neue Folgen

    Das ErsteMi 01.03.Sportschau-Club – Bild: Das ErsteSportschau-Club (D 2012–)Neues sportliches Unterhaltungsformat, das im Anschluss an Fußball-Länderspielübertragungen eine halbe Stunde lang mit Gästen aus Sport und Unterhaltung das Spiel analysieren und über die Sportwelt im Allgemeinen diskutieren will. Die halbstündige Sendung wird durch wechselnde ARD-Sportschau-Moderatoren geleitet.DMAXMi 01.03.Storage Hunters UK – Bild: UKTVStorage Hunters UK (GB 2014–)Comedian und Auktionator Sean Kelly setzt seine US-Reality-Show in Großbritannien fort und versteigert jetzt auch im Vereinigten Königreich den kompletten Inhalt von Lagerschuppen und Containern. Jede Folge der Reihe spielt in einer anderen Stadt und bietet diverse Möglichkeiten zum Ersteigern, jedoch bleiben den Bietern jeweils nur wenige Minuten Zeit, um einen kurzen Blick auf die zu ersteigernden Objekte zu werfen. Und so ähnelt die Auktion auch immer einem Glücksspiel, bei dem man nie genau wissen kann, ob unter sich unter dem üblichen Hausrat auch der ein oder andere Schatz verbirgt.MDRDo 02.03.Außenseiter-Spitzenreiter – Bild: MDRAußenseiter-Spitzenreiter (D 1972–)„Kundendienst für Neugierige“. Halbstündige Kuriositätenshow mit Hans-Joachim Wolfram.
    Es ging um außergewöhnliche Erfindungen, „Wunder des Alltags“, z. B. eine fernsehguckende Ziege, ein pfeifendes Baby oder eine 80-Jährige auf Stelzen. Außerdem beantwortete die Show naseweise Fragen der Zuschauer, z. B.: „Wie entsteht Puffreis?“ oder: „Wie schlafen Giraffen?“ oder auch: „Wie lange dauert Komme gleich wieder?“. Wolfram und sein Co-Moderator Hans-Joachim Wolle tauchten einfach mit Mikrofon und Kamera auf, überraschten die Menschen und suchten nach Antworten. Wolle wurde nicht zuletzt durch eine Reportage am FKK-Strand auf Usedom berühmt, in der er nackt mit dem Tonbandgerät über der Schulter nach Benimmregeln im Nackturlaub fragte.
    Das Wort „Außenseiter“ war ein Problem – eigentlich war so etwas im Sozialismus nicht vorgesehen. Die Kombination mit dem Wort „Spitzenreiter“, den Platz, den die DDR für alle Lebensbereiche einforderte, war eine hübsche Provokation. Die Beiträge waren oft verschmitzt und ironisch und enthielten regelmäßig Spitzen gegen das DDR-System und seine Mängel im Alltag, und sei es nur dadurch, dass Bastler vorgestellt wurden, die sich praktische Geräte bauten, die es in der Planwirtschaft nicht zu kaufen gab.
    Einmal testete Außenseiter – Spitzenreiter Toilettenpapier und fand, dass die Längen der einzelnen Rollen stark schwankten. Der Betriebsleiter war verlegen und versprach den Kunden, jede Rolle unter 40 Meter auszutauschen. Wie gut die Idee ankam, BH-Verschlüsse zu testen, lässt sich leicht erahnen. Ein „Außenseiter“, der für seine Freundin ein Transparent „Ich liebe dich“ an den Schornstein eines Kraftwerks gehängt hatte, wurde entlassen, nachdem Wolfram und sein Team ihn gefunden und vorgestellt hatten. Die Sicherheitsabteilung hatte vorher vergebens nach ihm gesucht. In einer Sendung im April 1974 gab Wolfram bekannt, wo sich der Mittelpunkt der DDR befindet. Dieser Massenmittelpunkt war zuvor von Geophysikern der TU Dresden errechnet worden, anschließend wurde an der Stelle ein Hinweisschild angebracht. 1977 wurde der Mittelpunkt der DDR auf offizielles Geheiß verschoben, weil er sich zu nah an einem militärischen Sperrgebiet befand.
    Trotz allem war die Kritik nicht so fundamental, dass sie das DDR-System in Frage gestellt hätte. Die Sendung entsprach im Gegenteil der Forderung Erich Honeckers Anfang der 70er Jahre, dass das Fernsehen ein „Heimatgefühl“ für die DDR wecken solle.
    Die Sendung war eine der originellsten Erfindungen des DDR-Fernsehens und außerordentlich beliebt, mit gigantischen Einschaltquoten. Mit einigen „Spitzenreitern“ ging man sogar auf Tournee. 1983 wurde ein Spin-off der Show ins Leben gerufen: Wennschon, dennschon. Der skurrile Charme ging allerdings mit der Zeit verloren, statt unverdorbener Originale trafen die Reporter immer häufiger auf kalkulierende Selbstdarsteller. Dennoch überlebte die Reihe die DDR um mindestens 15 Jahre. Nach der Wende und dem Ende des DFF wurde sie im MDR fortgeführt und vom ORB übernommen. Im Sommer 1991 übernahm auch die ARD mehrere Folgen. 1993 gab Wolle die Außenreportagen an die frühere Eiskunstläuferin Christine Trettin-Errath ab.
    Beate-Uhse.tvDo 02.03.Daring! PureDaring! Pure (GB 2012–)Pure Erotik in ästhetischer Top-Qualität! Die Clip-Serie „Daring! Pure“ betört mit exquisiten Bildern und hochattraktiven Darstellern.Das ErsteDo 02.03.Kommissar Dupin – Bild: ARD Degeto/Sandra HoeverKommissar Dupin (D 2014–)Musste es ausgerechnet die Bretagne sein? Ausgerechnet dieser pittoreske Küstenort Concarneau? Das fragt sich der aus Paris strafversetzte Kommissar Dupin (Pasquale Aleardi) jeden Tag. Wo es kaum etwas gibt, das Dupin mehr verabscheut als Fisch und sonstiges Meeresgetier, das es hier im Überfluss gibt. Keine einfache Situation für Dupin, zumal die Bretonen ihm das Eingewöhnen nicht gerade erleichtern, sehen sie doch in dem sprunghaft-eigenwilligen Pariser irritierenderweise einen ahnungslosen Ausländer. Dupin hat allerdings wenig Gelegenheit, sich über seine neue Umgebung und seine neuen Kollegen, den unbeirrbar eilfertigen Riwal (Ludwig Blochberger) und den zu schlechten Witzen neigenden Kadeg (Jan Georg Schütte), zu wundern, muss er doch seinen ersten Mordfall aufklären …BR FernsehenDo 02.03.Lach doch! – Bild: BRLach doch! (D 2008–)Bayerische Kabarettisten präsentieren einen Streifzug ihrer besten Nummern.arteFr 03.03.Baloise Session – Bild: www.baloisesession.chBaloise Session (CH 2013–)Aufzeichnungen des Indoor-Musikfestivals „Baloise Session“ in der Schweiz, auf dem zahlreiche bekannte KünstlerInnen unterschiedlichster Musikstile auftreten.WDRFr 03.03.Dittsche – Bild: WDRDittsche (D 2004–)Im Mittelpunkt steht der arbeitslose Dittsche (Olli Dittrich), der auf seine ganz eigene, abwegige, manchmal traurige, oft komische, skurrile Art aktuelle Themen (oder das Thema der Woche) im improvisierten Gespräch mit anderen reflektiert. Dittsche ist eine wahrhafte Hamburger Milieu-Figur, ein typischer Tresengast, der durch seine bisweilen absurde Sicht der Dinge zu einem unberechenbaren Gesprächspartner werden kann. Ein begrenzt gebildeter Mensch, ohne eindeutige politische Haltung, manchmal verwirrt und in Wahrheit sehr einsam. Ein sympathischer Loser, der mit seinen Thesen, die stets auf gefährlichem Fünf-Prozent-Wissen basieren, unerbittlich aufzutrumpfen versteht. Dieser Mann taucht in Jogginghose, Badelatschen, Oberhemd und gestreiftem Bademantel zur Feierabendzeit regelmäßig in einem Imbiss auf und tauscht leere gegen volle Bierflaschen. Das erste Bier wird immer gleich am Tresen geöffnet und verzehrt, es entspinnt sich ein typisches Stammtisch-Gespräch zwischen den Anwesenden zu aktuellen Themen. Ohne Drehbuch, eben wie im „wirklich wahren Leben“. Dittsches unerbittliche, oft nervtötende, im Grunde aber liebenswerte Art die Welt zu sehen, zwingt