Das Boot

    zurückKommentare 21–30 von 34weiter

    • Klaus Kriegel (geb. 1952) am 20.08.2005

      Den Film das Boot hat mich fasziniert.
      Besonders die wenn der Kaluen die alte Schellackplatte auflegen lies.
      Und genau nach diesem Titel bin auf der Suche.
      Ich hoffe man kann mir helfen.
        hier antworten
      • Hannes am 10.08.2005

        Nun, Mille, auch "Der Untergang" ist den Jungs überm See derzeit ein Begriff.

        Wie dem auch sei - für den "Das Boot"-Fan ist der Directors-Cut eine herbe Enttäuschung. Er ist nunmal gekürzt - und als größtes Übel: Es fehlen die Off-Kommentare von Ltd. Werner (Grönemeyer), welche einmal viel zur Stimmung beitragen und weiters nicht unrelevant sind/waren.
          hier antworten
        • Jytte Nibbe (geb. 1984) am 17.07.2005

          Ich finde den Film "Das Boot" einfach klasse und es mein Lieblingsfilm überhaupt. Man muss den Film einfach gesehen haben.Ich gucke "Das Boot" immer wieder und sehr gerne und sehr oft.
          Auch das Team inklusive die Schauspieler waren einfach klasse und haben ihr Durchbruch geschafft.
            hier antworten
          • Maxi (geb. 1975) am 17.07.2005

            Mal abgesehen davon, dass einige Schauspieler den Film als Sprungbrett benutzen konnten, was hier (so finde ich) nichts zur Sache sagt, ist der Film einfach nur klasse gemacht. Erst gestern habe ich mir den 6-Teiler wieder angesehen. Wenn man diesen Film einfach als Spielfilm betrachtet, ist er wirklich nur spannend und durch die Sprüche auch lustig gemacht. Aber sieht man mal auf den REALEN Hintergrund, wirkt er ziemlich bedrückend. Schon alleine diese Enge würde mich wahnsinnig machen. Dann noch die Schraubengeräusche der Zerstörer dazu und mir würde es nicht anders ergehen als Johann. Nur für mich hat das alles nix mit Klischee zu tun. Sondern beruht auf der wahrheitsgemäßen Umsetzung von Buchheims Roman.
              hier antworten
            • Mille am 26.04.2004

              Der Film "Das Boot" von Wolfgang Petersen ist wahrscheinlich der einzigste deutsche Film der in Amerika sogar zu einem der berühmtesten Filme zählt. Er behält sogar in Ameriak den deutschen Tietel und wird dort sehr geehrt.
              Der Film war außerdem ein Start für jetzige berühmte deutsche Schauspieler wie: Klaus Wennemann, Herbert Grönemeyer, Jan Fedder, Ralph Richter, Claude Oliver Rudolph, Erwin Leder und natürlich Uwe Ochsenknecht. Jürgen Prochnow und Wolfgang Petersen haben es sogar zu einen Namen in Amerika gebracht.
              Ein Meisterwerk wurde 1981 in den Bavaria Studios geschaffen!
                hier antworten
              • Alexander Braumann (geb. 1918) am 24.04.2004

                Auch ich musste 1941 auf ein Unterseeboot und war von der Einweihung des U-Bootes bis zum Untergang dabei. Diese Serie ist vollkommen perfekt gemacht und sie hat mich nach 40 Jahren wieder in meine Jugend hinein versetzt. Ich habe mir die Serie einmal angesehen und habe sie auch als VHS im Videoschrank doch ich werde sie nie wieder ansehen. Nicht weil sie schlecht gemacht ist sondern weil sie mich zu sehr an die Schrecken meiner Jugend errinnert und an die vielen Menschen die durch dem Boot auf dem ich war starben.
                Es wird noch viel geredet ob auf einem deutschen U-Boot solche Wörter wie Furzen, Nachmittagfick oder Puff. Ich kann bestätigen dass diese Ausdrücke ebenfalls wie von der heutigen Jugend auch in den 40er Jahren verwendet wurden. Auch der Autor des Romans bestätigt das. Also bleibt dieser Film perfekt.
                Einzigst die Szene als der Kapitän der Weser den II WO mit dem Kapitänleutnant verwechselt macht mich stutzig. Da eigentlich ein Kapitän den Unterschied zwischen einen WO und einem Kaleun kennen müsste und da der der Rang noch zu sehen ist auf der Jacke ist diese Szene überflüssig
                Alexander
                  hier antworten
                • thomas (geb. 1966) am 27.12.2003

                  Ich bin auf der Suche nach der 6 teiligen Fernsehserie. Vorzugsweise als DVD mit englischen Untertiteln.
                  Ich bin für jede Info dankbar: urban@4net-support.de
                    hier antworten
                  • Max (geb. 1921) am 12.11.2003

                    War selbst im 2. WK auf einem U-Boot und dachte mir als ich in den 80 er Jahren einen Trailer zu dem Film sah dass da nichts gutes bei rauskommt und ich habe mich sehr getäuscht. Ich habe den Film in allen Fassungen und der Mehrteiler gefällt mir am besten. Die Serie sollte von jedem gesehen werden denn erst da kommt Petersens Meisterwerk erst richtig zum Vorschein
                      hier antworten
                    • Thomas (geb. 1964) am 12.11.2003

                      Klasse Schauspieler, klasse Musik sowie klasse Special Effects.... Kurzum ein klasse Film.
                        hier antworten
                      • Ralf (geb. 1949) am 17.10.2003

                        Meisterhaft in Szene gesetzt.
                          hier antworten

                        Erinnerungs-Service per E-Mail

                        Wir informieren Sie kostenlos, wenn Das Boot im Fernsehen läuft.

                        Das Boot auf DVD