Omaruru

    Omaruru

    D 1976–1977

    In der Serie geht es um eine Farmerfamilie (dargestellt u.a. von Manfred Seipold und Walter Giller) in der Kolonie Deutsch-Südwest-Afrika (heute Namibia) in der Zeit um 1900. Erzählt werden allerlei Abenteuer und der harte Alltag in dem Klima dieser Breiten, auch die Erlebnisse während des Herero-Aufstands 1904. (Text: Hans-Dieter Müller)

    Omaruru auf DVD

    Omaruru – Community

    Erwin Lindemann (geb. 1969) am 26.08.2015: Ich hatte die Serie damals mit Begeisterung gesehen, sie lief also auch im WWF (ARD NRW). Ich habe nachgeschaut bei www.tvprogramme.de.vu, sie lief ab Dezember 1976 und dann im Sommer 1977 jeweils Mittwochs um 18.05. Mein Gedächtnis hatte mich also nicht getrügt.
    Stefan_G (geb. 1963) am 06.08.2015: Daß die Sirie kaum jemand kennt, liegt wohl daran, daß sie zuletzt vom Mittwochh, 01.04.1992 bis Montag, 11.05.1992, West 3 (Mo-Fr um 16.05 Uhr) als Wiederholung lief. Ansonsten liefen die Folgen zuvor 1976/77 bei uns nur im NDR/RB-Regionalprogramm - zwischen Montag und Donnerstag um 19:26 Uhr (die 'krumme' Zahl ist schon richtig!). Ein oder zwei Folgen hatte ich im Jahre 1977 in S/W gesehen - und habe so gut wie keine Erinnerungen mehr daran. Ich war aber der Meinung, daß Hellmuth Lange ('Ledersocke') als Gaststar dort mitgemacht hatte - aber so genau weiß ich es jetzt nicht mehr. Vielleicht kann sich '1festival' (oder der HR) mal bemühen, die Folgen mal dort auszustrahlen. Dann könnte ich sowohl alle Folgen als auch zum Ersten Mal in Farbe sehen...
    unbekannt am 08.06.2014: Kann mir vorstellen, warum die 2. Staffel nicht erscheinen darf. Paßt wohl nicht mehr in das heutuge Geschichtsbild, würde mich dennoch um eine Herausgabe von den TV Fuzzis bemühen.
    susi (geb. 1963) am 13.04.2014: Die 2. Staffel auf DVD wäre fantastisch. Aber in meinem Freundeskreis kennt niemand die Serie.
    Christian am 10.06.2012: Es wäre super, wenn die 2. Staffel ebenfalls aufgelegt würde. Ich würde sie sofort kaufen.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    26 tlg. dt. Historienserie.

    Die Farmer Karl Pellgries (Manfred Seipold) und Hans Moll (Walter Giller) lassen sich Ende des 19. Jh. in Omaruru im Südwesten des afrikanischen Kontinents nieder, in der deutschen Kolonie, aus der später Namibia wird. Sie freunden sich mit dem Herero Hosea (Cocky Tlhotlhalemaje) an, akklimatisieren sich, arbeiten hart, erleben die Jahrhundertwende und vier Jahre später den Aufstand der Herero.

    Die halbstündigen Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm.