neue Folgen

    SWR FernsehenSo 24.09.Wie der Südwesten gleichberechtigt wurde – Bild: SWRWie der Südwesten gleichberechtigt wurde (D 2016)Einst verdienten Männer das Geld und selbstverständlich saßen sie am Steuer, sei es im Auto, in der Politik oder der Wirtschaft. Frauen konnten höchstens „mitarbeiten“ und hatten sich um alle häuslichen Belange zu kümmern. Mit Hilfe alter Originalfilmausschnitte aus den Archiven dokumentiert [die Reihe] den zeitgenössischen Blick auf die Geschlechterbeziehung zwischen 1949 und Ende der 70er-Jahre.Das ErsteMo 25.09.Brennpunkt – Bild: SWRBrennpunkt (D 1971–)Wenn in der Welt unvorhergesehene Ereignisse besonderer Brisanz passieren, bei denen die Chefredakteure der ARD eine umfassendere Berichterstattung für nötig halten, sendet Das Erste nach der Hauptausgabe der „Tagesschau“ einen „Brennpunkt“. Die eingeschobene Sondersendung wird in einem der Landesstudios produziert, das abhängig vom Thema, der lokalen Kompetenz und der benötigten Korrespondenten ausgewählt wird. Der „Brennpunkt“ liefert aktuelle und vertiefende Hintergrundinformationen, die aus Zeitgründen in den regulären Nachrichtensendungen nicht möglich sind. Dazu werden bei Bedarf auch Experten und Korrespondenten aus der ganzen Welt interviewt. Bei besonders schwerwiegenden Ereignissen wie zum Beispiel der Nuklearkatastrophe in Fukushima 2011 werden „Brennpunkte“ mitunter auch an mehreren Tagen hintereinander gesendet und die Programmabläufe entsprechend kurzfristig geändert.NDRMo 25.09.Das Experiment mit Linda Zervakis – Bild: NDRDas Experiment mit Linda Zervakis (D 2016–)„Tagesschau“-Sprecherin Linda Zervakis führt Experimente durch, in denen getestet werden soll, wovon sich Menschen beeinflussen lassen. Welche Bedeutung haben z.B. Herkunft, Kleidung und Aussehen auf die Hilfsbereitschaft von Menschen?Sky 1Mo 25.09.MasterChef USA – Bild: FOXMasterChef USA (USA 2010–)Amateurköche bekommen in „MasterChef“ die Chance, eigene kulinarische Kreationen wahren Meisterköchen zu präsentieren und sie bewerten zu lassen. Neben Gordon Ramsay, der von Anfang bis heute dabei ist, wechseln die anderen Mitglieder der dreiköpfigen Jury von Zeit zu Zeit.Das ErsteMo 25.09.Die Story im Ersten – Bild: WDRDie Story im Ersten (D 2000–)Dokumentationsreihe des WDR, die brisante aktuelle Themen aufgreift und kritisch durchleuchtet, Skandale aufdeckt und Betrüger entlarvt.ProSiebenMo 25.09.2 Broke Girls – Bild: CBS2 Broke Girls (USA 2011–2017)Max (Kat Dennings) und Caroline (Beth Behrs) arbeiten als Kellnerinnen in einem Fast-Food-Restaurant in Brooklyn. Zunächst hält die toughe, straßenerprobte Max ihre neue Kollegin Caroline, eine Tochter aus reichem Hause, für eine weitere ungeeignete Servierkraft. Doch schon bald entdeckt Max Carolines’ Talent: Sie backt leckere und originelle Cupcakes. Die beiden ungleichen Frauen freunden sich an und träumen davon, gemeinsam ein eigenes Geschäft zu eröffnen. Sie beginnen, ihr Trinkgeld anzusparen …GEO TelevisionMo 25.09.Under The Gun – Bild: Cargo Film/N24Under The Gun (USA 2016)2-tlg. Dokumentation, in der sich die preisgekrönte Regisseurin und Dokumentarfilmerin Stephanie Soechtig kritisch und dennoch fair