Sklavin in den Salon, wo sie auf dem Klavier etwas zum Besten gibt. Isaura wird klar, dass sie zwischen den Fronten steht. Am nächsten Tag kommt Leoncio nach Hause. Er scheint ein gebildeter und zuvorkommender junger Mann zu sein … (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 25.11.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 3 (25 Min.)

      Isaura muss feststellen, dass Leoncio doch kein so höflicher Mensch ist, wie sie anfangs gedacht hat, denn er wird zunehmend zudringlich. Inzwischen treffen die neuen Sklaven von Comendador Almeida auf seiner Facenda Santa Cruz ein. Dort führt der Aufseher Francisco ein strenges Regiment, dem sich auch der Sklave André nicht entziehen kann. Zornig muss Almeida feststellen, dass Leoncio sein Studium nicht beendet hat. Er weist seinen Sohn an, sich künftig um die Geschäfte der Plantage zu kümmern, doch Leoncio ist dazu viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt. Isaura hat es ihm ganz besonders angetan. Er lässt sie nicht mehr aus den Augen und gibt ihr ausdrücklich zu verstehen, dass er ihr Herr ist. Indessen bewegt Isaura ihre Vergangenheit. Sie versucht, etwas über ihre Herkunft zu erfahren. Doch Dona Ester gibt vor, nichts über ihre Eltern zu wissen … (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 26.11.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 4 (25 Min.)

      Isaura muss ständig versuchen, sich Leoncio vom Leib zu halten. Als er ihr bei einem Spaziergang folgt und sie zwingen will, ihm einen Kuss zu geben, kommt es zur Auseinandersetzung. Die schöne Sklavin wird für Leoncio gleichzeitig zum Objekt der Begierde und des Hasses. Auch wenn die Köchin Januaria sie ständig vor ihm warnt, hat Isaura Leoncios wahren Charakter noch nicht durchschaut. Comendador Almeida will seinen Sohn mit Malvina, der Tochter seines wohlhabenden Freundes Fontoura, verheiraten. Als er die Fontouras einlädt, damit sich die jungen Leute bekannt machen können, erscheint Leoncio jedoch nicht. Wutentbrannt holt ihn Almeida nach Hause. Es kommt zu einem heftigen Familienstreit, bei dem Leoncios Mutter sich über den wahren Charakter ihres Sohnes bewusst wird. Am nächsten Morgen bittet Leoncio bei seinem Vater um Vergebung. Anschließend folgt er seiner Mutter auf die Facenda, um sich auch bei ihr zu entschuldigen. In Wahrheit zieht es ihn aber zu Isaura, die sich in Begleitung von Dona Ester befindet … (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 27.11.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 5 (25 Min.)

      Bei einem Spaziergang über die Facenda entdeckt Isaura, unter welchen Umständen die anderen Sklaven leben müssen. Als sie den misshandelten André findet, ist sie entsetzt und bewirkt bei Dona Ester, dass er künftig nur noch für leichte Arbeiten im Haus eingesetzt wird. Die Köchin Januaria sucht währenddessen Miguel auf, der als Verwalter auf dem Nachbargut des jungen Tobias Vidal arbeitet. Miguel ist der Vater von Isaura, von dessen Existenz sie aber keine Ahnung hat. Interessiert hört Miguel den Erzählungen Januarias über seine Tochter zu. Isaura macht sich immer mehr Gedanken über die Ungerechtigkeit der Sklaverei. Sie nutzt ihre bevorzugte Stellung bei der Madrinha aus und setzt sich auch für die anderen Sklaven ein. Doch nicht alle begegnen ihr mit Wohlwollen. Die Sklavin Rosa ist neidisch, weil Isaura mehr Freiheiten als sie genießt, zudem ist sie auf Isaura wegen ihres guten Verhältnisses zu André eifersüchtig. Dann taucht Leoncio auf der Facenda auf. Er gibt vor, sich bei seiner Mutter für sein schlechtes Benehmen entschuldigen zu wollen. Doch Januaria warnt Isaura, dass er nur wegen ihr gekommen sei. Die junge Frau fürchtet sich und begegnet in ihrer Angst Tobias …  (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 01.12.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 6 (25 Min.)

      Isaura lernt Tobias kennen. Dem jungen Mann gehört die Facenda Ibituba. Er verliebt sich in Isaura, ohne zu wissen, dass sie eine Sklavin ist. Aus Angst, ihn zu verlieren, verheimlicht Isaura ihm ihre wahre Identität. Inzwischen verachtet Rosa Isaura immer mehr, weil André sich für sie mehr zu interessieren scheint. Rosa sucht daraufhin die Gunst von Leoncio. Isaura, die sich mit Tobias zu einem Wiedersehen verabredet hat, kann ihr Rendezvous nicht einhalten, da Dona Ester sie um einen Gefallen gebeten hat. Tobias macht sich auf die Suche nach der schönen Sklavin und kommt dabei auf die Facenda Santa Cruz. Isaura versteckt sich, damit Tobias nicht erfährt, wer sie wirklich ist. Auf Grund seines Besuches, lädt Dona Ester die Familie von Tobias auf die Facenda ein. Die Mutter von Tobias, Dona Alba, nimmt die Einladung gerne an, denn sie will ihre Tochter Tais in die Gesellschaft einführen. Leoncio nutzt die Gelegenheit und versucht, Tais mit seinem Charme einzuwickeln … (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.12.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 7 (25 Min.)

      Tobias befindet sich weiter auf der Suche nach Isaura. Gleichzeitig sucht auch Leoncio nach einem Weg, zu ihr durchzudringen. Auch Miguel verfolgt dieses Ziel. Während seine Bemühungen aber vergeblich sind, gelingt es Tobias, Isaura endlich wiederzusehen. Er gesteht ihr seine Liebe, doch Isaura versucht, ihn von sich fernzuhalten. Abends dringt Leoncio in Isauras Zimmer ein und teilt dem eingeschüchterten Mädchen mit, dass sie bei den Vidals zum Essen eingeladen sind und Dona Ester wünscht, dass Isaura sie begleitet. Aber Leoncio will diese Entscheidung Isaura überlassen. Damit will er sie testen. Doch Isaura besteht den Test und gibt ihm ausdrücklich zu verstehen, dass sie nur eine einfache Sklavin ist und deshalb nicht an dem Essen teilnehmen kann. In Rio lädt Comendador Almeida die Fontouras auf seine Facenda ein. Sein Ziel ist es, Leoncio mit Malvina bekannt zu machen. Doch Leoncio versucht, den Plan seines Vaters zu vereiteln, indem er auch Tobias und Tais einlädt. Inzwischen ist Isaura zu der Überzeugung gelangt, dass kein Mensch einen anderen Menschen besitzen darf. Sie beschließt, für ihre Freiheit zu kämpfen … (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 03.12.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 8 (25 Min.)

      Die Sklavin Rosa schwört, sich an Isaura zu rächen, weil André sie ihretwegen verschmäht. Leoncio will Isaura demonstrieren, was mit Sklaven geschieht, die ihm den Gehorsam verweigern. Er zwingt sie, zuzusehen, wie ein Sklave brutal ausgepeitscht wird. Doch damit entfernt er sich immer weiter von ihr. Weil Leoncio ihren Willen nicht brechen kann, droht er, ihr das Leben zur Hölle zu machen. Dona Alba will wissen, weshalb sich ihr Sohn Tobias in letzter Zeit so seltsam benimmt. Von ihrer Tochter Tais erfährt sie, dass er unglücklich verliebt sei. Endlich erklärt sich Januaria bereit, Isaura über ihre Herkunft aufzuklären. Sie erzählt ihr, dass ihre Mutter Juliana früher ähnliche Probleme wie sie hatte und Isaura das Produkt der Liebe zu dem Aufseher Miguel ist. Isauras Mutter sei bei ihrer Geburt gestorben und Dona Ester schwor, sich um Isaura zu kümmern. Endlich hat nun Miguel Gelegenheit, Isaura zu besuchen und mit ihr zu sprechen. Januaria spricht ihm dabei gut zu, denn er schämt sich für seine lange Abwesenheit … (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 04.12.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 9 (25 Min.)

