Was gibt’s Neues auf Netflix & Co.?
    jetzt erfahren im Streaming-Guide

    Staffel 6, Folge 1–10

    • Staffel 6, Folge 1 (60 Min.)
      Andrers Behring Brevik’s bomb making memorabilia. – Bild: National Geographic
      Andrers Behring Brevik’s bomb making memorabilia.
      Norwegen ist ein sowohl wohlhabendes als auch äußerst friedliches Land in Nordeuropa. Doch am 22. Juli 2011 ging von der Hauptstadt Oslo eine Nachricht um die Welt, die die Menschheit erschütterte. Der Rechtsradikale Anders Behring Breivik hatte sich aus einer Vorstadt auf den Weg gemacht, um einen der größten Terroranschläge zu verüben, der sich seit Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa ereignete. Schwer bewaffnet zog der 32-Jährige in der Osloer Innenstadt und zündete eine Autobombe. Durch die Explosion wurden acht Menschen getötet. Anschließend fuhr er zu dem nahe gelegenen Binnensee T… (Text: Sky)
      Deutsche TV-PremiereSo 22.07.2012National Geographic ChannelOriginal-TV-PremiereSo 22.07.2012National Geographic Channel U.S.
      Alternativer Episodentitel: 'Massaker in Norwegen'.
    • Staffel 6, Folge 2 (60 Min.)
      17. November 1978: Der US-Kongressabgeordnete Leo Ryan und ein Journalistenteam treffen in der religiösen Gemeinde Jonestown im südamerikanischen Guyana ein. Die Stimmung schlägt um, als die Besucher das Musterdorf verlassen wollen. Sie werden niedergeschossen. Kurz danach versammelt der religiöse Anführer Jim Jones seine Anhänger zum gemeinschaftlichen Selbstmord um sich. Die Dokumentation rollt die Ereignisse auf, die zum Tod von 913 Menschen führten./​17. November 1978: Der US-Kongressabgeordnete Leo Ryan und ein Journalistenteam treffen in der religiösen Gemeinde Jonestown im südamerikanischen Guyana ein. Die Stimmung schlägt um, als die Besucher das Musterdorf verlassen wollen. Sie werden niedergeschossen. Kurz danach versammelt der religiöse Anführer Jim Jones seine Anhänger zum gemeinschaftlichen Selbstmord um sich. Die Dokumentation rollt die Ereignisse auf, die zum Tod von 913 Menschen führten.
      17. November 1978: Der US-Kongressabgeordnete Leo Ryan und ein Journalistenteam treffen in der religiösen Gemeinde Jonestown im südamerikanischen Guyana ein. Sie wollen hier Gerüchten über Menschenrechtsverletzungen nachgehen, Die Stimmung schlägt um, als die Besucher das Musterdorf verlassen wollen. Sie werden niedergeschossen. Kurz danach versammelt der religiöse Anführer Jim Jones seine Anhänger zum gemeinschaftlichen Selbstmord um sich. Die Dokumentation rollt die Ereignisse auf, die zum Tod von 913 Menschen führten. (Text: n-tv)
      Deutsche TV-PremiereMo 22.07.2013n-tvOriginal-TV-PremiereMo 05.11.2012National Geographic Channel U.S.
    • Staffel 6, Folge 3 (60 Min.)
      Am 2. September 1998 stürzte die Maschine des Swissair-Fluges 111 auf dem Weg von New York nach Genf kurz vor der kanadischen Küste ins Meer. Alle 229 Menschen an Bord waren sofort tot. Die Bergungsarbeiten und die anschließenden Untersuchungen der Ursachen waren die aufwändigsten und teuersten in der Geschichte Kanadas. Vier Jahre lang beschäftigten sich Tausende Menschen mit dem Fall. Die Kosten waren enorm. Schließlich erwies sich das Ergebnis als so schockierend wie überraschend: Die McDonnell Douglas-Maschine stürzte wegen eines Stückchens Draht ab. Im Cockpit war ein Feuer ausgebroche… (Text: Sky)
      Deutsche TV-PremiereFr 16.11.2012National Geographic ChannelOriginal-TV-PremiereMo 12.11.2012National Geographic Channel U.S.
    • Staffel 6, Folge 4 (60 Min.)
      US Ranger in hideout on the streets of Mogadishu, evening of October 3rd waiting for the rescue team.
      Der 3. Oktober 1993 ging als schwarzer Tag in die amerikanische Militärgeschichte ein. Um einen berüchtigten Warlord zu verhaften, stürmte damals eine Gruppe amerikanischer Elitesoldaten ein Gebäude nahe der somalischen Hauptstadt Mogadischu. Doch was als schnelle Kommandoaktion geplant war, endet für die US-Armee in einer fatalen Demütigung – und für die Ranger und Delta Force-Männer vor Ort in einer tödlichen Katastrophe. Was der britische Regisseur Ridley Scott in seinem Aufsehen erregenden und mit zwei Oscars ausgezeichneten Kriegsfilm „Black Hawk Down“ aus dem Jahr 2001 als fiktionale… (Text: Sky)
      Deutsche TV-PremiereFr 23.11.2012National Geographic ChannelOriginal-TV-PremiereMo 19.11.2012National Geographic Channel U.S.
      Alternativer Episodentitel: 'Die Army-Mission'.
    • Staffel 6, Folge 5 (60 Min.)
      Im Mai 1996 kam es auf dem Mount Everest zur bislang größten Katastrophe in der Geschichte des Berges. Insgesamt acht Bergsteiger starben bei dem Versuch den Gipfel zu erklimmen./​Im Mai 1996 kam es auf dem Mount Everest zur bislang größten Katastrophe in der Geschichte des Berges. Insgesamt acht Bergsteiger starben bei dem Versuch den Gipfel zu erklimmen.
      Gefährliche Wetterumstürze, extrem geringer Sauerstoffgehalt der Luft, Schnee und Eis – der Mount Everest ist kein Ort, an dem Menschen lange überleben können. Der höchste Berg der Erde ist unwirtlich und unbarmherzig. Trotzdem wagen immer mehr Abenteurer die Besteigung des Gipfels. Angeboten werden die Touren zunehmend von kommerziellen Anbietern. Auf diese Weise wird die Besteigung des Everest zum buchbaren Event – das manche Kunden mitunter mit dem Leben bezahlen. Trotzdem steigt die Zahl der Everest-Besteiger kontinuierlich. Vor diesem Hintergrund gingen der 10. und der 11. Mai 1996 als… (Text: Sky)
      Deutsche TV-PremiereFr 30.11.2012National Geographic ChannelOriginal-TV-PremiereMo 26.11.2012National Geographic Channel U.S.
      Alternativer Episodentitel: 'Mount Everest-Drama'.
    • Staffel 6, Folge 6 (60 Min.)
      Als am 12. August 1985 eine Boeing 747 an einem Berg in Japan zerschellt, ist die Öffentlichkeit geschockt. Von insgesamt 524 Insassen überlebten nur vier. Was waren die Ursachen für das Unglück? War es technisches Versagen, machte die Crew einen Fehler oder war es ein Terroranschlag? Die Dokumentation rekonstruiert die letzten Minuten im Cockpit und zeigt, was zur Katastrophe führte. (Text: n-tv)
      Deutsche TV-PremiereMo 15.07.2013n-tvOriginal-TV-PremiereMo 19.11.2012National Geographic Channel U.S.
    • Staffel 6, Folge 7 (60 Min.)
      In der zwischen Osaka und Kobe gelegenen japanischen Stadt Amagasaki kommt es am Morgen des 25. April 2005 zu einem fatalen Zugunglück. Ein mit 700 Fahrgästen besetzter Schnellzug entgleist und rast in ein Wohnhaus. Über 100 Menschen kommen durch den Crash ums Leben, die Überlebenden stecken in den Waggons in der Falle. Augenzeugen beobachten das Geschehen und müssen tatenlos erleben, wie Verletzte und Sterbende in dem Eisenbahnwrack um Hilfe schreien. Für die Rettungskräfte ist es zunächst nahezu unmöglich zu ihnen vorzudringen. Hinterher bleiben vor allem Fragen zurück. Wie konnte es geschehen, dass ein Pendlerzug, der jeden Tag p (Text: Sky)
      Deutsche TV-PremiereFr 14.12.2012National Geographic ChannelOriginal-TV-PremiereMo 10.12.2012National Geographic Channel U.S.
    • Staffel 6, Folge 8 (60 Min.)
      Der Einsatz von Atombomben während des Zweiten Weltkriegs sorgt nach wie vor für Aufsehen. Das Argument der Amerikaner war, so den Krieg schnell beenden zu können und das Leben amerikanischer Soldaten zu retten. Aber klingt das nach der Wahrheit? Oder ist es nur das, was die Öffentlichkeit glauben sollte? Die Dokumentation rollt die Geschehnisse erneut auf (Text: n-tv)
      Deutsche TV-PremiereMo 29.07.2013n-tvOriginal-TV-PremiereMo 17.12.2012National Geographic Channel U.S.
    • Staffel 6, Folge 9 (60 Min.)
      Von April bis Juni 1982 führen Großbritannien und Argentinien im Südatlantik Krieg gegeneinander. Es geht um die zum Vereinigten Königreich gehörigen Falkland-Inseln, die überraschend von argentinischen Truppen angegriffen wurden. Am 25. Mai liefern sich zwei britische Schiffe ein Gefecht mit Kampfflugzeugen der argentinischen Luftwaffe: der Zerstörer „HMS Coventry“ und die Fregatte „HMS Broadsword“. Zunächst gelingt es der Besatzung der Coventry, drei feindliche Maschinen abzuschießen, doch dann behindern sich die britischen Schiffe gegenseitig. In dieser Situation haben die übrigen argentinischen Piloten leicht (Text: Sky)
      Deutsche TV-PremiereFr 28.12.2012National Geographic ChannelOriginal-TV-PremiereDo 27.12.2012National Geographic Channel U.S.
      Alternativer Episodentitel: 'Kriegsschiff-Drama'.
    • Staffel 6, Folge 10 (60 Min.)
      2. Juni 1994: Ein Chinook-Helikopter der Royal Air Force ist auf einer Routinemission unterwegs: 25 hochrangige Geheimdienst-Mitarbeiter sollen aus dem nordirischen Aldergrove nach Fort George in Schottland gebracht werden doch die Reise endet mit einem dramatischen Absturz auf der schottischen Halbinsel Mull of Kintyre. Alle Insassen des Hubschrauibers kommen ums Leben, es ist der größte Verlust an Menschenleben, den die Royal Air Force in Friedenszeiten zu beklagen hatte. Doch die anschließende Untersuchung des Unglücks warf mehr Fragen auf, als sie beantwortete: Trotz der sehr spärlichen Hinweise wurde in den offiziellen Berichten schließ (Text: Sky)
      Deutsche TV-PremiereFr 04.01.2013National Geographic ChannelOriginal-TV-PremiereMo 07.01.2013National Geographic Channel U.S.
      Alternativer Episodentitel: 'Helikopter-Absturz'.

    zurück

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Sekunden vor dem Unglück online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…