CSI

    zurückStaffel 14, Folge 1–22weiter

    • Staffel 14, Folge 1 (42 Min.)
      Bild: ORF eins
      Elisabeth Harnois (Morgan Brody). – © ORF eins

      Das CSI-Team sucht immer noch nach den verschwundenen jungen Frauen und ihrer Kollegin Morgan Brody, die in einer riskanten Operation als Lockvogel diente. Die Suche führt die Ermittler zu einem Lagerhaus, wo sie eine tote, junge Frau finden, die Morgan zum Verwechseln ähnlich sieht. Jake, der Fahrer des Wagens, mit dem Morgan Brody verschwand, streitet weiterhin alles ab und verweist die Ermittler an Bruder Larson. Daniel Larson wiederum ist der Ansicht, dass nur Oliver Tate aufgrund seiner Obsession in der Lage ist, derartige Verbrechen zu begehen. Als Zeugen benennt er Angela, alias Miss Kitty, die allerdings verschwunden ist. Auf der gefundenen Leiche finden die Ermittler Material, das Henry als synthetische DNS identifiziert. Bei der Durchsuchung von Tates Wohnräumen findet Julie Finlay einen kleinen Behälter mit künstlicher DNS, identisch mit der, die an der Leiche gefunden wurde. Mittlerweile hat sich der Mörder mit einer weiteren Botschaft an die Polizei gewandt: Morgan Brody muss einen biblischen Text verlesen und anschließend die Polizei dazu auffordern, sich zwischen ihr und Ellie Brass zu entscheiden. Dann bekommt D.B. einen Anruf von Angela, die um ein Treffen bittet, doch als D.B. eintrifft, ist Angela bereits tot. Fast zeitgleich fliegt der Hauptverdächtige Tate mit seinem Wagen in die Luft. Als es Nick gelingt, über einen Fingerabdruck auf der Fernsteuerung für die Autobombe, die Tate ins Jenseits befördert hat, die Verbindung zu Jakes Bruder Matthew herzustellen, sind die Ermittler einen großen Schritt weitergekommen. Morgan ist es unterdessen gelungen, ihren Peiniger zu überwältigen, sie ahnt jedoch nicht, dass ihr Grauen noch nicht vorbei ist und ein schreckliches Ende nehmen wird. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 11.03.2014 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 25.09.2013 CBS
    • Staffel 14, Folge 2 (42 Min.)
      Bild: ORF eins
      "CSI: Vegas", "Geld, Gewalt und Gift." Eines der beliebtesten Casinos in Vegas wird Schauplatz eines spektakulären Überfalls. Der Täter kommt nicht weit. Wenige Augenblicke nach der Flucht stirbt er an den Folgen eines allergischen Schocks und fällt tot vom Motorrad. Doc Robbins zufolge wurde der Anfall von einem Schlangengift ausgelöst, das dem Mann injiziert worden ist. Leichen pflastern den Weg des CSI-Teams bei den Ermittlungen. Sämtliche Zeugen, die Aufklärungsarbeit leisten könnten, werden nach und nach ermordet. – © ORF eins