      Miguel bringt es nicht übers Herz, sich Isaura als ihr Vater vorzustellen. Er schämt sich, dass er solange nichts von sich hat hören lassen und ihr nie helfen konnte. Auf der Facenda fällt allen Isauras Traurigkeit auf. Isaura gesteht Dona Ester ihren Wunsch nach Freiheit. Dona Ester verspricht, dem Comendador Isauras Bitte vorzutragen. In Rio treffen die Fontouras Reisevorbereitungen für ihren Ausflug zur Facenda von Comendador Almeida. Malvina verspricht ihrer Sklavin Santa, dass sie sich nach André umsehen wird, in den Santa bereits verliebt war, bevor ihn der Comendador auf die Facenda geschickt hat. Leoncio und Tobias geraten indessen in eine heftige Auseinandersetzung. Tobias begrüßt die liberalen Bestrebungen, Sklaven nicht mehr als Eigentum zu betrachten, während Leoncio sie als minderwertig einstuft. Empört verlässt Tobias die Plantage. Unterwegs nimmt er sich dabei eines verletzten Sklaven an, den Francisco beinahe zu Tode geschunden hat. Leoncio billigt solch ein Vorgehen nicht, greift aber auch nicht weiter ein, weil er Gefallen an Tais, gefunden hat … (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 08.12.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 10 (25 Min.)

      Dona Alba und Tais sind empört, als ihnen Tobias erzählt, wie Leoncio seine Sklaven behandelt. Die Vidals wollen nie wieder etwas mit ihm zu tun haben. Umso überraschter sind sie, als wenig später Leoncio zu einem Besuch vorbeikommt. Tobias kann nicht fassen, dass Leoncio die Frechheit besitzt und jetzt noch beabsichtigt, Tais den Hof zu machen. Er wirft ihn hinaus. Das Verhältnis zwischen Isaura und Tobias entwickelt sich dagegen weitaus positiver. Bei ihren heimlichen Treffen schwören sie sich ewige Liebe. Almeida bringt die Fontouras mit auf die Facenda Santa Cruz. Wieder geht Leoncio dem unliebsamen Besuch aus dem Weg. Er missachtet die Autorität seines Vaters und zeigt kein Interesse daran, Malvina kennenzulernen. Almeida kocht vor Wut. Als Leoncio am nächsten Morgen abreisen will, kommt es erneut zum Streit mit seinem Vater. Almeida wirft ihm vor, ein Taugenichts zu sein, der es zu nichts bringen wird … (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 09.12.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 11 (25 Min.)

      Noch bevor Leoncio abreisen kann, kommt es zu einer unerwarteten Begegnung mit den Fontouras. Entzückt von der strahlenden Erscheinung Malvinas gibt Leoncio seinen Entschluss, abzureisen, auf. Die beiden Familien verbringen einen harmonischen Abend und hören Isauras Klavierspiel zu. Dona Ester nutzt die gute Stimmung und bittet ihren Ehemann um den Freilassungsbrief für Isaura. Almeida reagiert empört, verspricht aber, den Wunsch in seinem Testament zu berücksichtigen. An dem Tag, an dem einer der beiden stirbt, soll Isaura ein freier Mensch werden. Die Almeidas erhalten eine Geldstrafe, weil Leoncio einen alten arbeitsunfähigen Sklaven von ihrem Land verjagt hat. Laut Gesetz darf das angezeigt werden. Der Comendador erfährt von seinem Aufseher Francisco, dass Tobias Vidal schuld an der Anzeige ist. Almeida lädt Tobias ein, um sich mit ihm zu verständigen. Er hofft, dass der Nachbar einen besseren Eindruck gewinnt und künftig von weiteren Anzeigen absieht. Leoncio, der Tobias nicht wohlgesonnen ist, versteht diesen Zug seines Vaters nicht. Indessen hat Malvinas Sklavin Santa ihren geliebten André auf der Plantage wiedergefunden. Doch der reagiert distanziert. Santa weiß nicht, dass sich André in Isaura verliebt hat. Die Vidals nehmen die Einladung Almeidas an und kommen auf die Facenda. Dort treffen sie auf die Fontouras. Leoncio verhält sich Malvina gegenüber überaus charmant, doch will er immer noch nicht auf den Vorschlag seines Vaters eingehen und sie heiraten. Endlich wagt es auch Miguel, Isaura anzusprechen, bringt es aber dennoch nicht fertig, ihr zu sagen, dass er ihr Vater ist … (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 10.12.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 12 (25 Min.)

