26 Ausgaben, Folge 1–13

    • Folge 1 (5 Min.)

      Der heimliche Star der neuen Unterhaltungssendung des Kinderkanals ist sieben Jahre alt, kommt aus Las Vegas, ist neun Meter lang und drei Tonnen schwer: Das Startaxxi! In dieser überlangen Limousine fahren Stars aus Musik, Sport, Show, Film und Fernsehen die Strecken, die ihr Leben ausmachen, pendeln zwischen Flughafen, Hotel, Konzert, Drehort, Stadion. Durchgestartet bis nach ganz, ganz oben – das ist Christian Wunderlich. 15 Jahre war er alt, als seine Karriere als Nebendarsteller in einer Daily Soap begann. Inzwischen ist der 20-jährige auch als Musiker gigantisch erfolgreich und startet außerdem noch als Serienstar am 11. Januar 2000 bei „Nesthocker“ im ZDF. Dass er nicht nur ein blonder Mädchenschwarm ist, bewies er gleich von Anfang an. Schon seit fast zwei Jahren ist er mit englischsprachigen Popballaden dauerhaft in den Charts vertreten. Und nach seinem Ausstieg aus „Verbotene Liebe“ vor etwa einem Jahr widmet er sich nun wieder verstärkt der Schauspielerei. In der ZDF-Familienserie „Nesthocker“ spielt Christian den etwas leichtfertigen und verträumten Sohn des Hauses Oliver. Auch im wahren Leben wohnt Christian noch zuhause: Unser Startaxxi holt ihn in Köln bei seiner Mutter ab und fährt ihn zum „Nesthocker“-Drehort. Christian ist übrigens der erste, der für die Zuschauer des Kinderkanals das Startaxxi-Kissen verziert: mit einem Selbstporträt von sich, seiner Unterschrift und seinem Lebensmotto „Carpe diem“. Und das könnt ihr gewinnen! (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 01.01.2000Der Kinderkanal
    • Folge 2 (5 Min.)

      Mit „Blue“ ließen drei Jungs aus Turin ganz Europa „Da Ba Dee“ singen. Nun wollen EIFFEL 65 beweisen, dass sie noch mehr als nur den einen Megahit draufhaben. Und das ist Maurizio, Jeffrey und Gabry auch durchaus zuzutrauen, sind sie doch als Musiker, Produzenten, Sänger und DJs aus der Turiner Clubszene mit allen musikalischen Wassern gewaschen! Im Startaxxi erzählen sie, wann ein simples Lied ein gutes Lied ist, wie sie sich als frischgebackene Superstars fühlen und warum sie eigentlich eher schüchtern sind. Wie in jeder Startaxxi-Folge gibt es ein exklusives Geschenk zu verlosen: Das von EIFFEL 65 gestaltete Startaxxi-Kissen mit ihren Selbstporträts und Unterschriften. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 08.01.2000Der Kinderkanal
    • Folge 3 (5 Min.)

      Kim, Kai, Puffi, Gunnar, Flo – zusammen sind sie ECHT, die zur Zeit bekannteste deutsche Teenieband. Eine Gruppe von Jungs aus Flensburg, aber eben keine gecastete Boygroup. Mit elf Jahren gründeten Kai und Flo 1991 ihre erste gemeinsame Schülerband. 1998 gelang der Durchbruch mit ihrer ersten Single „Wir haben’s getan“. Ihre Musik orientiert sich an Pearl Jam und Selig, ihre Texte erzählen Geschichten aus dem Alltag. Im Startaxxi plaudern sie über die Anfänge von ECHT, über Fans und Neider und über den Erfolg. Wie immer wird am Ende der Sendung das Startaxxi-Kissen verlost – mit original „echten“ Zeichnungen und Unterschriften der fünf Jungs. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 15.01.2000Der Kinderkanal
    • Folge 4 (5 Min.)