Ingo (Jon Flemming Olsen), den couragierten Imbisswirt, in die aberwitzigsten Dialoge. Ingo ist zwar häufig bis zur Verzweiflung überfordert, gibt aber den tapferen Counterpart. Der dritte im Bunde ist „Schildkröte“ (Franz Jarnach). Dieser Mann verdankt seinen Spitznamen seiner Krokoleder-Imitat-Jacke, die er seit Jahren trägt. Keiner weiß, wie er wirklich heißt, er sitzt mit dem Rücken zum Geschehen, trinkt sein Bier und sagt grundsätzlich kein Wort.RTLFr 03.03.5 gegen Jauch – Bild: RTL/Stefan Gregorowius5 gegen Jauch (D 2009–)In dem von Oliver Pocher moderierten Quiz nimmt es Günther Jauch mit fünf Kandidaten auf und muss deren Wissensfragen beantworten. Jeder der fünf Kandidaten hat die Chance auf einen Gewinn von bis zu 250.000 Euro und die Möglichkeit, den Jackpot zu knacken.BR FernsehenFr 03.03.Habe die Ehre – Bild: BRHabe die Ehre (D 2014–)Viele wollen nach Bayern, auch viele Prominente. Doch völlig unvorbereitet sollte niemand den Weißwurst-Äquator überschreiten. Schließlich ist Bayern ein Land mit großer Tradition und einer erstaunlichen regionalen Vielfalt. Sich da ein bisschen auszukennen, kann nicht schaden. In der Comedy-Talkshow „Habe die Ehre“ werden „mutige Promis“ mit einem nicht ganz ernst gemeinten Eignungstest auf ihre Bayern-Tauglichkeit geprüft. Der Reiz der Sendung: So vielfältig wie Bayerns Regionen sind, so vielfältig sind auch die Herausforderungen. Durch die Prüfungen erfahren Gäste und Zuschauer ganz nebenbei, dass Bayern weit mehr zu bieten hat als die bekannten Bayernklischees. Gastgeberin der Sendung ist die Kabarettistin Christine Eixenberger. Die 27-jährige Miesbacherin ist eine Neuentdeckung des BR. In der Sendung „Vereinsheim Schwabing“ des Bayerischen Fernsehens hat sie sich im April 2013 erstmals im Fernsehen präsentiert und mit ihrer bayerisch-frechen Art sogleich für höhere Aufgaben empfohlen. Ihr gelingt es, den Promis im Talk private Dinge zu entlocken. Eine wichtige Rolle in der Sendung spielt der Kabarettist und Parodist Wolfgang Krebs, der in verschiedene Charaktere schlüpft. Er brilliert unter anderem pro Folge abwechselnd als Ministerpräsident Seehofer oder Ex-Ministerpräsident Stoiber und bewertet die dargebotenen Leistungen der Gäste.ZDFFr 03.03.Letzte Spur Berlin – Bild: ZDFLetzte Spur Berlin (D 2012–)Kriminalhauptkommissar Oliver Radek (Hans-Werner Meyer) und seine Kollegen Mina Amiri (Jasmin Tabatabai), Sandra Reiß (Susanne Bormann) und Daniel Prinz (Florian Panzner) arbeiten beim Berliner Landeskriminalamt. Ihre Aufgabe ist es, vermisste Personen wieder ausfindig zu machen. Hinter jedem Fall steckt eine Puzzle, das sich aus den Biographien der betroffenen Personen, ihrer Angehörigen oder ihrer Geschäftspartner zusammensetzt. Nicht immer gelingt es den Beamten, die verschwundenen Personen gesund aufzufinden, doch die Hoffnung auf ein glückliches Ende eines jeden Falles besteht. ZDFFr 03.03.Das Literarische Quartett – Bild: ZDF/Jule RoehrDas Literarische Quartett (D 2015–)Neuauflage der berühmten Literatursendung, in der kontrovers und für den Zuschauer (hoffentlich) unterhaltsam über Neuerscheinungen auf dem Literaturmarkt diskutiert wird.BR FernsehenFr 03.03.Milberg & Wagner – Bild: BR/BilderfestMilberg & Wagner (D 2015–)Judith Milberg und Florian Wagner haben eine gemeinsame Leidenschaft: Design, Einrichten und Wohnen. Und das Beste daran ist: Sie packen selbst an und bauen