Derrick

    zurückFolge 128weiter

    • 128. Das tödliche Schweigen
      Folge 128 (60 Min.)

      Helga Södern, die späte Anruferin, schwebt offensichtlich in akuter Lebensgefahr! In panischer Todesangst wendet sich die junge Frau hilfesuchend an Oberinspektor Derrick. Als der Kripobeamte in ihrer Wohnung auftaucht, wirkt die noch vor wenigen Augenblicken so Verängstigte wieder völlig normal – von einer tödlichen Bedrohung könne keine Rede sein. Das zumindest behauptet ihr Freund Udo Hassler. Auch wenn Helga Södern seine Aussage bestätigt, so ist Derrick dennoch nicht gewillt, ihren Beteuerungen Glauben zu schenken. Schon am anderen Morgen fühlt sich Derrick in seinem Argwohn bestätigt, als er am Tatort eines Kapitalverbrechens erscheint. Maria Simka, eine Mittfünzigerin, wurde ermordet – vermutlich durch Erwürgen. Ihr Sohn hatte die allein stehende Mutter, eine derzeit arbeitslose Buchhalterin, tot im Sessel ihres Wohnzimmers entdeckt. Zur Überraschung des Oberinspektors gibt Ludwig Simka an, dass Helga Södern – deren verzweifelter Hilferuf Derrick in der letzten Nacht erreichte – eine ehemalige Sekretärin seiner Mutter war. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 03.05.1985 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Streams und Mediatheken

      Amazon Video deKaufen 1,99 €
      Amazon Channels deAbo
      maxdome Store de SDKaufen

      Sendetermine

      Mo
      04.09.200017:50–18:53ZDF
      17:50–18:53
      Mi
      10.12.1997ZDF
      Mi
      09.03.1994ZDF
      Do
      16.07.19873sat
      Fr
      03.05.1985ZDF NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Derrick im Fernsehen läuft.