      Der für seine hohen Einsätze bekannte Rialto Saal des Four Kings-Casinos wird überfallen. Der Täter erschießt einen Wachmann und entkommt mit über 1,5 Millionen in Chips und Bargeld. Er flüchtet auf einem Geländemotorrad und fällt jedoch plötzlich nach einigen atemberaubenden Stunts tot von der Maschine. Da der Motorradfahrer nur Falschgeld und Plastikchips bei sich hatte, geht die Polizei davon aus, dass es sich um ein abgekartetes Ablenkungsmanöver handelt. Doc Robbins stellt fest, dass dem Mann ein tödliches Schlangengift injiziert wurde, an dem er allerdings nicht starb, weil ihn eine allergische Reaktion auf das Gift vorher getötet hat. Über Robert Gentry, einen Zeugen des Überfalls, kommen die Ermittler auf die Spur eines zweiten Mannes, der wie der bereits verstorbene Stunt-Motorradfahrer in Motorradkluft und Helm gekleidet mit der Beute in die entgegengesetzte Richtung aus dem Casino geflohen ist. Morgan findet heraus, dass die Viper, von der das Gift stammt, offenbar Julian Reese, einem Mitarbeiter des Four Kings, gehört. Als die Beamten den verschwundenen Resse endlich finden, hat er ein Loch im Kopf. Doch es gibt noch einen weiteren Verdächtigen: Ryan Archer, ein Haustechniker des Casinos. Von seinem Smartphone aus wurde das Licht im Rialto Raum, Sekunden vor dem Überfall, ausgeschaltet. Als die Ermittler sein Haus durchsuchen, entdecken sie eine Erpressermitteilung auf seinem Laptop, die darauf hindeutet, dass sein Sohn Christopher entführt wurde. Das Team setzt nun alles daran, das verschwundene Kind zu finden: Archers Haus wird überwacht, sein Telefon abgehört, doch Ryan Archer gelingt es, den Polizisten zu entwischen und zu einem Treffpunkt zu fahren, wo er seinen Sohn zurückbekommen soll. Als die Polizisten dort eintreffen, finden sie einen blutüberströmten Ryan und eine tote Audrey vor, die Poker-Dealerin, die am Abend des Überfalls im Rialto Raum gearbeitet hat. Zum Glück finden die Ermittler in Audreys Wagen aber auch den kleinen Christopher. Glücklich sind Vater und Sohn wieder vereint, allerdings nicht für lange … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.03.2014 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 02.10.2013 CBS
    • Staffel 14, Folge 3 (42 Min.)
      Bild: RTL Crime
      Nach dem verheerenden Brand während eines Rockkonzertes, bei dem mehrere Tote zu beklagen sind, muss sich Clubbesitzer Stu Kirchoff (John Ratzenberger) den Fragen der Ermittler stellen. – © RTL Crime

      Während des Konzerts der Hatecore-Nazi-Punkband „White Rising“ bricht im Lockjaw Club ein Feuer aus. Unter den Zuschauern entsteht Panik auf der Flucht nach draußen und der 18-jährige Kevin Ellis wird zu Tode getrampelt. Im Club selbst entdecken die Ermittler noch drei weitere Leichen: Zwei Mitglieder der Band sind auf der Bühne erstickt, weil sich der Notausgang nicht öffnen ließ, Timo Padia jedoch wurde kein Opfer der Flammen, sondern offensichtlich schon vor dem Brand mit einer Kette erwürgt. Da vor einigen Monaten beim Konzert derselben Band ein asiatisch stämmiger Jugendlicher vor dem Club ins Koma geprügelt wurde, gehen die Ermittler anfangs von einem Racheakt aus. Als das Fahrzeug gefunden wird, das während des Feuers den lebensrettenden Hinterausgang versperrt hat, kommen die Ermittler auf die Spur von Caleb Voight, einem brutalen Skinhead, der den mexikanisch stämmigen Timo Padia erwürgt hat. Mit der Brandstiftung will er aber nichts zu tun haben. Allerdings kann er den Brandstifter identifizieren: Es handelt sich um Ian Baxton, einen schon mehrfach vorbestraften Mann aus Las Vegas, der bei dem Brand selbst schwerste Verbrennungen erlitten hat und im Krankenhaus liegt. Da Baxton nur gegen Honorar zündelt, rückt ein anderer Tatverdächtiger in das Zentrum der Ermittlungen … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 25.03.2014 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 09.10.2013 CBS
    • Staffel 14, Folge 4 (42 Min.)
      Bild: RTL
      Julie Finlay (Elisabeth Shue, l.) und D.B. Russell (Ted Danson) erhoffen sich von Kochshow-Produzentin Nadine Bradley (Holley Fain) wichtige Informationen zu den Hintergründen der Tat. – © RTL

      In der von Starkoch Wolfgang Puck präsentierten Kochshow „Elite Chef“ kommt es bei den Aufnahmen zur Finalrunde zum Eklat: Beim Geschmackstest für die Kandidaten wurde Kängurufleisch durch Menschenfleisch ersetzt. Da mit großem Sachverstand vorgegangen wurde, steht fest, dass der Täter ein guter Koch sein muss, von denen es in der Kochshow naturgemäß viele gibt. Da einer der letzten ausgeschiedenen Kandidaten, Derek Barlow, einen heftigen Streit mit einem der Juroren, Graham Deveraux, hatte, konzentrieren sich die Ermittlungen zunächst auf diese beiden. Nach dem Fund der restlichen Leichtenteile steht jedoch fest, dass Barlow nicht Täter sondern Opfer ist. Die Ermittlungen konzentrieren sich nun auf eine der Finalistinnen, Michelle Rowlands, deren Fingerabdruck in Derek Barlows Zimmer gefunden wurde. Als die CSIler zudem erfahren, dass Michelle offenbar von Derek vergewaltigt worden ist, scheint der Fall klar zu sein. Dann wird jedoch Dereks Freund und Zimmergenosse, Curtis LeBlanc, tot aufgefunden. Greg kann feststellen, dass sich jemand die bekannte Mandel-Allergie von LeBlanc zu Nutze gemacht hat, um ihm mithilfe eines Zuckertrinkhalms, der mit Mandelextrakt versetzt war, ins Jenseits zu befördern. Auf dem Zuckerröhrchen, das in einem schwarzen Trinkhalm versteckt war, findet Greg einen weiteren Fingerabdruck. Offenbar gab es im Umfeld der Kochshow mehr Köche als vermutet … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.04.2014 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 16.10.2013 CBS
    • Staffel 14, Folge 5 (42 Min.)
      Bild: RTL
      Sara (Jorja Fox), für die der Tod von Darcy Blaine im Haus von Jack Witten damals der erste große ungelöste Fall war, will den Playboy diesmal hinter Gitter bringen. – © RTL

      Im Haus des Playboys Jack Witten wird ein Mädchen tot aufgefunden. Bei der Sicherung des Tatorts entdeckt Greg eine weitere Gefangene gleichen Alters. Kurz bevor sie ebenfalls stirbt, belastet sie Witten schwer. Er soll die beiden Mädchen zu sich nach Hause gelockt, mit Alkohol abgefüllt und misshandelt haben. Schon einmal stand Witten im Verdacht, eine junge Frau getötet zu haben. Das CSI-Team kann ihm diese frühe Tat nachweisen, doch mit den aktuellen Mord will Witten angeblich nichts zu tun haben. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.04.2014 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 23.10.2013 CBS
    • Staffel 14, Folge 6 (42 Min.)
      Bild: ORF eins
      Harrison Thomas (Zeke Banks, li.). – © ORF eins

      In einer Gasse wird ein ermordeter Mann aufgefunden. Morgan muss den Fall zusammen mit den Kollegen der Tagschicht bearbeiten. Der offenbar obdachlose Tote, Jeremy Sikes, hatte am Abend zuvor seine letzten Besitztümer in einem Pfandhaus zu Geld gemacht und damit beim Blackjack 350.000 Dollar gewonnen. Diese Glückssträhne setzt sich aber auf der Straße nicht fort: Das Geld wird gestohlen, Jeremy mit zwölf Messerstichen getötet. Das Personal des Casinos, allen voran der Pit Boss Bobby, vermuten, dass bei Sikes’ Glückssträhne nicht alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Als die Ermittler erfahren, dass die goldene Uhr, die Sikes versetzt hat, früher dem kürzlich ermordeten Mann der Blackjack-Dealerin Kristi Holt gehörte, an deren Tisch Sikes sein Vermögen gemacht hat, teilen sie den Verdacht. Kristi wird verhört. Indes findet Doc Robbins in einer der Stichwunden des Opfers ein Metallstück und ist überzeugt davon, dass er ein ähnliches Stichmuster bereits gesehen hat. Greg überprüft einige offene Fälle und findet eine Verbindung zu Luis Delgado, der ebenfalls vor geraumer Zeit in seinem Haus überfallen und angeschossen wurde. Allerdings hat Delgado, der von der Drogenbehörde rund um die Uhr überwacht wird, ein gut dokumentiertes Alibi. Während das CSI-Team noch nach weiteren Beweisen sucht gibt es ein weiteres Todesopfer: Alonzo Pierce, einer der Wachleute des Casinos, der in der fraglichen Nacht das Geld von Sikes zurückholen sollte, wurde erschossen. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.04.2014 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 30.10.2013 CBS
    • Staffel 14, Folge 7 (42 Min.)
      Bild: RTL
      Die Expertin Jennifer Rhodes (Lea Thompson) soll überprüfen, ob Greg vor sieben Jahren Beweise gefälscht oder verändert hat, um den eigentlich unschuldigen Gus Ellis hinter Gitter zu bringen. – © RTL

      Während sintflutartiger Regenfälle wird in einer Flutrinne in Las Vegas ein stark unterkühlter, bewusstloser Mann gefunden, in dessen Tasche Sara eine aktivierte Bombe entdeckt. Nur dank der Hilfe eines Kollegen vom Sprengstoff-Spezialkommando überlebt Sara dieses Abenteuer. Für Greg bahnen sich ungemütliche Zeiten an: Ihm steht die interne Ermittlung zu einem Mordfall ins Haus, für den Gus Ellis nachweislich unschuldig sieben Jahre im Gefängnis abgesessen hat. Seine Anwälte lassen von einer Expertin, Jennifer Rhodes, überprüfen, ob Greg Beweise gefälscht oder verändert hat, um ihren Mandanten hinter Gitter zu bringen. D.B. beauftragt Julie Finlay mit der Überprüfung von Seiten der Polizei. Julie Finlay macht sich, sehr zum Verdruss der anderen CSI-Kollegen, mit Elan daran, die Beweise zu überprüfen und stellt zusammen mit ihrer Kollegin Jennifer sehr bald fest, dass tatsächlich vieles dafür spricht, dass Greg das einzig urteilsrelevante Beweisstück verfälscht hat. Allerdings kommt ihm zu Gute, dass er auch die Umgebung des Tatorts vor und nach der Untersuchung fotografisch dokumentiert hat … Hat Greg einen fatalen Fehler begangen, ist er ein Betrüger oder spielt jemand ein falsches Spiel mit dem renommierten Cop? (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 22.04.2014 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 06.11.2013 CBS
    • Staffel 14, Folge 8 (42 Min.)
      Bild: RTL
      David Phillips (David Berman, l.) untersucht gerade den 'Hamsterball', ein großes Sexspielzeug, mit dem das Opfer erschlagen wurde, als D.B. Russell (Ted Danson) am Tatort erscheint. – © RTL

      D.B. und Julie Finlay müssen sich mit dem toten Zack Fisk beschäftigen, der brisanter Weise in seinem Sexspielzeug, einem großen durchsichtigen ‚Hamsterball‘, erschlagen wurde. Während die beiden noch den Tatort untersuchen, wird seine Freundin in einem Paket angeliefert – ebenfalls tot. Melody Davis teilte die Vorliebe von Zack Fisk für beengte Räume und hatte sich mit der Reise im Postpaket einen Herzenswunsch erfüllt. Ihr Mann Roy wusste von Melodys Vorhaben und hatte es ihr auch aufgrund der Gefährlichkeit ausdrücklich verboten. Zwar gibt Roy zu, auch Zack Fisk zur Rede gestellt zu haben, aber hat er ihn auch getötet? Morgan muss die Vergewaltigung der jungen Amy aufklären und bekommt dabei Unterstützung von Dawn Banks von der Spätschicht, die bereits zwei ähnliche Fälle bearbeitet hat und nun vermutet, dass es sich um einen Serientäter handelt. Der Hauptverdächtige, Amys früherer Freund, Jared Wallace, lehnt einen DNS-Test ab, worin ihn sein Vater, ein gewiefter Anwalt, auch bestärkt. Dawn versucht ihn auf dem Flur zu überrumpeln, doch das Unterfangen misslingt: Statt der erhofften Speichelprobe bekommt sie stattdessen eine handfeste Drohung von Jared. Als Dawn kurz darauf verschwunden ist, vermuten die Ermittler, dass sie sich im Alleingang auf die Suche nach dem Vergewaltiger gemacht hat und er sie überwältigen konnte … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.04.2014 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 13.11.2013 CBS
    • Staffel 14, Folge 9 (42 Min.)
      Bild: ORF eins
      Jordin Sparks (Alison Stone). – © ORF eins

      Ein Pärchen wird tot in einem Hotelzimmer des Sky View Motel gefunden. Es wurde auf brutalste Art erstochen. Bei den Ermittlung erfährt das Team, dass schon zwei weitere Vorkommnisse in diesem Hotelzimmer stattgefunden haben. Zu erst verdächtigen sie einen Stripper, der jedoch behauptet, sich nur selbst verteidigt zu haben, als sein Kunde ihn plötzlich grundlos angriff. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 17.02.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 20.11.2013 CBS
    • Staffel 14, Folge 10 (42 Min.)
      Bild: ORF eins
      "CSI: Vegas", "Wilde Mädchen." Sara, Finlay und Morgan wollen sich ein entspanntes Spa-Wochenende gönnen. Auf dem Weg dorthin hat das Auto jedoch eine Panne und sie müssen eine Pause in der Kleinstadt Larkston einlegen. Doch dann ereignet sich ein Mordfall und die Pläne der Frauen werden zunichte gemacht. Während der Ermittlungen verschwindet auch noch Finlay. So müssen Sara und Morgan die einzelnen Puzzlestückchen zusammensetzen, um Finlay wieder zu finden.Im Bild (v.li.): George Eads (Nick Stokes), Ted Danson (D.B. Russell), Jorja Fox (Sara Sidle). – © ORF eins

      Sara, Finlay und Morgan wollen sich ein entspanntes Spa-Wochenende gönnen. Auf dem Weg dorthin hat das Auto jedoch eine Panne und sie müssen eine Pause in der Kleinstadt Larkston einlegen. Doch dann ereignet sich ein Mordfall und die Pläne der Frauen werden zunichte gemacht. Während der Ermittlungen verschwindet auch noch Finlay. So müssen Sara und Morgan die einzelnen Puzzlestückchen zusammensetzen, um Finlay wieder zu finden. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 17.02.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 27.11.2013 CBS
    • Staffel 14, Folge 11 (42 Min.)
      Bild: ORF eins
      "CSI: Vegas", "Wunden der Weihnachtsnacht." Das CSI-Team wird mit einem toten Santa Claus konfrontiert, der auf einer Weihnachtsparty ums Leben kam. Außerdem wurde bei Santa echter Schnee gefunden und das in Las Vegas. Und an seiner Seite stand ein echtes Rentier. Beim Durchschauen der Videoaufzeichnungen wird deutlich, dass es zwei Weihnachtsmänner auf der Party gab. Und der Mörder vielleicht den Falschen ermordet hat.Im Bild (v.li.): Ted Danson (D.B. Russell), George Eads (Nick Stokes), Robert David Hall (Dr. Al Robbins). – © ORF eins

      Das CSI-Team wird mit einem toten Santa Claus konfrontiert, der auf einer Weihnachtsparty ums Leben kam. Außerdem wurde bei Santa echter Schnee gefunden und das in Las Vegas. Und an seiner Seite stand ein echtes Rentier. Beim Durchschauen der Videoaufzeichnungen wird deutlich, dass es zwei Weihnachtsmänner auf der Party gab. Und der Mörder vielleicht den Falschen ermordet hat. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 24.02.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 11.12.2013 CBS
    • Staffel 14, Folge 12 (42 Min.)
      Bild: ORF eins
      Paul Guilfoyle (Captain Jim Brass), Elisabeth Shue (Julie Finlay). – © ORF eins

      Während eines Fluges werden die Passagiere bestohlen. Später wird die Diebin tot auf der Rollbahn des Flughafens aufgefunden. Das CSI Team wird zu dem Fall hinzugezogen. Die Tote kann als Janet Riggins identifiziert werden. Bei den Verhören gibt einer der Passagiere zu, Jane dabei ertappt zu haben, wie sie seine Uhr stehlen wollte. Daraufhin habe er ihr als Rache das Handy weggenommen. Bei der Rufnummernrückverfolgung stoßen sie auf einen High School Freund von Jane, den sie anscheinend um Hilfe bat. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 03.03.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 15.01.2014 CBS
    • Staffel 14, Folge 13 (42 Min.)
      Bild: ORF eins
      Elisabeth Shue (Julie Finlay), Paul Guilfoyle (Captain Jim Brass). – © ORF eins

      Das Team wird zu einem brennenden Autounfall gerufen. Den Ermittlern gelingt es den toten Fahrer als den Reporter John Merchiston zu identifizieren. Inzwischen werten Morgan und Sean Yeager die Überwachungsbänder aus. Dabei ist John zu sehen, wie er mit einer mysteriösen Frau, kurz vor dem Unfall, Unterlagen austauscht. Um weitere Informationen zu bekommen, befragen sie Johns Anwalt Jill McDermott. Dieser erzählt ihnen, dass John in letzter Zeit am „Projekt Jericho“ gearbeitet hat. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 10.03.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 22.01.2014 CBS
    • Staffel 14, Folge 14 (42 Min.)
      Bild: ORF eins
      "CSI: Vegas", "De Los Muertos." Gabriel Ortiz, ein vermögender Geschäftsmann aus Las Vegas und Freund von Dr. Robbins bittet das Team um Hilfe, den Tot seiner Tochter näher zu untersuchen. Dazu müssen Robbins und Nick nach Arquero, Mexiko fahren, um den Leichnam zu untersuchen. Inzwischen widmen sich Sara and Greg um einen anderen Fall, in dem ein Pärchen tot in der Auffahrt ihres Hauses aufgefunden wurden. Bei näherer Untersuchung stellt sich heraus, dass die beiden Fälle Gemeinsamkeiten aufweisen.Im Bild (v.li.): George Eads (Nick Stokes), Robert David Hall (Dr. Al Robbins). – © ORF eins

      Gabriel Ortiz, ein vermögender Geschäftsmann aus Las Vegas und Freund von Dr. Robbins bittet das Team um Hilfe, den Tot seiner Tochter näher zu untersuchen. Dazu müssen Robbins und Nick nach Arquero, Mexiko fahren, um den Leichnam zu untersuchen. Inzwischen widmen sich Sara and Greg um einen anderen Fall, in dem ein Pärchen tot in der Auffahrt ihres Hauses aufgefunden wurden. Bei näherer Untersuchung stellt sich heraus, dass die beiden Fälle Gemeinsamkeiten aufweisen. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 17.03.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 05.02.2014 CBS
    • Staffel 14, Folge 15 (42 Min.)
      Bild: ORF eins
      Tina Ivlev (Kirsten). – © ORF eins

      Debbie, eine 16jährige Schülerin wird tot in einem Auto auf einem Parkplatz des Wüstenhighways aufgefunden. Laut den Untersuchungen wurde sie auch sexuell genötigt. An dem Wagen können Fingerabdrücke eines Restaurantmitarbeiters identifizert werden. Die Spur führt Nick und Greg weiter zu einem Gebäude, das als Bordell genutzt wird. Die Ermittler können beweisen, dass Debbie hier gewesen sein muss. Auch Debbies Vater, ein Reverend, scheint immer wieder das Bordell besucht zu haben. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 24.03.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 19.02.2014 CBS
    • Staffel 14, Folge 16 (42 Min.)
      Bild: ORF eins
      "CSI: Vegas", "Mörderische Züge." Das CSI-Team untersucht den Mord an einem Elvis Presley Imitator. Unweit des Tatortes wird außerdem eine tote Krähe gefunden. Greg, der in seiner Jugend begeisterter Schachspieler war, stellt schließlich die Verbindung zum Spiel der Könige her. Wie sich bald herausstellt, hat der Killer bereits mehrere Morde in anderen Städten verübt. Er versucht ein legendäres Schachspiel zwischen zwei Großmeistern durch seine Taten nachzustellen.Im Bild (v.li.): Daoud Balewa (Detective Crawford), Eric Szmanda (Greg Sanders), Jorja Fox (Sara Sidle), David Berman (David Phillips). – © ORF eins

      Das CSI-Team untersucht den Mord an einem Elvis Presley Imitator. Unweit des Tatortes wird außerdem eine tote Krähe gefunden. Greg, der in seiner Jugend begeisterter Schachspieler war, stellt schließlich die Verbindung zum Spiel der Könige her. Wie sich bald herausstellt, hat der Killer bereits mehrere Morde in anderen Städten verübt. Er versucht ein legendäres Schachspiel zwischen zwei Großmeistern durch seine Taten nachzustellen. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 31.03.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 05.03.2014 CBS
    • Staffel 14, Folge 17 (42 Min.)
      Bild: RTL
      Captain Jim Brass (Paul Guilfoyle, l.) erfährt von Gene Simmons (spielt sich selbst) von einem Unternehmen, das gegen ein gigantisches Honorar Amateure in den Rock'n Roll-Himmel hebt. – © RTL

      Die Leiche von Marcy Cody wird in einer Mietlimousine gefunden. Wie sich herausstellt, wurde der Wagen von einer Rockband gemietet, die ihren Namen jedoch nicht nennen wollte. Durch die Befragung von Rocklegende Gene Simmons stoßen die Ermittler auf eine Agentur, die betuchten Kunden für einen Abend das Leben eines Rockstars ermöglicht. Für diesen Abend wurde Marcy als Groupie gebucht. Tangerine, ein zweites Groupie, ist noch immer verschwunden. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 07.04.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 12.03.2014 CBS
    • Staffel 14, Folge 18 (42 Min.)
      Bild: TF1
      Ted Danson – © TF1

      Familie Conner wurde von ihren Nachbarn schon seit einem Monat nicht mehr gesehen. Im Haus wohnt mittlerweile Doug Adamson, ein vorbestrafter Drogensüchtiger, der aussagt, von der Familie eingeladen worden zu sein. Er behauptet, die Conners hätten sich eines Tages in den Wagen gesetzt und wären nicht mehr wiedergekommen. Bei der Untersuchung des Hauses finden die CSI Ermittler große Mengen Blut im Wohnzimmer. Da Vergleichsproben fehlen, können sie die DNS nicht eindeutig zuordnen. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.04.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 19.03.2014 CBS
    • Staffel 14, Folge 19 (42 Min.)
      Bild: RTL Crime
      Zu jung für das Leben? (Staffel 14, Folge 19) – © RTL Crime

      In einem Polizeirevier zieht ein Jugendlicher plötzlich eine Waffe und eröffnet das Feuer auf die Polizisten. Er nimmt den zufällig anwesenden D.B. Russell und den jungen Autodieb Jacob, den er angeschossen hat, als Geiseln und verschanzt sich im Verhörraum. D.B. versucht das Vertrauen des Jungen zu gewinnen und gleichzeitig seinen CSI-Kollegen Hinweise zu übermitteln. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 21.04.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 02.04.2014 CBS
    • Staffel 14, Folge 20 (42 Min.)
      Bild: RTL
      Ted Danson als D.B. Russel – © RTL

      Nick und Greg müssen sich mit Owen Linder auseinandersetzen, der ihnen eine haarsträubende Geschichte von Menschenfleisch essenden Ungeheuern erzählt, die ungescholtene Bürger von der Straße wegfangen. Als einzigen Beweis für seine Geschichte hat er eine rechteckige Fleischwunde am Bein. Allerdings wird Nick kurz darauf zu Doc Robbins gerufen, dem ein abgerissener Arm angeliefert wurde, der ebenfalls eine rechteckige Fleischwunde aufweist. Greg recherchiert im Internet und stellt fest, dass Owen Linder einen Fetischismus namens Vorarephilie pflegt. Auf den entsprechenden Internetseiten begegnen sich sowohl Menschen, die gerne Menschen essen als auch solche, die gefressen werden wollen. Das CSI-Team kann den Besitzer des abgerissenen Armes als Dennis Hagel identifizieren, einen ehemaligen Spezialisten für endoskopische Chirurgie. Sheriff Ecklie, der sich mittlerweile entschlossen hat, für eine weitere Amtszeit zu kandidieren, will den „Killer-Kannibalen“ schnellstmöglich fangen, damit die Bürger von Las Vegas wieder ruhig schlafen können. Er geht mit dem Fahndungsfoto an die Öffentlichkeit, was den Polizisten am Telefon Kontakt mit den fantasiereichsten Bewohnern der Gegend beschert. Todd allerdings stürmt sofort ins Polizeipräsidium und beteuert, den Kannibalen gefangen zu haben, doch als die Polizisten mit Todd an sein Auto gehen, hängt nur noch eine Hand an der Handschelle, vom Kannibalen keine Spur. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 17.02.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 09.04.2014 CBS
    • Staffel 14, Folge 21 (42 Min.)
      Bild: RTL Crime
       Casino Besitzer Lee Berman (Gil Bellows) – © RTL Crime

      Der vermögende Casino-Boss Lee Berman wird verhaftet, er gilt als Hauptverdächtiger im Mordfall seiner Frau Audrey. Doch der Fall ist deutlich komplexer als gedacht, und das CSI-Team erhält Unterstützung von Special Agent Avery Ryan vom FBI. Lee Berman hatte eine Internet-Affäre mit einer gewissen Kitty. Doch Avery weiß, dass „Kitty“ nur ein Avatar ist und ihr Schöpfer der wahre Täter sein muss. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 04.03.2015 RTL Crime
      Free-TV-Erstausstrahlung: Di 28.04.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 30.04.2014 CBS
    • Staffel 14, Folge 22 (42 Min.)
      Bild: RTL Crime
      Löwenopfer (Staffel 14, Folge 22) – © RTL Crime

      1989 kommen drei Buben zufällig zwei Gangstern in die Quere. Dabei wird einer der Jungs ermordet. Nun Jahre später wird die Leiche von Roger, einem der Buben, am damaligen Tatort ermordet aufgefunden. Anscheinend war er auf der Suche nach einem persischen Steinlöwen im Wert von $ 10 Millionen. Die Gangster sollen das Kunstobjekt angeblich dort in der Gegend vergraben haben. Inzwischen muss Jim Brass ins Krankenhaus zu seiner Tochter Ally, die einen Selbstmordversuch unternommen hat. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.05.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Mi 07.05.2014 CBS

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn CSI im Fernsehen läuft.

    Staffel 14 auf DVD und Blu-ray