mit den Waffengesetzen in den USA auseinandersetzt und beide Seiten eines Disputs beleuchtet, der weit über die Landesgrenzen hinaus geht.3satMo 25.09.Willkommen Österreich – Bild: ORFWillkommen Österreich (A 2007–)Die Alternative Late Night Show mit Stermann & Grissemann präsentiert mit dem sprühenden Charme der Abgeklärtheit provokante Themen und schwarzen Humor – fernab von Political Correctness.ZDFMo 25.09.ZDFspezial – Bild: ZDFZDFspezial (D 1988–)Aktuelle Hintergrundsendung, die meistens kurzfristig ins Programm genommen wird, um ausführlicher über aktuelle Ereignisse, Katastrophen oder brisante Entwicklungen zu berichten. Das Gegenstück zum traditionsreicheren ARD-Brennpunkt läuft häufig nach den heute-Nachrichten um 19.00 Uhr, aber auch auf Magazinplätzen oder natürlich – bei entsprechender Dramatik des Geschehens – zu jedem beliebigen Zeitpunkt. Die erste Sendung trug den Titel „Mehr Arbeit durch weniger Lohn?“.ZDFDi 26.09.Deutschlands große Clans – Bild: ZDF/Marcus SimaitisDeutschlands große Clans (D 2014–)Was ist das Geheimnis großer deutscher Familienunternehmen? Wer steckt hinter den Marken? Wer entscheidet bei den Oetkers, den Brenninkmeyers (C&A), den Riegels (Haribo) und den Herz’ (Tchibo) über Richtung und Strategie? Die ( … ) Firmen- und Familienportraits der ZDF-Zeitgeschichte sind auch ein Spiegel deutscher Vergangenheit: vom hoffnungsvollen Beginn des 20. Jahrhunderts über Krisenjahre, Weltkriege und Diktatur zum Neuanfang, vom Boom des sogenannten „Wirtschaftswunders“ bis in die Gegenwart des Internets und der Globalisierung. BR FernsehenDi 26.09.KlickKlack – Bild: BRKlickKlack (D 2010–)Musikmagazin für Klassik mit einer betont „neuen“ Präsentation und Bildsprache. Präsentiert wird die Sendung alternierend von zwei Weltstars der Klassikszene: die Cellistin Sol Gabetta und Multipercussionist Martin Grubinger. Diese blicken zusammen mit den Zuschauern hinter die Kulissen und zeigen hautnah, wie Musiker proben und arbeiten.KiKADi 26.09.Löwenzähnchen – Bild: ZDF/Zia ZiarnoLöwenzähnchen (D 2012–)Präsentiert wird „Löwenzähnchen“ von Keks, dem Hund von Fritz Fuchs. Wenn das Herrchen den Bauwagen verlässt, geht Keks gemeinsam mit den jungen Zuschauern auf eine Entdeckungsreise durch das „Löwenzahn“-Gelände. Unterwegs trifft Keks zum Beispiel einen quirligen Marienkäfer, ein ängstliches Kaninchen oder die außergewöhnlichen Kinder vom grasgrünen Frosch und spricht mit ihnen. Sobald aber Fritz Fuchs wieder zurück ist, ist Keks wieder ‚nur‘ der freundliche Hund. Die Ausflüge bleiben ein Geheimnis zwischen Keks und den Zuschauern.ZDFDi 26.09.Mann, Sieber! – Bild: ZDF/Frank W. HempelMann, Sieber! (D 2015–)Die beiden Kabarettisten Tobias Mann und Christoph Sieber sollen sich in der Sendung „Mann, Sieber!“ das aktuelle Tagesgeschehen in klassischer Late-Night-Manier begutachten und sich dabei als Zweierteam die verbalen Bälle zuspielen. Während Tobias Mann als „quirliger Optimist“ auftritt, ist für seinen Partner Christoph Sieber das Glas stets halb leer. Der Schlagabtausch der beiden Moderatoren wird ergänzt durch altbewährte Elemente wie Einspielfilme und prominente Gäste. Auch eine Late-Night-Band und ein „attraktiver weiblicher Sidekick“ sind angekündigt. Als Produktionsfirma zeichnet Eyeworks verantwortlich.ZDFDi 26.09.Die Rosenheim-Cops – Bild: ZDFDie Rosenheim-Cops (D 2001–)Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger) und Ulrich Satori (Markus Böker) sind unterschiedlich wie Tag und Nacht. Während der ruhige und füllige Rosenheimer Urbayer Hofer in seiner Freizeit am liebsten seiner Schwester Marie auf dem heimatlichen Bauernhof aushilft, flirtet sein von München nach Rosenheim strafversetzter attraktiver Kollege Satori mit jeder Frau, die nicht bei Drei auf dem Baum ist. Bei ihren gemeinsamen Ermittlungen sind die beiden Kriminalhauptkommissare jedoch unschlagbar und ergänzen sich mit ihren unterschiedlichen Talenten perfekt, um kleine und große Ganoven zur Strecke zu bringen. Gegenseitige Frotzeleien können daran ebenso wenig ändern wie Hofers völliges Unverständnis über die Technik-Verrücktheit seines Kollegen oder die Tatsache, dass seine Schwester ausgerechnet Satori eine kleine Wohnung in einer umgebauten Scheune des Bauernhofes vermietet hat. Am Ende der vierten Staffel wird Satori nach München zurückversetzt und von Kriminalhauptkommissar Christian Lind (Tom Mikulla) abgelöst, der wiederum aus Göttingen nach Rosenheim strafversetzt wurde, nachdem er dort die kriminellen Machenschaften des Polizeichefs aufgedeckt hatte. Auch Lind bleibt nur für vier Staffeln und zieht 2009 nach Hamburg, angeblich der Liebe wegen. Er wird ersetzt durch Sven Hansen (Igor Jeftic), welcher auf eigenen Wunsch nach Rosenheim kommt.rbbDi 26.09.Thadeusz und die Beobachter – Bild: rbb/Oliver ZiebeThadeusz und die Beobachter (D 2013–)Politische Gesprächssendung mit Jörg Thadeusz und vier Kolleginnen und Kollegen aus dem journalistischen Fach, den „Beobachtern“. Diskutiert wird 60 Minuten lang über aktuelle politische Themen.OneMi 27.09.Agatha Christie: Mörderische Spiele – Bild: Escazal Film / Gilles ScarellaAgatha Christie: Mörderische Spiele (F 2009–)In der Serie ermitteln die Journalistin Alice Avril (Blandine Bellavoir), Kommissar Swan Laurence (Samuel Labarthe) und die Sekretärin Marlène Leroy (Élodie Frenck) mit französischem Flair in klassischen Fällen der britischen Erfolgsautorin.ProSieben FunMi 27.09.The Last Man on Earth – Bild: FOXThe Last Man on Earth (USA 2015–)Ein Virus hat die Menschheit dahingerafft, nur der leicht lebensuntüchtige Phil Miller (Will Forte) ist noch übrig. Einsam durchstreift er die USA, hinterlässt mit schwindender Hoffnung Hinweise auf seinen Aufenthaltsort Tuscon und wird auch mit Unmengen an Pornos und sehr viel Raum für seine kruden Überlebensstrategien nicht glücklich. Als sich dann doch Hinweise auf andere Überlebende verdichten, ist er zunächst ganz aus dem Häuschen – nur um festzustellen, dass menschliches Zusammenleben auch in der Postapokalypse nicht immer ein Selbstläufer ist.ProSieben FunDo 28.09.Black Sails – Bild: StarzBlack Sails (USA 2014–2017)In zunächst acht rund einstündigen Folgen wird die Vorgeschichte der Figuren aus Robert Louis Stevensons Romanklassiker „Die Schatzinsel“ aufgerollt. Etwa 20 Jahre vor dessen Handlung jagt der Freibeuter Flint (Toby Stephens) mit seiner Crew einem Schatz hinterher, der zusammen mit einer spanischen Galeone untergegangen sein soll. Mit dem Geld will er seinen Männern vor allem eine sichere Zukunft auf der Karibikinsel New Providence Island aufbauen, die als Zuflucht für all jene dient, die mit der britischen Krone nichts mehr zu tun haben wollen. Neben Piraten leben dort auch Prostituierte, befreite Sklaven und allerlei Glückssucher.Das ErsteDo 28.09.Drei. Zwo. Eins. Michl Müller – Bild: BR/Foto SessnerDrei. Zwo. Eins. Michl Müller (D 2014–)Der Kabarettist Michl Müller bewertet und kommentiert die momentane Weltlage aus seiner individuellen, fränkischen Sicht. Was ihn am meisten aufregt oder bewegt, landet in seinen aktuellen News-Charts.Sat.1Do 28.09.Elementary – Bild: CBSElementary (USA 2012–)Nach einem Drogenentzug in einer New Yorker Klinik entscheidet sich der ehemalige Scotland Yard-Mitarbeiter Sherlock Holmes, in den USA zu bleiben. Die zu lösenden Kriminalfälle erscheinen ihm hier spannender als in der Heimat. NYPD-Captain Tobias Gregson ermöglicht es ihm, als beratender Ermittler für die New Yorker Polizei zu arbeiten. Von seinem Vater wird Sherlock allerdings Joan Watson als ständige Begleiterin und Aufpasserin aufgezwungen. Die frühere Chirurgin soll ihm als ‚Sober Companion‘ dabei helfen, seine Suchtprobleme unter Kontrolle zu halten. Gemeinsam beziehen sie eine Wohnung in Brooklyn.hr-FernsehenDo 28.09.frischfilm – Bild: hr-fernsehenfrischfilm (D 2008–)Ob Kurzspielfilm, Dokumentation, Animation oder Experimentalfilm – in den Filmklassen der hessischen Hochschulen entstehen Filme, die für Aufsehen sorgen und auf internationalen Festivals prämiert werden. „frischfilm“ stellt eine Auswahl dieser Produktionen aus den Filmklassen der hessischen Hochschulen aus Darmstadt, Frankfurt, Kassel, Offenbach und Wiesbaden vor und will die [ … ] Kreativität des Regienachwuchses einer breiteren Öffentlichkeit bekannt machen.hr-FernsehenDo 28.09.Hauptsache Kultur – Bild: HRHauptsache Kultur (D 19xx–)Kulturmagazin über Trends, Skandale und Flops in Hessen.Sky 1Do 28.09.MasterChef – Bild: Endemol Shine Group Germany/Sky 1MasterChef (D 2016–)Ralf Zacherl, Sybille Schönberger und Justin Leone sind das Juroren-Team, das in „MasterChef“ aus 120 Hobby-Köchen in diversen Ausscheidungsrunden mit diversen Einzel- und Gruppenaufgaben eine Gruppe aus 20 Köchen zusammenstellt, die dann eine intensivere Einweisung durchlaufen dürfen – eine „Master Class“. Im Finale wird schließlich einer der Teilnehmer zum „MasterChef“ gekürt.MDRDo 28.09.Nah dran – Bild: MDRNah dran (D 2002–)Magazin des MDR, dass aktuelle gesellschaftliche und soziale Fragen in Dokumentarform erörtert.BR FernsehenDo 28.09.Schlachthof – Bild: brSchlachthof (D 2013–)In den altehrwürdigen Mauern des Münchener Schlachthofs nehmen Michael Altinger und Christian Springer die Geschehnisse des Monats aufs Korn und sind dabei ein unschlagbar witziges Duo. Die beiden Kabarettisten gehen dahin, wo es richtig weh tut und schonen nichts und niemanden. Unterstützt werden sie im „Schlachthof“ von renommierten Kabarettkollegen, die solo auf der Bühne stehen und mit denen die Gastgeber auch aktuelle Themen diskutieren.