      Almeida gelingt es, seinen Sohn Leoncio zu überzeugen, dass eine Hochzeit mit Malvina das Beste für ihn ist. Auch Malvina willigt ein, weil sie bisher nur Leoncios gute Seiten kennengelernt hat. Tobias stellt seinen Studienfreund Henrique seiner Mutter Dona Alba und seiner Schwester Tais vor. Tais und Henrique fühlen sich sofort zueinander hingezogen. Miguel erfährt von Isaura, dass sie sich nichts sehnlicher wünscht, als endlich frei zu sein. Miguel will ihr dabei helfen, allerdings kann er nicht genügend Geld auftreiben, um seine Tochter freizukaufen. Isaura ist außerdem unglücklich, weil sie Tobias immer noch nichts über ihre Identität verraten kann. Sie vertraut sich der Sklavin Santa an, die wegen André Liebeskummer hat. Derweil warnt Henrique seinen Vater vor der Hochzeit Malvinas mit Leoncio, weil er bei den Vidals einiges über den wahren Charakter seines zukünftigen Schwagers erfahren hat. Als Isaura erfährt, dass sie wegen der geplanten Hochzeit nach Rio zurückkehren muss, nimmt sie Abschied von Tobias. Aber ihr Geheimnis behält sie weiterhin für sich. Beide schwören sich ewige Liebe. Als Pfand dieser Liebe hinterlässt Isaura Tobias das Kreuz ihrer Mutter. Tobias hofft anhand des Kreuzes herausfinden, welches die wahre Identität seiner Geliebten ist … (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 11.12.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 13 (25 Min.)

      In der Nacht vor ihrer Abreise nach Rio sucht Miguel Isaura auf, um ihr endlich zu sagen, dass er ihr Vater ist. Glücklich über die Wiedervereinigung fallen sich Vater und Tochter in die Arme. Miguel tut es leid, dass er es nie fertig gebracht hat, seiner Tochter zu helfen. Jetzt hat er nur noch den Wunsch, Isaura freizukaufen. Doch die hohe Summe kann Miguel nicht aufbringen. Leoncio unterhält sich mit seinem Vater über seine Zukunft nach der Heirat. Da er selbst kein Geld hat, erklärt sich sein Vater bereit, ihm die Geschäfte der Zuckerrohrplantage zu übertragen. Das ist allerdings nicht im Sinne von Leoncio. Denn das hieße, seine Freiheit aufzugeben. Tobias, dem der Abschied von Isaura sehr nahe geht, versucht, etwas über ihre Identität herauszufinden. Er wendet sich dafür an Francisco, den Aufseher der Facenda Santa Cruz. Als Tobias ihm das Kreuz von Isaura zeigt, teilt Francisco ihm mit, dass seine Geliebte eine Sklavin des Comendador Almeidas ist. Nun versteht Tobias Isauras merkwürdiges Verhalten und beschließt, ihr nach Rio zu folgen … (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 15.12.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 14 (25 Min.)