Möbel, Lampen und andere Objekte nach ihren eigenen Ideen. In dem [ … ] Do-it-yourself-Format „Milberg & Wagner“ stellen die beiden kreativen Köpfe ihr Können unter Beweis: Sie entwickeln Einrichtungsideen anhand von realen Aufgaben von Zuschauern.NDRFr 03.03.NDR Comedy Contest – Bild: NDRNDR Comedy Contest (D 2009–)Wettbewerb um die „Comedy-Krone“ des norddeutschen Rundfunks, in dem fünf Comedians gegeneinander antreten und sich in einer Publikumsabstimmung des Radiosenders N-JOY und der Internetseite MySpace stellen.Romance TVFr 03.03.Stars im Interview – Bild: Romance TVStars im Interview (D 2008–)Hier finden Schauspieler ihre Plattform, um über ihre besten Filme, ihre romantischsten Rollen oder interessantesten Geschichten aus ihrem Leben zu plaudern. Berühmtheiten aus Film und Fernsehen schütten ihr Herz aus in der eigenproduzierten Talksendung „Stars im Interview“ von Romance TV. Freuen Sie sich auf Markus Böker, Tina Bordihn, Marcus Grüsser, Simone Hanselmann, Michaela May, Claudia Rieschel, Gila von Weitershausen und viele mehr.Discovery ChannelFr 03.03.Strip the Cosmos - Im Innersten des Universums – Bild: DCIStrip the Cosmos – Im Innersten des Universums (GB 2014–)„Strip The Cosmos“ erforscht das All auf eine neue Art und Weise: Mithilfe von CGI-Animationen werden Planeten, Monde, Schwarze Löcher und Sterne sowie Galaxien aus Gasen, Mineralien, Gestein, Magma und Gravitationsfeldern Schicht für Schicht enthüllt und so ihre Struktur und Herkunft erklärt.3satFr 03.03.Was gibt es Neues? – Bild: ORFWas gibt es Neues? (A 2004–)Oliver Baier lädt in der ORF-“Showtime am Freitag“ jeweils fünf Gäste der österreichischen Unterhaltungsbranche in seine Show „Was gibt es Neues?“ ein, um sie vom aktuellen Wochengeschehen ausgehend mit schier unlösbaren Fragen zu konfrontieren. Ob Politik, Mode, Chronik, Kino oder Sport – nicht das Fachwissen, sondern der Wortwitz, die Spontaneität und die Kreativität der Gäste sind gefragt und werden auf eine harte Probe gestellt. Richtige oder besonders originelle Rateleistungen werden vom Moderator wieder prompt mit kleinen Überraschungsgeschenken belohnt …Das ErsteSa 04.03.Gefragt - Gejagt – Bild: ARD/itv Studios/Oliver Reetz/Montage Michaela BergsteinGefragt – Gejagt (D 2012–)In der deutschen Variante der britischen Quizshow „The Chase“ spielen vier Prominente um Geld für einen guten Zweck. Sie treten an gegen einen erfahrenen Quiz-Champion, welcher versucht, sie bei der Beantwortung mehrerer Multiple-Choice-Fragen zu überholen, ihnen das Geld abzujagen und damit schließlich aus dem Spiel zu kicken. Das in Einzelrunden erkämpfte und vor dem Jäger gerettete Geld kommt in einen Jackpot, um das die noch verbliebenen Prominenten im Finale schließlich spielen. Und auch hier gilt es, schlauer zu sein als der Jäger.ZDFSa 04.03.Die Goldene Kamera – Bild: Axel Springer AGDie Goldene Kamera (D 1985–)Jährlicher Film- und Fernsehpreis der Programmzeitschrift Hörzu, der von einer Jury gewählt wird, die sich aus dem Chefredakteur, Mitgliedern der Hörzu-Redaktion und zahlreichen Vertretern aus Film und Fernsehen zusammensetzt.Disney XDSa 04.03.Pokémon – Bild: NintendoPokémon (J 1997–)Der Junge Ash Ketchum (in der japanischen Originalsprachfassung: Satoshi) wohnt mit seiner Mutter in einem kleinen Dorf namens Alabastia. An seinem 10. Geburtstag bekommt er vom Professor Samuel Eich ein eigenes Pokemon geschenkt, um das er sich kümmern soll,das aber auch ein lustiger Spielgefährte ist. Sein Name ist Pikachu. Er beginnt mit seinem Abenteuer und möchte zuerst die Kanto Region bereisen um ein Pokémon Meister zu werden. Ashs Rivale Gary hat ebenfalls sein Pokémon bekommen und startet seine Pokémon Reise mit dem selben Ziel. Auf seiner Reise durch Kanto freundet Ash sich mit Rocko Granit und Misty Seerose an, den Arenaleitern von Marmoria City und Azuria City. Leider versucht auch das Mafia-ähnliche Team Rocket die Pokemon in seine Hände zu bekommen und sie für böse Zwecke zu missbrauchen. Aber Ash und sein Freunde können das jedesmal verhindern. Doch die Welt ist groß und Ash entdeckt immer mehr Pokémon auf seiner Reise durch die verschiedenen Regionen der Pokémon Welt, findet viele Freunde und erlebt viele Spannende Abenteuer.NickelodeonSa 04.03.SpongeBob Schwammkopf – Bild: viacomSpongeBob Schwammkopf (USA 1999–)Titelheld dieser US-Zeichentrickserie ist ein Meeresschwamm namens SpongeBob Schwammkopf, der in einer zum zweistöckigen Wohnhaus umgebauten Ananas in der Unterwasserstadt Bikini Bottom lebt. Er ist zwar stets sehr freundlich und zuvorkommend, wird aber durch seine blühende Fantasie und seine Naivität für seine Umwelt oft zum Nerv-Faktor. Er hat einen Job im Fast-Food-Tempel „Krosse Krabbe“ und wird dort aufgrund seiner unschlagbaren Burgerbrater-Künste immer wieder zum ‚Mitarbeiter des Monats‘ gewählt. Er hat eine miauende Schnecke namens Gary als Haustier und liebt Seifenblasen und Karate. Seine Freizeit verbringt er am liebsten beim Quallenfischen mit seinem besten Freund Patrick Star, einem faulen, rosafarbenen Seestern.WDRSa 04.03.Sträters Männerhaushalt – Bild: WDR/Melanie GrandeSträters Männerhaushalt (D 2016–)Er ist ein Original, ehrlich und authentisch, fest verwurzelt im Ruhrgebiet: Torsten Sträter, Autor, Vorleser, Poetry Slammer und Star der deutschen Comedy-Szene. In der neuen Personality-Show präsentiert der Comedian ein „Pott-Pourri“ und lädt die Zuschauer ein, die Welt, NRW und speziell das Ruhrgebiet mit seinen Augen zu sehen.ProSieben MAXXSa 04.03.Vorsicht bissig! - Einsatz für den Turtleman – Bild: Animal PlanetVorsicht bissig! – Einsatz für den Turtleman (USA 2011–)Schon seit seiner Kindheit besitzt Ernie „The Turtleman“ Brown, Jr. die Fähigkeit, Schildkröten nur mit seinen Händen und ohne Hilfsmittel zu fangen. Dies ist nicht ungefährlich, da Schildkröten mit ihrem Gebiss Knochen brechen können. Mit dieser Fähigkeit verdient Ernie Brown nun seinen Lebensunterhalt: Er und seine Helfer werden immer gerufen, wenn Schildkröten und andere Tiere in Kentucky eingefangen und gerettet werden müssen.BR FernsehenSo 05.03.Aufgegabelt von Alexander Herrmann – Bild: BRAufgegabelt von Alexander Herrmann (D 2014–)Unterwegs in Stadt und Land – der fränkische Sternekoch Alexander Herrmann erforscht das kulinarische Bayern. Er besucht regionale Produzenten und Köche in ihren Wirtshäusern, die sich leidenschaftlich mit bayerischen Produkten beschäftigen, Ungewöhnliches herstellen oder sich auf Überliefertes besinnen. So inspiriert, entwickelt Alexander Herrmann eigene Gerichte und präsentiert sie [ … ] in seiner Studioküche.KiKASo 05.03.CheXperiment – Bild: BR/megaherz/Florian HopfnerCheXperiment (D 2014–)Als „Checker Tobi“ stellt sich Tobias Krell der jeweils aktuellen Challenge mit ungezügelter Experimentierlaune und viel Checker-Humor.