      Oli P. – was immer der 21-jährige aus Berlin-Spandau anfasst, wird sofort und scheinbar mühelos zum Erfolg. Aus 1200 Bewerbungen erhält er mit 18 Jahren eine Rolle in der Soap „Unter uns“. Als er im Januar 1998 zu „Gute Zeiten – Schlechte Zeiten“ wechselt, wird er in der Rolle des kleinen Gauners Ricky Marquardt sofort zum Publikumsliebling. Im Herbst geht dann seine erste Single „Flugzeuge im Bauch“ gleich auf Nummer 1 der Charts. Nach seinem Soap-Ausstieg bereitet er sich auf ernsthafte Kino- und Fernsehrollen vor, wird außerdem Ende Januar 2000 mit seinem zweiten Album „O-Ton“ auf Tour gehen. Im Startaxxi erzählt er erstaunlich offen über Schein und Sein im Soap- und Popgeschäft, über sein privates Glück mit Ehefrau Tati und Sohn Ilias und über seine Pläne für die Zukunft. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 22.01.2000Der Kinderkanal
    • Folge 5 (5 Min.)

      Manche werden Stars, weil ihr Schicksal so exotisch und fremd ist, andere, weil sie haargenau dasselbe erleben wie ihre Fans vor dem Bildschirm. Durch die Kinderkanal-Serie „Schloss Einstein“ sind Florens Schmidt alias Oliver und Kumaran Ganeshan alias Budhi zu Stars geworden, deren Autogrammadresse auch schon mal in der „Bravo“ erscheint. Insgesamt eine Million Kinder verfolgen Woche für Woche im Kinderkanal die Geschichten aus der brandenburgischen Internatsschule. Im Startaxxi plaudern die beiden, die auch privat befreundet sind, über die ernsthafte Arbeit am Set, aber auch über den Spaß, übers Starwerden und ihre Zukunftsträume. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 29.01.2000Der Kinderkanal
    • Folge 6 (5 Min.)

      Ob Boygroups nun Zukunft haben oder nicht – diese fünf Jungs aus Irland, die diesmal in unser Startaxxi steigen, betrifft das nur am Rande. Nicky, Mark, Bryan, Shane und Kian sehen zwar auch gut aus, aber die Stimmen und ihre Lieder könnten auch so bestehen. Entdeckt und gemanagt von Ronan Keating, dem Kopf von Boyzone, sind ihre Stärken melodische Balladen, die zum Träumen einladen. Es scheint, als hätten Westlife die Spitze der englischen Charts fest gebucht, und auch bei uns sind sie für die alteingesessenen Boygroups ernste Konkurrenten geworden. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 05.02.2000Der Kinderkanal
    • Folge 7 (5 Min.)

      Ehrgeizig, unkompliziert, natürlich und direkt auf dem Weg nach oben, das ist die 20-jährige Laura Schneider, die heute Gast im Startaxxi ist. Für den Traum, Schauspielerin zu werden, lernte sie das Handwerk zwei Jahre lang neben der Schule, bis sie die Rolle der Nee Neuhaus in der Serie „Marienhof“ bekam. Schnell wurde sie zum Publikumsliebling, hatte dann ihr Musikdebüt mir Ricky. Die erste eigene Single „Immer wieder“ schoss hoch in die Charts, im Februar 2000 werden eine weitere Single und das Album folgen. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 12.02.2000Der Kinderkanal
    • Folge 8 (5 Min.)

      Gunda Niemann-Stirnemann ist mit fünf olympischen Medaillen und zehn Weltmeisterschaftssiegen die erfolgreichste Eisschnelläuferin überhaupt. Doch am Anfang sah es für sie als Dreizehnjährige noch gar nicht danach aus, als sie als „nicht talentiert genug“ von der Leichtathletik zum Eisschnellauf abgeschoben wurde. Ihre Schwierigkeiten mit der Technik glich sie dann durch enormen Trainingsfleiss aus. Im „Startaxxi“ erzählt die Kämpferin über das Auf und Ab ihrer Karriere, über die großen Momente, aber auch über den Alltag der Sportlerlebens. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 19.02.2000Der Kinderkanal
    • Folge 9 (5 Min.)

      Mit 27 Jahren hat Bastiaan Ragas Licht und Schatten des Boygroup-Daseins schon miterlebt. Mit „Caught in the act“ verkaufte der smarte Holländer allein in Deutschland vier Millionen Platten. Doch als dann die holländisch-englische Gruppe begann, zum alten Boygroup-Eisen zu gehören, machte das Management 1998 abrupt Schluss. Nun steht Bastiaan als Musiker auch allein seinen Mann: Nach Benjamin Boyce als zweites „Caught in the act“-Mitglied startet er jetzt solo durch und hatte bei seinen ersten Auftritten bereits zahlreiche begeisterte Fans. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 26.02.2000Der Kinderkanal
    • Folge 10 (5 Min.)

