Serie in 13 Teilen, Folge 1–13

    • Folge 1 (25 Min.)

      Auf der Geburtstagsfeier des 12jährigen Mark erscheint ein fremder Junge. Es ist Rhon, der behauptet, aus der Zukunft in die Gegenwart zurückgekehrt zu sein. Mark, der sich für Science-Fiction interessiert, glaubt ihm kein Wort. Zum Beweis nimmt Rhon ihn mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 18.09.1982 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 2 (25 Min.)

      Mark hat in Rhon, der in seine Geburtstagsfeier geplatzt ist, einen neuen Freund gefunden. Als Rhon mit den Kinder zum Baden gehen will, merkt er, daß die Männer aus der Zukunft hinter ihm her sind. Rhon kann ihnen entkommen. In einer Apotheke kauft er Thermometer. Mit dem Quecksilber will er seine Zeitmaschine zum Rückflug reparieren. Doch ehe es soweit ist, wird Rhon von seinen Verfolgern entdeckt.

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 25.09.1982 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 3 (25 Min.)

      Eigentlich sollte Rhon mit der Zeitmaschine in seine Zukunft „zurückkehren“. Aber er kümmert sich nicht um den Befehl seines Vaters und lädt Mark ein, mit ihm eine Reise in die Vergangenheit zu machen. Der Raumanzug bewirkt, daß Rhon im jeweiligen Kostüm der Zeit gekleidet ist und sich somit unauffällig in den verschiedenen Epochen aufhalten kann.

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 02.10.1982 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 4 (25 Min.)

      Mark und Rhon landen 1791 in Wien, wo sie Mozart besuchen wollen. In einer vorbeirasenden Kutsche glaubt Rhon, seinen Onkel Graf Saint Germain gesehen zu haben. Doch der Graf hat offenbar einen Doppelgänger.

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 09.10.1982 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 5 (25 Min.)

      Mit der Zeitmaschine kehren Rhon und Mark zu Rhons Onkel zurück. Alchimist Kelley erzwingt sich die Mitreise. Aus gutem Grund! Denn Kelley ist dank eines Lebenselixiers aus Atlantis bereits über 200 Jahre alt. Das kostbare Naß geht jetzt zur Neige. Rhons Onkel könnte ihm vielleicht helfen.

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 16.10.1982 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 6 (25 Min.)

      Die Vergangenheit hat’s Rhon und Mark angetan. Mit ihrer Zeitmaschine fliegen sie direkt in das Jahr 1554 und landen in England am Hofe Heinrichs VIII. Von der jungen Prinzessin Elizabeth, die einmal eine bedeutende Königin werden soll, erfahren sie so einiges aus dem komplizierten Leben ihres berühmt-berüchtigten Vaters.

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 23.10.1982 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 7 (25 Min.)

      Während eines Konzerts in Prag ist es dem Alchimisten Kelley gelungen, Mark zu einer Reise in die Vergangenheit zu verleiten. Die Zeitmaschine hat die beiden 380 Jahre zurückversetzt – auf den Galgenberg bei Prag. Im Morgennebel werden sie Zeugen eines Duells.

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 30.10.1982 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 8 (25 Min.)

      Nachdem Kelley Dr. Bernard ermordet hat und Mark zu einer Zeitreise gezwungen hat, verunglückt er im 20 Jahrhundert und landet im Krankenhaus, aus dem er aber flieht. Er überredet Judy zu einer Zeitreise zu Rudolf den II., aber die Männer aus der Zukunft verfolgen ihn bereits. Mark, Rhon, Dr. Graf, die eigentlich nach Atlantis reisen wollten, verfolgen ihn ebenfalls. (Text: Kaletta)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 06.11.1982 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 9 (25 Min.)

      Während Judy an der Zeitmaschine bastelt und sie für ein Spielzeug hält, sind die Verfolger aus der Zukunft gelandet, um Kelley zu suchen. Im Prag zur Zeit Rudolf II. werden Mark, Rhon und sein Onkel indessen in die kaiserlichen Verliese gebracht. Man hält sie für Zauberer. (Text: Funk Uhr 45/1982, S. 39)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 13.11.1982 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 10 (25 Min.)

      Dr. Graf, Rhon und Mark werden in die Alchimistenküche gebracht, wo die drei Gefangenen für Kaiser Rudolf II. Gold herstellen sollen. Währenddessen wird Judy bei Hofe gastlich empfangen. Es gelingt ihr bald, unbemerkt dem Kaiser den Determinator für die Zeitmaschine wieder abzunehmen.

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 20.11.1982 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 11 (25 Min.)

      Nachdem Kelley den Alchimisten Ribella umgebracht hat, um an das Lebenselexier zu kommen, stiehlt er den schwarzen Spiegel und will mit der Zeitmaschine nach Atlantis reisen. Dr. Graf, Rhon, Mark und Judy verfolgen ihn. Der schwarze Spiegel enthält neben der Karte von Atlantis jedoch auch radioaktive Strahlung, die erst Kelley tötet und dann die Zeitmaschine zum Absturz bringt. Die Maschine Kelleys stürzt in die Wüste des antiken Ägyptens … (Text: Kaletta)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 27.11.1982 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 12 (25 Min.)

      Steinzeitjäger melden ihrer Stammesfürstin Ru, daß ein „Boot aus den Sternen“ gelandet ist, mit fremden Göttern an Bord. Diese Fremden sind Dr. Graf, sein Neffe Rhon und dessen Freunde Mark und Judy. Bei ihrer Notlandung im Jahre 883 wurde ihre Zeitmaschine beschädigt …

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 04.12.1982 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 13 (25 Min.)

      Dr. Graf und den Jungen ist es gelungen, die Zeitmaschine zu reparieren. Da meldet der Bordcomputer ein nahendes Erdbeben und empfielt den Abflug. Rhon hat einen Unfall und wird von Steinzeitmenschen gerettet und in deren Höhle gebracht. Dort wird er von seinen Freunden aufgestöbert. Sie empfehlen den Rettern, sich in Sicherheit zu bringen. Dann starten unsere Freunde wieder Richtung 20. Jahrhundert.

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 11.12.1982 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Unterwegs nach Atlantis im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …