Vicki
    USA 1985–1989 (The Small Wonder)
    Deutsche ErstausstrahlungPRO 7Original-ErstausstrahlungSyndication (Englisch)
    Vicki ist ein ganz besonderes Mädchen, nämlich ein Roboter-Mädchen. In der Familie der Lawsons stellt sie mit ihren außerordentlichen Fähigkeiten den Haushalt auf den Kopf…

    Vicki auf DVD & Blu-ray

    Vicki – Community

    • am

      Ich habe ein paar einzelne Folgen dieser Serie, sie heißt auf Deutsch Vicki und auf Englisch small Wonder. Sie war herrlich. Lustig und das Mädchen fand ich super süß . Ich würde es begrüßen wenn diese mal wieder gesendet würde. Es kommt immer der selbe Klatsch und was wirklisch schön war kommt nicht mehr, genau wie viele Fersehfilme auch Deutsche die auf wahrer Begebenheit beruhen
    • (geb. 1957) am

      Habe die Serie vor Jahren mit meinen beiden Kindern geschaut und wir waren total begeistert . Ich für meinen Teil würde mir wünschen die Serie wird wieder mal gesendet .
    • (geb. 1980) am

      Kann mich sehr gut an die SERIE erinnern. Mutter Joan Lawson, Vater Ted, Sohn Jamie und Roboter Tochter Vicky. Die nervige Nachbarin Harriet, mit Sommersprossen und roten Haare, die zu Zöpfen geflochten sind. Total verschossen in Jamie.
    • (geb. 1980) am

      Ich fand die Serie toll, meine Erinnerungen daran sind allerdings auch dürftig... schade das die Serie schon so lange nicht mehr gezeigt wurde. Hoffentlich wird sie irgendwann mal wiederholt, aber ich glaube die Chancen dafür stehen nicht so doll wenn sie schon seit 13 Jahren (!) nicht mehr im Fernsehen gelaufen ist. Am Anfang lief sie so oft und dann gar nicht mehr?? Ist die untern Tisch gefallen oder was...? Echt komisch... Gruß, Megan.
    • (geb. 1981) am

      Oh ja, ich habe das auch regelmäßig angesehen, aber irgendwie erinnert sich in meinem Bekanntenkreis niemand an die Serie. Hat Vicky nicht in einer Kiste "gewohnt"? Und sie hatte einen Bruder. Und die Nachbarin war so einen neugierige stämmige Frau mit Locken und ihre Tochter hat immer an der Tür gelauscht. Die Tochter hatte langes dunkles Haar und immer zwei Zöpfe...

    Cast & Crew

    Dies & das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):96 tlg. US-Sitcom von Howard Leeds (Small Wonder; 1985–1989).
    Eigentlich sind die Tanners zu beneiden mit ihrem sarkastischen Außerirdischen Alf, den sie vor den Nachbarn und der Welt geheim halten müssen. Jedenfalls im Vergleich zu den Lawsons, die einen Roboter namens Vicky (Tiffany Brissette) im Haus haben, der ein entsetzlich süßes zehnjähriges Mädchen simuliert, das keine Ironie versteht, mit monotoner Stimme redet, furchtbar stark ist und immer wieder peinliche Situationen produziert, die die Lawsons nicht erklären können, weil sie das Geheimnis des Mädchens vor den Nachbarn und der Welt verbergen müssen.
    Und sie sind auch noch selbst schuld: Familienvater Ted (Dick Christie) selbst hat den Roboter konstruiert und zu Testzwecken nach Hause gebracht, Mutter Joan (Marla Pennington) behandelt Vicky, als hätte sie sie selbst geboren. Sohn Jamie (Jerry Supiran), im gleichen Alter wie Vicky, soweit man das sagen kann, freut sich, dass sie sein Zimmer putzt (wo sie in einem Schrank lebt), seine Hausaufgaben macht und ihn gegen Schlägertypen verteidigt. Die neugierigen Nachbarn, die zu so einer Konstellation gehören, sind Teds Chef Brandon Brindle (William Bogert), seine Frau Bonnie (Edie McClurg) und Tochter Harriet (Emily Schulman).
    In jeder Hinsicht billige Serie, deren Folgen 30 Minuten lang waren und sich erstaunlicherweise in viele Länder verkaufen ließen.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Vicki im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…