ZDF-Dienstage im Zeichen von Comedy und Kabarett

    Neue Shows mit Horst Lichter und Dieter Nuhr

    Ralf Döbele – 15.09.2009

    Der späte Dienstagabend soll beim ZDF ab Oktober ganz im Zeichen von Kabarett und Comedy stehen. Damit wird auch die durch den Weggang von Johannes B. Kerner entstehende Lücke geschlossen. Das Zweite verspricht 13 Wochen lang gute Unterhaltung mit Urban Priol und Georg Schramm, Oliver Welke, Horst Lichter und Dieter Nuhr.

    Den Auftakt macht am 6. Oktober um 23:00 Uhr Horst Lichter mit dem ersten Teil seines Bühnenprogramms „Sushi ist auch keine Lösung“. Der zweite Teil folgt dann in der Woche darauf. Lichter präsentiert eine Hommage an die gutbürgerliche Küche und eine Abrechnung mit der Haute Cuisine. Am 27. Oktober und am 24. November präsentiert der Starkoch außerdem um 22:45 Uhr seine neue ZDF-Show: „Aber bitte mit Sahne – Der Talk mit Horst Lichter“. In dem 45-minütigen Format soll das Zwischenmenschliche im Vordergrund stehen, aber ein bisschen Kochen mit prominenten Gästen darf natürlich auch nicht fehlen.

    Dieter Nuhr präsentiert ab November seine Live-Show „Nuhr so“. Darin widmet er sich Schwangerschaften von C-Promis, Brustimplantaten, Finanzgipfeln und Koalitionsverhandlungen. Die Zuschauer sollen sich per Twitter, E-Mail oder Skype am Programm beteiligen und Nuhr wird daraufhin improvisieren. Das ZDF zeigt vier Ausgaben von „Nuhr so“ am 3. und 10. November, sowie am 1. und 8. Dezember, jeweils um 22:45 Uhr.

    Die restlichen Kabarett-Dienstage sind reserviert für „Neues aus der Anstalt“ mit Urban Priol und Georg Schramm um 22:15 Uhr. Anschließend folgt um 23:00 Uhr die „heute-show“ mit Oliver Welke, die ja ab 2010 wöchentlich auf Sendung gehen soll. Außerdem wird Welke am 22. Dezember noch ein „Best of … “ präsentieren.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Wenn man Horst Lichter schon zu den Comedians zählt, denn man gute Nacht...

      weitere Meldungen