Kommentare 1–6 von 6

    • Tserclaes (geb. 1969) am 25.01.2011

      Voraussichtlich im September wird die Serie über ardvideo im Rahmen des DDR TV-Archivs in der Reihe Straßenfeger veröffentlicht.

      Grüße Tserclaes
      • Tserclaes (geb. 1969) am 06.07.2011

        Studio Hamburg hat die Serie jetzt als Straßenfeger Nr. 33 für den 16.09. angekündigt zusammen mit Feuerdrachen.
      hier antworten
    • Hans-Stefan Hudak (geb. 1958) am 17.11.2007

      Die Serie basiert auf einem wahren Hintergrund. In El Savador hat eine demokratische Regierung unter Arbenz die politische Macht übernommen. Eine Militärklicke unter Führung von Armaz stürzt das Land in einen Bürgerkrieg. Unterstützung bekommt er vom "Grünen Ungeheuer",der allmächtigen United Fruit Company, die um ihren Einfluß in dem kleinen Land fürchtet.
      Vor diesem Hintergrund spielt die Handlung um einen ehemaligen deutschen Jagtflieger, den es nach Mittelamerika verschlagen hat. Aus meiner Sicht ein guter Film mit ausgezeichnet agierenden Darstellern (u.a. Erik S. Klein). Würde mich freuen, wenn diese Serie erneut ausgestrahlt würde.
      Vielen Filmwerken aus der DDR wird, oftmals aus Unkenntnis der Geschichte, der Stempel "Propagandafilm" aufgedrückt.
        hier antworten
      • Gerhard Wiechmann (geb. 1958) am 17.02.2006

        "Das grüne Ungeheuer" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Wolfgang Schreyer (Erstausgabe 1959). Hintergrund ist der CIA-Putsch in Guatemala 1954. Obwohl die Handlung fiktiv ist, ist der politische Hintergrund der sogenannten "Operation Fortune" durchaus korrekt dargestellt. Natürlich war die Serie auch ein Propagandastück des "Kalten Krieges". Zum realen Hintergrund "Bananenkrieg" von Stephen Schlesinger; müßte bei zvab.com antiquarisch zu erhalten sein.
          hier antworten
        • Peter Nowak (geb. 1954) am 01.02.2005

          Ja, ich gestehe: Ich habe Feindsender gesehen!;-))
          Nicht zuletzt Serien wie "Das unsichtbare Visier" oder "Das grüne Ungeheuer" (nichts "fiktives", sondern ein Abschnitt in der Geschichte der United Fruit Company) und Filme wie "1000 Millionen Dollar" oder "Der Richter, den sie Sheriff nannten" haben mich damals als Wessi zu einem Fan des DFF gemacht. Das keine Seite ihre eigenen Fehler und Verbrechen zugibt, war mir schon damals klar, im Gegensatz zu vielen anderen weiß ich aber ne Menge über die Verbrechen der BRD und der USA. Und außerdem: Propaganda bedeutet nicht automatisch Lüge!
            hier antworten
          • Rudi (geb. 1959) am 13.11.2004

            Mhhh, nach meiner Erinnerung handelt die Serie von einer Revolution in einem fiktiven mittelamerikanischen Staat ( oder El Salvador?). Das jedes Filmwerk "gut" & "böse" hat, dürfte wohl in Ost und West gleich gewesen sein (z.B. 007!). Fand die Serie trotzdem gut. Anfang der 70`er liefen in der DDR sowieso "aktionreiche" TV - Serien (Das Grüne Ungeheuer, Das Licht der schwarzen Kerze, Das unsichtbare Visier). Mit der jetzigen Entfernung kann man bestimmt besser unterscheiden was Propaganda und was einfach gut gemachter Film ist. Es gehört einfach zu unser deutschen Geschichte.
              hier antworten
            • Herr Lehmann (geb. 1970) am 18.03.2004

              Hab leider nur mal in Ausschnitten das gesehen - aber was hat denn da die DDR für ein Propagandamachwerk hingelegt. Glaubten die obersten ZK-Mitglieder, daß sie wirklich die OSSIS davon überzeugen konnten, daß alle WESSIS böse, gemein, hinterhältig sind und einen gleich erschiessen ?
              • thoms (geb. 1973) am 27.04.2010

                fabd die serie im dff auch gut.finde es aber schade das solche filme/serien zum grossteil nicht auf dvd zu kaufen sind.wäre glücklich wenn mir jemand sagen könnte wo ich sowas bekommen könnte.
              • Eileen (geb. 1989) am 02.01.2011

                Suche ebenfalls diesen Film als Geschenk. Habe schon vergebens gegoogelt. Weiß jemand wo man diesen Film bekommen kann?
              hier antworten

            Erinnerungs-Service per E-Mail

            Wir informieren Sie kostenlos, wenn Das grüne Ungeheuer im Fernsehen läuft.

            Das grüne Ungeheuer – Kauftipps