Bas-Boris Bode

    Bas-Boris Bode

    Der Junge, den es zweimal gab

    D/NL 1985
    Deutsche Erstausstrahlung: 06.10.1985 ZDF

    „Der Junge, den es zweimal gab“. 6-tlg. dt.-niederländ. Jugendserie von Justus Pfaue und Harry Baer.

    Nach Jahren kommt der junge Eishockeyspieler Bas-Boris Bode (Mikael Martin) zurück nach Amsterdam und erlebt dort seltsame Dinge. Er lernt seinen Doppelgänger Jaap (Oscar Geitenbeek) kennen und versucht herauszufinden, warum er einem Jungen so ähnlich sieht, der vor Jahren ertrunken ist. Bas-Boris’ Eltern sind Rutger (Franz Buchrieser) und Annette Bode (Diana Körner).

    Die Serie wurde zunächst als Sechsteiler am Sonntagnachmittag ausgestrahlt und später in zwölf Teilen wiederholt. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Bas-Boris Bode – Kauftipps

    Bas-Boris Bode – Community

    Christel (geb. 1967) am 13.08.2009: Die Serie habe ich leider nicht vollständig gesehen, das Buch fand ich später auch sehr spannend. Was mich allerdings wundert: Der Vater Rutker und van Guldens Haushälterin sind Niederländer. Trotzdem werden sie von deutschen bzw. österreichischen Darstellern gespielt.
    Jörg A. (geb. 1975) am 15.03.2009: Endlich konnte ich mir diese Serie auf DVD anschauen. Sie hat in mir genau die gleiche Faszination und Spannung ausgelöst wie 1985, als sie zum ersten Mal ausgestrahlt wurde. Also ich fand diese Geschichte auch richtig fesselnd, man musste einfach bis zur letzten Folge auf eine Auflösung warten. Das nenne ich fesselnde Unterhaltung. Jede Person kam glaubhaft rüber - mit Ausnahme des Gauners Ling. Ich fieberte damals wie heute bis zur letzten Folge mit. Vor allem war mir der schwarze Motorradfahrer am besten in Erinnerung geblieben, dessen Auflösung erst zum Schluß bekannt gegeben wurde - aber ich verrate hier nicht, wer es war. Find ich gut, dass diese einmalige Serie auf DVD aufgelegt wurde.
    Nico (geb. 1978) am 25.12.2008: Ich kann`s noch garnicht glauben - Ja, ich halte sie in den Händen die Bas-Boris-Bode-DVD. Waaaaahnsinn!!! Kann mich noch gut erinnern an dunkle, unheimliche und spannende Sonntagnachmittage im ZDF, als die Serie dort 1985 zu erstem Mal lief. Wie habe ich mich gegruselt, konnte abends kein Auge zu machen - mir ging einfach dieses Öl-Gemälde mit diesem schauerhaften Kapuzen-Bild, dem schwarzen Motorradfahrer, dem Leuchtturm und natürlich auch die mysteriöse Musik, nicht mehr aus dem Kopf. Doch meinen Eltern sagen wollte ich es nicht ... schließlich wollte ich ja weiter gucken... Angstvoll & Faszinierend zu gleich!!! Meine defintive Lieblings-KINDERSERIE der 80er!!! Ich hol sie mir wieder - meine KINDHEIT!!!
    Karsten (geb. 1972) am 20.11.2008: Im zweiten Teil spielt sogar Dirk Bach kurz mit (in der Kneipenscene) - darmals noch mit vollem Haar. Synchronisiert wird Bas Boris Bode von Oliver Rohrbeck (Justus Jonas aus den 3 Fragezeichen)
    Karsten (geb. 1972) am 20.11.2008: Nach mehr als 22 Jahre wartezeit habe ich heute die DVD bekommen und sehe sie gerade. Mir ist so als ob ich wieder 13 Jahre bin. Mann ist das lange her - holt Sie euch alle - tolle DVD und das für schlappe 15 Euronen. Schöne spannende Geschichte

    Cast & Crew

    Auch interessant …