      Tobias sucht die Almeidas in Rio auf, um sich nach Isaura zu erkundigen. Er trifft jedoch nur Leoncio an, der leugnet, eine Sklavin dieses Namens zu kennen. Tobias kommt bei den Fontouras unter, wo sein Freund Henrique ihm erzählt, dass Malvina, Henriques Schwester, Isaura zu einer Theaterpremiere eingeladen hat. Tobias will die Gelegenheit nutzen, um seine Geliebte wiederzusehen. Isaura ist aufgeregt, weil Malvina sie überraschend zu einem großen gesellschaftlichen Ereignis eingeladen hat. Leoncio versetzt ihr aber einen Dämpfer, indem er ihr noch einmal unmissverständlich klarmacht, dass sie immer noch seine Sklavin ist. Isaura ist völlig verzaubert von der Theaterinszenierung. In der Pause trifft sie auf Tobias. Sie ist verunsichert, weil Tobias nun alles über ihre Standeszugehörigkeit weiß. Isaura fleht ihn an, sie zu vergessen. Doch Tobias will sich nicht abweisen lassen. Die Sklavin verlässt das Theater noch vor Ende der Aufführung, damit sie Tobias nicht mehr begegnet. Der junge Mann ist enttäuscht, doch weiß er nun wenigstens, wer sie ist und wie er ihr helfen kann … (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.12.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 15 (25 Min.)

      Im Haus der Almeidas wird ein Empfang zu Ehren einer französischen Schauspielerin gegeben. Almeida hat auch die junge Schauspielerin Carmen eingeladen, auf die er selbst ein Auge geworfen hat. Isaura ist es unangenehm, dass Dona Ester sie in den Salon holt, damit sie den Gästen am Klavier etwas vorspielen kann. Leoncio beobachtet, wie hingerissen Tobias von ihr ist. Auch Madame Besancon ist von Isaura äußerst angetan. Sie will die junge Frau kennenlernen. Als sie jedoch erfährt, dass Isaura eine Sklavin ist, ist sie empört. Aufgebracht darüber, dass sie sich der Gesellschaft von Sklavenhaltern befindet, verlässt Madame Besancon das Haus. Tobias versucht, mit Isaura zu sprechen. Doch seine Geliebte weist ihn zurück. Tobias muss nun einen anderen Weg finden, Isaura für sich zu gewinnen. Doch Leoncio macht es ihm nicht leicht …  (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 17.12.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 16 (25 Min.)

      Madame Besancon sucht Comendador Almeida auf. Zu seiner Überraschung will sie aber nicht mit ihm, sondern mit seiner Sklavin Isaura sprechen. Almeida, der nichts von ihrem Vorhaben ahnt, ist erzürnt über diese Frechheit. Die Schauspielerin ist derart von Isauras Begabung angetan, dass sie ihr ein verlockendes Angebot macht: Sie will Isaura dem Comendador abkaufen und sie anschließend mit nach Europa nehmen. Aus Liebe zu Tobias schlägt Isaura das großzügige Angebot jedoch aus. Tobias unternimmt inzwischen noch einen Versuch, mit Isaura in Kontakt zu treten. Er lässt ihr einen Brief zukommen, in dem er sie um ein Wiedersehen bittet. Beide treffen sich in einer Kapelle. Voller Liebe sagt er ihr, dass er alles unternehmen werde, um sie freizukaufen und zu heiraten. Doch Isaura weiß, dass sein Plan ihn nur in Schwierigkeiten bringen wird. Almeida hat sich dazu entschlossen, seine Frau Dona Ester zu verlassen. Sie soll mit Leoncio und seiner Braut auf die Facenda zurückkehren, während Almeida in seinem Haus in der Stadt bleibt. Dona Ester ist geschockt, doch bleibt ihr nichts anderes übrig, als seinen Entschluss zu akzeptieren … (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 18.12.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 17 (25 Min.)

      Tobias erhält keine Gelegenheit dazu, mit Comendador Almeida über Isaura zu sprechen, weil Dona Ester plötzlich schwer krank wird. Die Trennungsabsichten ihres Mannes haben ihr das Herz gebrochen. Da Isaura sie pflegen will, muss Tobias mit seinem Vorhaben noch warten. Nach Dona Esters Genesung heiraten Leoncio und Malvina in Rio. Anschließend zieht das junge Paar mit Dona Ester auf die Facenda. Almeidas Sklave André teilt Miguel heimlich mit, dass Isaura auf die Facenda kommt. Seine Abwesenheit wird aber von dem Aufseher Francisco bemerkt und hart bestraft. Rosa schleicht sich nachts zu André und gibt ihm etwas zu Essen. Als er sie um Hilfe bittet, befreit sie ihn von den Ketten. André ergreift die Flucht und versteckt sich bei Miguel … (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 22.12.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 18 (25 Min.)