      Die fünf Prinzen aus Leipzig haben sich wirklich ein Krönchen verdient, denn sie haben gleich mehrere erstaunliche Dinge geschafft: Ihre Songs sind witzig und haben trotzdem einen tiefen Inhalt. Sie treffen im deutschen Pop- und Rockbereich einen absolut eigenständigen Ton. Und: Sie schaffen das Kunststück, mit a-capella-Gesang richtig gute Popmusik zu machen. Grund genug für Yvette, alle fünf Hoheiten, die da Tobias, Sebastian, Wolfgang, Jens und Henri heißen, ins Startaxxi zu bitten. Zu sechst im Fond unserer Luxuslimousine wurde es zwar eng, aber dafür umso lustiger. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 04.03.2000Der Kinderkanal
    • Folge 11 (5 Min.)

      Gil – für viele Mädchen ist der blauäugige Rockstar mit den langen Haaren und dem smarten Lächeln ein Traumboy. Bei Yvette im Startaxxi erzählt der 17-jährige, wie er mit 9 Jahren bei einer Grammy-Verleihung Rocker wie Jon Bon Jovi und Metallica sah und wusste: Genau so will ich auch werden. Und das hat er auch geschafft. Natürlich half Vater Abi Ofarim dabei: Der ehemalige Schlagerstar schenkte Gil mit drei Jahren die erste Gitarre. Mit 15 tauchte Gil in der Bravo-Foto-Love-Story auf und sorgte für einen Berg von Fanpost. Dann begann seine Musikkarriere. Heute feiert er vor allem in Deutschland und Asien Erfolge. Auf dem Weg zu seinem Probenraum lässt Gil das Startaxxi kurz stoppen: Der Gitarrenfreak, der bereits 19 Gitarren besitzt, holt im Musikladen seine 20. ab – ein Schmuckstück extra für Linkshänder. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 11.03.2000Der Kinderkanal
    • Folge 12 (5 Min.)

      Mit 15 in die Charts – Junia aus Berlin hat diesen Traum wahr gemacht. Natürlich brauchte sie dazu nicht nur Glück, sondern auch professionelle Hilfe: Junias Vater ist Musikproduzent. Die Tochter drängelte so lange, endlich einmal selbst zu singen, bis daraus „It’s funny“, ihre erste Single, wurde. Die kam in den Charts auch gleich bis auf Platz 17. Nun sind zwei weitere Singles auf dem Markt, im Sommer wird ihr Album veröffentlicht. Und Junia wird beweisen müssen, dass sie mehr als nur einen Hit drauf hat – die Power dazu hat sie jedenfalls. Im Startaxxi können die Zuschauer aus erster Hand erfahren, wie der Chart-Traum wahr werden kann und wie sich das dann anfühlt. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 18.03.2000Der Kinderkanal
    • Folge 13 (5 Min.)

      „Ich habe einen sehr effizienten Job gemacht und Fun gehabt“. Denkbar cool kommentierte die 22-jährige Nicola Thost 1998 ihren Olympiasieg in in der Half-Pipe. Als bekannteste deutsche Snowboarderin ist sie die Leitfigur einer Generation, die mit Funsport aufgewachsen ist und der es beim Sport vor allem um den Spaß geht. 1996 machte sie ihr Hobby zum Beruf und fährt seitdem als Profiboarderin. Ihr Können – alles selbst beigebracht, Nicola Thost hat keine Trainer. Auf der Piste gilt sie als Draufgängerin, kennt Tricks und Moves, die kaum eine andere beherrscht. Sport liebte sie schon immer immer, ob Turnen, Surfen oder Joggen. Erst mit 15 fand sie ihre wahre Liebe, den Schnee, in dem sie nach eigenen Angaben zwei Drittel ihrer Zeit verbringt. (Text: KI.KA)

      Deutsche ErstausstrahlungSa 25.03.2000Der Kinderkanal

    weiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Startaxxi im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…