Deutsche Erstausstrahlung: 25.12.1997 Das Erste

    Der junge Ben Duvivier ist einziger Überlebender eines Hubschrauberabsturzes über der Wüste, bei dem sein Vater umkommt. Er wird vom Emir gefunden und als sein Sohn adoptiert, jedoch verliebt er sich in seine „Schwester“ Amina, die dem Cousin versprochen ist.

    Eines Tages findet Ben heraus, dass sie nicht wirklich seine Schwester ist und er beschließt, seine wahren Eltern zu suchen, die in Frankreich leben.

    Der Cousin Aminas, Tafud, spinnt eine Intrige und sorgt so dafür, dass der Emir Ben für einen Verräter hält und verstößt, womit er der Erbe werden würde.

    Doch so leicht gibt Ben nicht auf: In Frankreich lernt er einen Dieb kennen, der sein Freund wird und Amina glaubt an seine Unschuld.

    Eine besondere Rolle spielen die Tränen Allahs, die Tafud einem Geschäftsmann, zufällig dem neuen Lebensgefährten der Mutter Ben’s, verspricht, und somit den Emir hintergeht, der diesen Schatz geheim halten will … 

    Amina erfindet allerlei Ausreden, dass sie Ihren Cousin nicht heiraten muss und wird schließlich sogar von Wüstenrebellen verschleppt, um von dem zurückehrenden Ben gerettet zu werden.

    Jetzt heißt es nur noch den Emir zu retten, der drauf und dran ist, in eine Falle zu tappen, aus der er lebendig nicht herauskommen wird … (Text: Susanne Wein)

    Prinzessin Amina auf DVD

    Prinzessin Amina – Community

    unbekannt am 23.05.2011: Freue mich schon auf die Serie...kommt am 24.05.
    Mausi (geb. 1953) am 20.03.2011: Ich bin so traurig.Habe die drei Teile vergessen.Ist eine schöne TV Serie. Ich hoffe man kann sie noch einmal sehen. Mausi
    Bruni (geb. 1952) am 28.02.2011: Das ist ein wunderschöner und spannender Film natürlich mit Poente ;-)) Traurig nur ,dass die normalen für alle zu sehende Sender diesen nicht zeigen wollen, statt dessen Müll massenweise auch wenn die Zuschauer immer wieder darum bitten. Wiklich sehr Kundenorientiert
    Melanie (geb. 1983) am 12.04.2009: Schade, dass er nur im Pay-tv zu sehen ist... hatte mich so darauf gefreut, ihn mal wieder zu sehen
    sternchen (geb. 1960) am 09.03.2009: Ich muss mich dem Josef anschliessen. Ich hab die benachrichtigung erhalten, das der dreiteiler ab 15.4.2009 ausgestrahlt wird, jedoch nur mit pay tv :-((

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    3 tlg. dt. ital.-frz. Abenteuer-Melodram von Luigi Montefiori, Regie: Enzo Girolami (Il Deserto di fuoco; 1997).

    Der arabische Kronprinz Ben Duvivier (Anthony Delon) liebt Amina (Mandala Tayde). Sie ist allerdings seine Schwester. Das ist in diesen Kreisen vielleicht nicht ungewöhnlich, aber dennoch verboten. Glücklicherweise erfährt Ben, dass er als Kleinkind der einzige Überlebende eines Flugzeugabsturzes war und danach adoptiert wurde. Amina ist also gar nicht seine Schwester, und so steht der Liebe nichts im Weg. Außer natürlich der intrigante Cousin Tafud (Giuliano Gemma), dem Amina versprochen ist. Derweil macht sich Ben auf die Suche nach seiner leiblichen Mutter Christine (Virna Lisi), die in Frankreich lebt. Unterwegs freundet er sich mit dem Dieb Jacquot (Stéphane Freiss) an, der Ben bei der Suche hilft. Sie finden Bens Mutter und heraus, dass deren zweiter Ehemann François Legrand (Mathieu Carrière) die Schuld am Tod seines leiblichen Vaters trägt. Der war nämlich Geologe und hat in der Sahara wertvolle Rohstoffe entdeckt, an denen François großes Interesse hatte.

    Jede Folge hatte Spielfilmlänge.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Prinzessin Amina im Fernsehen läuft.