      Tobias freut sich darauf, Isaura wiederzusehen. Er möchte sie nun endlich freikaufen, doch Isaura bittet ihn, damit noch etwas zu warten. Leoncio tobt, als er erfährt, dass sein Feind Tobias dort war. Mit Leoncios Ankunft kehrt ein strenges Regime auf der Facenda ein. Auch Malvina merkt langsam, dass ihr Ehemann zwei Gesichter hat. Indessen versucht Miguel, den geflohenen Sklaven André zur Rückkehr zu bewegen. André will aber unter keinen Umständen zurück, so dass Miguel ihm sein letztes Geld anbietet, das er eigentlich für die Auslösung Isauras gespart hatte. Doch Leoncio hat bereits einen Sklavenfänger engagiert, der André ergreift und zurück nach Santa Cruz bringt, wo er erneut an den Pranger gestellt wird. Trotz Malvinas und Dona Esters Protesten verhängt Leoncio André eine harte Strafe. Der neue Patron spielt seine Macht gegenüber den Angestellten und den Frauen nun rücksichtslos aus. Dona Ester bricht ein weiteres Mal zusammen. Sie fühlt, dass ihr Ende naht und will unbedingt vorher noch die Freilassung Isauras verwirklichen … (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 23.12.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 19 (25 Min.)

      Nachdem André auf Drängen von Dona Ester begnadigt wurde, versucht Malvina, ihn mit Santa zu verkuppeln. Außerdem leitet Malvina Isauras Freilassungsbrief in die Wege. Sie bestellt dafür einen Rechtsanwalt auf die Facenda. Es fehlt lediglich die Unterschrift von Comendador Almeida. Kurze Zeit später erscheint Almeida auf der Facenda. Die todkranke Dona Ester fleht ihren Mann an, ihren letzten Wunsch zu respektieren. Almeida unterzeichnet die Urkunde. Anschließend teilt er Leoncio von den Absichten seiner Mutter mit. Leoncio reagiert verärgert, doch Almeida hat gar nicht vor, Isaura tatsächlich freizulassen. Als Dona Ester Isaura die frohe Nachricht mitteilen möchte, kann ihr krankes Herz die Aufregung nicht mehr ertragen. Sie stirbt, noch bevor sie Isaura die Urkunde übergeben konnte. Isaura ist todunglücklich, hat sie doch nun den einzigen Menschen verloren, der auf der Facenda für sie eingetreten ist … (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 29.12.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Folge 20 (25 Min.)

      Leoncio ist äußerst aufgebracht darüber, dass sein Vater den Freilassungsbrief für Isaura unterzeichnet hat. Aber Almeida versichert ihm, dass er Isaura sowieso nicht ohne seine Einwilligung freilassen wird. Trotzdem widersagt er Leoncios Wunsch und verbrennt den Brief nicht. Malvina misstraut den Vorgängen auf der Facenda, hat aber keine Beweise gegen Leoncio und seinen Vater. Isaura trauert indessen um Dona Ester und vertröstet Tobias, der darauf drängt, endlich mit Comendador Almeida über sie zu sprechen. Henrique kommt zu Besuch auf die Facenda. Er zweifelt am Glück seiner Schwester und möchte sich nun persönlich davon überzeugen. Außerdem unterstützt er Malvina in ihren Bestrebungen, Isaura aus der Sklaverei zu befreien. Doch Leoncio tritt den beiden entschieden entgegen: Er macht noch einmal unmissverständlich klar, dass er überhaupt nicht vorhabe, Isaura freizulassen … (Text: Passion)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 30.12.1986 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Sklavin Isaura im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …