O.C., California

    O.C., California

    USA 2003–2007 (The O.C.)
    Deutsche Erstausstrahlung: 19.01.2005 ProSieben

    Ryan Atwood (Benjamin McKenzie) kommt aus einer ziemlich armen Familie in Newport Beach, Orange County, Kalifornien. Er versucht mit seinem Bruder Trey ein Auto zu stehlen. Dabei wird er erwischt und verhaftet. Er erhält einen Pflichtverteidiger, Sandford Cohen (Peter Gallagher), der ihn besser versteht, als Ryan anfangs verstehen kann. Als Ryans Mutter ihn aus dem Haus wirft nimmt Sandford ihn auf, gegen die Bedenken seiner Frau Kirsten (Kelly Rowan).

    So wohnt Ryan im Poolhouse der Familie, wird nach einiger Zeit auch offizieller Pflegesohn der Cohens und erhält mit Seth Cohen einen Bruder dazu. Er besteht die Aufnahmeprüfung der örtlichen High-School und gerät so in die Kreise der High-Society – und erfährt plötzlich, dass hinter der glänzenden Fassade der Reichen und Schönen oftmals düstere Geheimnisse und Probleme verborgen sind.

    Die letzten Jahre der High-School halten eine Menge an Gefühlschaos und Herausforderungen für die jungen Männer bereit, die sich beide als Außenseiter in der Schule fühlen – Seth steht plötzlich zwischen zwei Frauen, und Ryan verliebt sich in die Nachbarstochter Marissa (Mischa Barton), die jedoch an einen anderen vergeben ist – und damit beginnt eine emotionale und tragische Beziehungsgeschichte.

    O.C., California auf DVD

    O.C., California im Fernsehen

    Mo
    05.12.15:40–16:30TNT Serie583.07Volchoks Revanche
    15:40–16:30
    Di
    06.12.15:40–16:25TNT Serie593.08Erste Wahl: Berkely
    15:40–16:25
    Mi
    07.12.15:40–16:25TNT Serie603.09Konkurrenten
    15:40–16:25
    Do
    08.12.15:40–16:25TNT Serie613.10Die Weihnukkah-Bar-Mitzwakkah
    15:40–16:25
    Fr
    09.12.15:40–16:25TNT Serie623.11Die letzte Chance
    15:40–16:25
    Sa
    10.12.16:25–17:10TNT Serie583.07Volchoks Revanche
    16:25–17:10
    Sa
    10.12.17:10–17:55TNT Serie593.08Erste Wahl: Berkely
    17:10–17:55
    Sa
    10.12.17:55–18:45TNT Serie603.09Konkurrenten
    17:55–18:45
    Sa
    10.12.18:45–19:30TNT Serie613.10Die Weihnukkah-Bar-Mitzwakkah
    18:45–19:30
    Sa
    10.12.19:30–20:15TNT Serie623.11Die letzte Chance
    19:30–20:15
    Mo
    12.12.15:40–16:25TNT Serie633.12Schwestern
    15:40–16:25
    Di
    13.12.15:45–16:30TNT Serie643.13Am Scheideweg
    15:45–16:30

    O.C., California – Community

    MReiher (geb. 2007) am 10.08.2015: Hey Leute, cool was man da so alles lesen kann. Hab mir letztens wieder einmal die erste Folge der ersten Staffel reingezogen. Seit dem kann ich wieder nicht mehr aufhören. Ich habe auch noch keine vergleichbare Serie wie OC gesehen. Bin eigentlich auch nicht so der Serientyp. Find das absolut hammermäßig wie die Charakter in der Serie rüberkommen. Echt Schade das es die Serie nicht mehr gibt! Ich würde sie auf jedenfall wieder schauen. Auf die Cohens!
    Daniel Raveheaven (geb. 1978) am 08.04.2015: Diese Serie ist meine Lieblingsserie der 2000er Jahre sie ist sehr gut gemacht und es ist alles mit drin von Liebe über Drama bis zur leichten Action. Ich persönlich fand diese Serie damals auch so gut weil ich auch im Alter des Hauptdarstellers bin und dadurch hat man sich in manchen Versionen halt etwas wiedererkannt und konnte sich mit ihnen idenfizieren. Schade das die Serie 2007 beendet wurde ! Es war mal 2012 (10Jahre danach) in der Überlegung ein Comeback geben nur leider haben nicht alle Schauspieler zugesagt. Die DVD´s haben bei mir ein Platz in Ehren !
    jess am 11.05.2014: auf amazon instant video kannst alle 4 staffeln umsonst anschauen :) habe ich grad frisch durch :)
    lau_x3 am 02.05.2014: Es gibt The O.C California gibts seit 2013im türkischen Fernsehen halt mit türkischen Schauspielern und es heist dort Medcezir
    lau_x3 am 16.06.2013: Hi, Ich habe die Serie schon früher als kind gesehen und habe jetzt wieder neu damit angefangen sie zu schauen. Diese Serie ist einfach gesagt fantastisch. Ich könnte mir jede Folge 100 mal anschauen und es würde nie langweilig werden. Es ist zwar verdammt traurig, dass es nur 4 Staffeln gibt, aber es waren 4 unglaublich tolle staffeln und das ist viel besser wie eine langweilige Serie mit 9 Staffel. Außerdem ist das ende so wie es ist perfekt und noch eine weitere Staffel würde einfach nicht mehr passen. Ich fände es auch mal wieder sehr toll, wenn die Serie mal wieder im Fernsehn ausgestrahlt werden könnte (-:

    O.C., California – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    US-Soap von Josh Schwartz („The O.C.“; seit 2003).

    Die Welt der Reichen und Schönen im kalifornischen Nobelort Newport in Orange County wird durch einen Neuzugang aus dem weit weniger betuchten Chino gestört: Der Pflichtverteidiger Sandy Cohen (Peter Gallagher) nimmt Ryan Atwood (Benjamin McKenzie) bei sich zu Hause auf. Der Teenager war in Schwierigkeiten geraten, als sein Bruder ihn in einen Autoklau hineinzog, und dann brannte auch noch seine alkoholkranke Mutter durch. Nun wohnt Ryan bei den Cohens. Natürlich stört der grundgute Junge nicht wirklich, doch die stinkreichen Schnepfen aus der Nachbarschaft, deren Tagesinhalt darin besteht, ein Loch in die Welt zu leben und das Geld ihrer Männer zu verplempern, mögen ihn nicht, denn er kommt ja aus Chino. Schön ist er selbstverständlich trotzdem.

    Bei den Cohens ist Anwalt Sandy das Familienmitglied mit dem geringeren Einkommen. Seine Frau Kirsten (Kelly Rowan) ist die Tochter des Baumoguls Caleb Nichol (Alan Dale), der mindestens den halben Ort erbaut hat, und sie arbeitet in Vaters Unternehmen. Sohn Seth (Adam Brody), in Ryans Alter, freut sich über den Familienzuwachs und hat endlich einen Freund gefunden.

    Ryan verliebt sich sogleich in die schöne Nachbarstochter Marissa Cooper (Mischa Barton), die aber mit dem Kapitän des Schulfußballteams, Luke Ward (Chris Carmack), zusammen ist, was eine Überraschung ist, denn normalerweise sind die Mädchen in Soaps immer mit dem Kapitän des American-Football-Teams zusammen. Auch Luke mag Ryan nicht, verprügelt ihn, doch Ryan wehrt sich. Marissas Vater Jimmy (Tate Donovan), ein Anlageberater, hat gerade das Vermögen all seiner Klienten verschleudert und muss nun ganz von vorn anfangen. Seine Frau Julie (Melinda Clarke) lässt sich deshalb von ihm scheiden – sie hatte ihn nur wegen seines Geldes geheiratet.

    Jimmy ist eng mit Kirsten befreundet. Nicht nur sind sie Nachbarn, auch waren die beiden vor Jahren mal liiert, bevor Kirsten Sandy heiratete. Marissas beste Freundin ist die aufgedrehte Summer Roberts (Rachel Bilson), für die sich Seth schon seit Jahren interessiert, die ihn aber bisher nie eines Blickes würdigte. Das ändert sich alles, als der coole Ryan plötzlich dazugehört. Wahrscheinlich allein durch seine Aura. Er und Marissa werden ein Paar, als Marissa Luke mit einem anderen Mädchen erwischt.

    Endlich eine Soap, die man als legitime Nachfolgerin von Beverly Hills, 90210 betrachten konnte, und das völlig ohne Beteiligung von Aaron Spelling! Produzent war neben Serienerfinder Schwartz der Musikvideo-Regisseur McG, der auch die „Charlie’s Angels“-Kinofilme und die Serie Fastlane gedreht hatte. Nach einem zweistündigen Pilotfilm liefen die einstündigen Folgen mittwochs um 21.15 Uhr.

    Auch interessant …